Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Gelenkschmerzen

Erstellt von Hua Hin, 16.12.2005, 12:12 Uhr · 29 Antworten · 2.456 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Gelenkschmerzen

    Hallo Wingman,
    für mich sind das nur Vorbereitungen. Ich will Sport treiben, schwimmen und Radfahren. Werde in der glücklichen Lage sein, nach dem Frühstück in den swimming pool zu springen. Dann wenn`s geht, zum Strand. Deswegen habe ich auch keinen Bock mit Arthrose am Strand rumzuhumpeln. Bewegung, Sauerstoff und gesunde Ernährung ist angesagt. Aber mein Chang-Beer lass ich mir nicht nehmen.
    Jedenfalls wünsche ich Dir alles Gute für deine zukünftigen Familienpläne.

    Gruss Alex

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Gelenkschmerzen

    Zitat Zitat von Hua Hin",p="301986
    Tramaico, woher hast Du diese ganzen Kenntnisse?
    Gruss Alex
    Gut 20 Jahre lernen und experimentieren, nachdem ich mit 24 Jahren das erste Mal ein Fitnesstudio aufgesucht hatte. Staendig Augen und Ohren offenhalten. Erhaelt man eine Information die sinnvoll und logisch erscheint naeher analysieren und ausprobieren, gebenenfalls modifizieren bis alles passt. Findet man heraus, dass etwas nicht nuetzlich ist so schnell wie moeglich verwerfen und nach Alternativen suchen, selbst wenn alle anderen sagen, dass der Weg richtig ist. Letztendlich lernt man dann am besten Schritt fuer Schritt was fuer einen selbst unter den ganz indivduellen Umstaenden das beste ist.

    Hatte mal im Alter von 20 Jahren auch einen sogenannten Harnsaeurestein in den Nieren. Vermutlich Vererbung durch Vater der gleiches Problem hatte und vermutlich auch zu einem gewissen Grad Ernaehrung. Jahrelang Medikamente genommen, dann aber bewusster auf die Ernaehrung geachtet und nun ja kontinuierlich Sport betrieben. In jungen Jahren in dieser Hinsicht sicherlich uebertrieben, was dann zu Verspannungen und Verletzungen fuehrte. Im Laufe der Jahre weiser geworden und jetzt genau das richtige Mass gefunden.
    Schon lange keine Medikamente und beim letzten Vollcheck alles im absolut gruenen Bereich.

    Ebenfalls auch frueher gelegentliche Gelenkschmerzen, die dann aber ziemlich schnell verschwanden bei Erhoehrung der Fluessigkeitszufuhr. Spaeter dann auch von anderen Leuten bestaetigt bekommen, dass sie die gleichen Erfahrungen gemacht hatten.

    Resultat: Mit vorschreitenden Alter stetig fitter, staerker, gesuender, mehr Zeit fuer die Familie und somit auch eine bessere Lebensqualitaet. Heutige Erkenntisse haette man vor 15 Jahren haben muessen, dann haette man sich tatsaechlich die ein oder andere Sackgasse erspart.

    Viele Gruesse und viel Spass beim experimentieren.

    Immer auf den Koerper hoeren, er spricht staendig mit einem und macht gewoehlich ziemlich schnell darauf aufmerksam, wenn ihm etwas nicht passt. Ist eigentlich wie beim Auto. Wenn eine Kontrollleutchte auf einmal angeht, sollte man der Sache lieber auf den Grund gehen und nicht einfach unbekuemmert die Fahrt fortsetzen, kann sonst leicht "Maschinenschaden" ausloesen. ;-D

    Viele Gruesse,
    Richard

  4. #23
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Gelenkschmerzen

    Danke Richard,

    für deinen Bericht aus deinen gewonnenen medizinischen Lebenserfahrungen. Jedenfalls werde ich versuchen, meinen Flüssigkeitsspiegel im Lot zu halten, um eventuelle Motorschäden zu verhindern.
    Jeder Farang gönnt sich mal ein Chang!

    Gruss Alex

  5. #24
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Gelenkschmerzen

    Hallo Alex,
    mit zu wenig Flüssigkeit hatte ich im Juli im Isaan ein böses Erwachen, wir sassen mit Freunden am frühen Abend beisammen, meine Kleine neben mir. Ohne Vorwarnung kippte ich einfach nach vorn über und war für kurze Zeit bewusstlos. Meine Verlobte war vor Angst völlig durch den Wind,dachte wohl schon ich bin tot. Ich kam wieder zu mir und man verfrachtete mich per Pick Up in das örtliche Krankenhaus. Blutdruck viel zu hoch, Zuckerwerte aber OK. Diagnose, zu wenig Flüssigkeit getrunken. Mit Vitaminspritze und einer Ruhepause war ich wieder entlassen, und 300 bath ärmer.
    Seit dem achtet meine Kleine immer darauf das ich genügend Wasser / Tee etc. trinke.
    Soweit meine erste durchdringende Asienerfahrung.

