Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 111

Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

Erstellt von TingTong, 02.02.2005, 07:00 Uhr · 110 Antworten · 10.200 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    …Steuern in Thailand. Ich nehme doch einmal an, dass du ein Jahresgehalt jenseits der 1 Mio Baht im Jahr verdienen willst – dann fallen Einkommenssteuern in Thailand zwischen 30 und 37% an. Das erreicht fast den Spitzensteuersatz von 42 % in Deutschland.

    Wer sich in Thailand selbst ein Spitzengehalt auszahlt muss das natürlich versteuern, aber es gibt auch hier eine ganze Reihe von, äh..., Gestaltungsmöglichkeiten den Kapitalrückfluss schmerzloser zu machen, sprich nicht über das Gehalt. Das sollte dich also nicht abschrecken. Die Steuern sind noch recht moderat hier, obwohl sich unter Thaksin leider auch einiges verändert hat. Ein bischen Steuern zahlen musst deine Firma natürlich schon, aber es gibt viele (legale) Einsparungsmöglichkeiten und man muss nur kreativ sein, bzw. einen Steuerberater finden, der nicht geistig umnachtet ist.

    Kleines Beispiel: Geschäftsessen sind hier viel einfacher abzusetzen als in D-Land. Bon Apetit!

    X-Pat

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    Zitat Zitat von Nokhu",p="211901
    Zitat Zitat von TingTong",p="211801

    Erst dieses : ...nettes und interessantes Forum hier –

    Dann so : ..Stattdessen nur die endlosen Tiraden und betulichen Kommentare von [highlight=yellow:e14d17e924]verängstigten Hosenschissern[/highlight:e14d17e924], die sich in typisch deutscher besitzstandswahrender Art zu den Themen auslassen, wieviel Geld man mitbringen muss, wieviel man im Monat verbrennen kann.

    No Risk – no Fun!
    Ich weiß nicht, warum mir dieser Ton nicht gefällt.

    ....kann durchaus daran liegen, weil hier doch ein mehr oder minder heller Funken Wahrheit hervorblitzt...

  4. #33
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    @Ting Tong
    Nice to meet you too.

    Danke fuer die Darstellung Hartz IV. Dachte aber eher an eine Beschreibung Deiner Situation im Zusammenhang mit Hartz IV.

    Finde Deine Idee, sich ueber Geschaefte oder deren Aufbau/Gestaltung hier zu unterhalten, ja nicht schlecht. Nur leider kenne ich oder wir Deinen Background ueberhaupt noch nicht. Die anderen kennen sich ja in der Regel aus den vielen Postings schon ein bisschen.

    Mir ist auch unverstaendlich, warum die Deutschen oftmals so schlecht im Networking sind. Da goennt der eine dem anderen nichts. Wenn ich dies mit Italienern, Chinesen, Amis oder gar Thai im Ausland vergleiche, ist dass schon manchmal sehr eigenartig. Und das nicht nur hier in Thailand.

    Es kann nur einen geben, und dabei war dieser ein Schotte

    Erzaehl doch mal was ueber dich. Was hast Du gemacht etc. eine Eigen-SWOT Analyse

    @X-Pat
    Geschaeftsessen absetzen, Schlawiner :P

    Bis dann
    Serge

  5. #34
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    Hallo TingTong

    dann zwingt dich HARTZ IV nach einem Jahr Arbeitslosigkeit zu Annahme von minderwertiger Arbeit (z.B. Akademiker muss auf Altenpfleger umsatteln u.ä.).
    Was spricht dagegen , dies hat doch Zukunft , die Alten werden doch immer mehr ...........


    Wenn du nun einen gewissen Geldbetrag angespart hast, dann stellt sich nun unmittelbar die Frage, ob du diesen nicht besser als Unternehmer gewinnbringend investiert,
    Und falls die Gewinne ausbleiben sollten siehst Du dann HARTZ IV sicher mit ganz anderen Augen................


  6. #35
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    Hallo TingTong,

    ich haette da was, da es aber "no free lunch in the entire world" gibt kostet es.

    Wuerde mal so 25 Millionen (das sind nur 50000 Euro) vorschlagen - ich verspreche dir hier vor allen im Forum das du mit der Idee - vorausgesetzt du setzt diese richtig um - mit Sicherheit 186- 4xxxx Millionen machen kannst - ist das Nichts?
    Bei ernsthaftem Interresse wende dich ohne Umschweife mit tiefstem Vertrauen an mich - bzw. an meinen Anwalt der wird dir dann unter Vorlage der Einzahlungsquittung einen Couvert mit den ausgekluegelsten global durchsetzbaren Geschaeftsideen, Finanzanalysen und zu erwartenden Renditen inclusive schon in deinem Namen gegruendetem Off-Shore Unternehmen ueberreichen - es gibt Leute die tataseaechlich wissen wie es geht!

  7. #36
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.038

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    @ Samuianer

    Haste für mich auch nen Tipp ?

    Ich würde gerne aus nicht vorhandener 1 Million, reale 2 Millionen machen. Vorzugsweise in €.

  8. #37
    Avatar von TingTong

    Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    26

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    @X-pat
    äh..., Gestaltungsmöglichkeiten ist Super!

    …aber du hast es selber erwähnt, das eigentliche Problem ist der Kapitalrückfluss,wobei ich jetzt nicht deine Geheimtricks kenne, mit denen du diesem Problem zu Leibe rückst. Komme – falls ich jemals Gewinne in Thailand machen werde – auf dich zurück, wenn Du nichts dagegen hast.