    Wingman

  6. #25
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Gelenkschmerzen

    Hallo Wingman,

    nachdem Du ja schon 18 kg abgenommen hast und deine Lebensphilosophie der 100 kg Marke nähert, bin ich sicher, dass Du mit Hilfe deiner Lebensgefährtin dieses Problem in den Griff bekommst. Wie sieht eigentlich Diät in Thailand aus?
    Das war jetzt aber nicht dein erster Thailandaufenthalt? Von daher warst Du ja klimatische Verhältnisse schon gewohnt? Was trinkt ihr denn durchschnittlich so am Tag?

    Gruss Alex

  7. #26
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Gelenkschmerzen

    Hallo Hua Hin,
    es war jetzt meine zweite Reise. Insgesamt über 3 Monate Isaan plus Kho Chang und halt im Juli / August viel gesehen. Da wir sehr viel unterwegs waren und viel unternommen haben, rächte sich das wenige Trinken schnell. Wir trinken so etwa 3-4 liter am Tag manchmal etwas mehr, wenn es sehr warm ist. Must du einfach zur Gewohnheit werden lassen wenn du in Hua Hin bist. Ist tückisch, weil es sich nicht ankündigt. Zwar bin ich schon viel gereist, Russland, Usbekistan, Kasachstan, Nord China und australien. Aber Thailand scheint da es nahe am Äquator liegt extrem zu sein. Zum Sonkran geht es wahrscheinlich wieder zu meiner Kleinen .

    Wingman

  8. #27
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Gelenkschmerzen

    Hallo Wingman,

    was haste denn in Russland, Usbekistan und Kasachtan getrieben? Eventuell auf der Suche nach einer Lebensgefährtin? War diesbezüglich auch schon in Volgograd und bin aktives Member in `nem Russenboard. Na ja, vielleicht lerne ich ja eine Russin am Strand von Hua Hin kennen. Die Thaimädels sind mir eh zu klein, da ich 194 cm gross bin.

    Gruss Alex

  9. #28
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Gelenkschmerzen

    Hallo Hua Hin,
    in diesen Ländern war ich nicht auf Brautsuche ;-D . Zudem Usbekistan völlig muslemisch ist (da hätte mir am Ende ein Körperteil gefehlt ;-D ). In China hätte mir durchaus so manche gefallen, hat sich in der kurzen Zeit aber nicht ergeben. Ich hatte schon immer eine Neigung für Asiatinnen (wobei es in Usbekistan sehr hübsche Frauen gibt, in Taschkent sind die Frauen sehr westlich orientiert). Obwohl ich mich auch in meine sehr hübsche Dolmetscherin hätte vergucken können, sie war aber zu jung.
    Durch meine Freunde lernte ich meine jetzige Verlobte kennen, anfangs nur mit zwei Bildern.
    So verschlug es mich nach Thailand, damit verbunden der "Thailandvirus" den fast jeden hier scheinbar erwischt hat.

    Wingman

  10. #29
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Gelenkschmerzen

    Hallo Hua Hin,
    hatte noch etwas vergessen, ich war schon einmal mit einer Thaifrau zusammen. Sie war gerade 148cm klein. Ich mag ja solch kleine Frauen :bravo: . Meine Verlobte ist jetzt 160 cm "gross" ;-D .
    Ihre Tante (durch sie lernten wir uns kennen) ist gerade mal 147cm klein :-). Glaub mir, so kleine hübsche Frauen sind einfach .
    Schau einmal in den Zwergentread, dort hat Phi Mee sein Bild vom Standesamt veröffentlicht. Seine Frau ist so klein (aber sehr hübsch).

    Wingman

  11. #30
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Gelenkschmerzen

    @wingmann,

    Zudem Usbekistan völlig muslemisch ist (da hätte mir am Ende ein Körperteil gefehlt
    Keine Angst, es wird dort nur die ....... abg(b)eschnitten, der Rest bleibt dran ;-D

    Deine Ängste sind ja riesig
    meint AlHash

Seite 3 von 3 ErsteErste 123