    @Ricci

    Hello Ricci,
    nice to meet you!
    – da ist doch wohl nicht etwa eine Art Seelenverwandtschaft zu erkennen ....?

    @Serge

    Ich habe mit Hartz IV nichts direkt zu tun, wie du vielleicht hast zwischen den Zeilen erkennen können, wollte ich es aber auch nicht so weit kommen lassen. Bin einer betriebsbedingten Entlassungswelle – die dritte innerhalb von 2 Jahren - bei einem der größten Firmen Deutschlands zuvorgekommen, habe einen Job mit knapp 90kEuro Jahresgehalt geschmissen (was mir mein soziales Umfeld zu dieser Zeit flächendeckend mit totalem Unverständnis quittiert hat) und habe es vorgezogen mit der Abfindung aus Deutschland abzuhauen und etwas aufzubauen. OK, ist alles etwas salopp dahergesagt, aber ich mache zur Zeit das gleiche, was ich als Angestellter bisher auch gemacht habe, nur halt als Selbständiger in Thailand. Business Development und Vertrieb für IT-Dienstleister in Asien. Ich arbeite in einem Nischenmarkt, der aber endlich ist und wo ich aufgrund einbrechender Konkurrenz auf Dauer nicht bestehen kann. Deshalb meine grundsätzlich erst einmal theoretischen Überlegungen zu mittelfristig bis langfristigen neuen business Vorhaben. Bin im übrigen hier in Thailand komplett mit Familie.

    Ich teile im übrigen deine Einschätzung zum unterdurchschnittlichen Networking von Deutschen. Da ich überwiegend mit ausländischen Partnern zusammenarbeite fällt das bei mir aber nicht so ins Gewicht. Fiel mir nur erstmals in den Thailand-Foren auf, dass dort zu diesem Thema so gut wie nichts Gehaltvolles zu finden war.

    OK -die Eigen-SWOT Analyse bekommst du von mir, wenn du mir entweder einen gut dotierten Job oder ein heißes Investitionsprojekt anbietest.

    @Leipziger
    - du scheinst kein Akademiker zu sein, - aber du bist doch wohl hoffentlich nicht Altenpfleger? Ich wollte keinem zu nahe treten!
    - Ich hab nichts gegen Hartz IV, ist nur nichts für mich. Falls die Gewinne ausbleiben, dann habe ich als Unternehmer etwas ganz fürchterlich falsch gemacht. Dann sollte ich in der Tat überlegen, ob es nicht besser ist, stempeln zu gehen, anstatt als unfähiger Unternehmer mich, meine Familie sowie meine Angestellten in diese missliche Lage zu bringen. Gell?

    Ich wünsche allen Forumsteilnehmern einen schönen Tag!

    TingTong

  9. #38
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    Samuianer: haette da was, da es aber "no free lunch in the entire world" gibt kostet es. Wuerde mal so 25 Millionen (das sind nur 50000 Euro) vorschlagen

    Genauso etwas habe ich immer gesucht, lieber Samuianer. Das klingt sehr vielversprechend. Die 25 Millionen könnte ich sicherlich aufbringen. Allerdings gibt es ein kleines Problem, denn ein Teil meines Vermögens sitzt noch auf einem Festgeldkonto in einer Bank in Venezuela fest, wo ich in den 80er Jahren als Berater für die Regierung unter Präsident Caldera gearbeitet habe. Mir ist auch der Aufsichtsrat der Banco Mercantil C. A. SACA de Venezuela, Enrique Perera, persönlich bekannt. In einem unserer Gespräche hat Sr. Perera durchscheinen lassen hat, das sich diese Summe gegen eine abschreibbare Sicherungseinlage von 20,000 USD jederzeit ins Ausland transferieren ließe. Wenn du 20,000 USD als Sicherheitseinlage auf mein Konto in Maracaibo überweist, wäre es mir möglich das Geld dort innerhalb von 2 Wochen aus dem Zeitvertrag zu entbinden und die 25 Mio THB auf ein Konto deiner Wahl zu transferieren.

    Gruss, X-Pat


  10. #39
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="212141
    Wuerde mal so 25 Millionen (das sind nur 50000 Euro) vorschlagen...
    Das Projekt hoert sich klasse an, nur der Umtauschkurs ist etwas heftig?!

    Chock dii, hello_farang

  11. #40
    isehklar
    Avatar von isehklar

    Re: Geldverdienen/ Selbständigkeit in Thailand

    Das hört sich alles prima an, was da so an Konstrukten entsteht. Speedboatfahren, Garküchen, Restaurants, jede Menge IT etc.

    Hatten wir irgendwie alles schon, glaube daher, dass nur was Neues geht, wenn auch wieder zeitlich befristet, da die Thais und nicht nur die alles sofort kopieren und Dich dann vor die Tür bitten.

    Aller Anfang ist schwer geheim und vielleicht sollten wir als erstes mal festhalten, dass 50.000 € nicht 25 Millionen Baht sind, sondern nur 10% davon.

    is
    eh
    klar

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geldverdienen im Internet
    Von jai po im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 21:28
  2. Berufliche Selbständigkeit in Deutschland
    Von Gramol im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.02.05, 17:54
  3. Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 23:32
  4. Selbständigkeit
    Von vollgaswilli im Forum Sonstiges
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.09.03, 21:36