Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70

Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

Erstellt von Bökelberger, 12.06.2003, 13:59 Uhr · 69 Antworten · 11.413 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Hallo Ill
    Willkommen im Forum.
    Normalerweise geht das Geld den umgekehrten Weg, daher habe ich auch keine Erfahrungswerte für Dich. Falls Du ein geschäft in Thailand betreiben möchtest, könnte es da gewisse Probleme geben. Thailand hat zwar gesetze auf den Weg gebracht, die es Ausländern gestatten Firmen in Thailand zu betreiben, aber den erwirtschafteten Gewinn darf man nur wieder im Lande inverstieren und nicht ausführen. Daher meine Vermutung, es könnte mit der Überweisung Schwierigkeiten geben. Vielleicht interpretiere ich das auch nur falsch.
    Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    quaxxs
    Avatar von quaxxs

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Welche heisse quelle hast du den, dass du geld aus Thailand erwartest ? :???:

    Geld geparkt ? Oder reiche Thai aufgerissen... mir als Mit-Schwaben (wenn auch nicht richtigen) kannst es ja sagen.... Das wäre noch mein Traum: Reiche Thai und ich mache alles... :bravo:

  4. #23
    ill
    Avatar von ill

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Hallo Jinjok,

    danke für die schnelle Antwort. Ich soll im Abstand von ein paar Wochen jeweils zwischen 100 und 3000 Euro erhalten (hat nix mit 5ex, Partnervermittlung o.ä. zu tun).

  5. #24
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    @ill,

    via "Western Union". No problem.

    Der Geldversender schickt dir dann ein Fax mit Kennwort und persönlichen Angaben.

    Mit dem Fax patterst du dann zum Empfänger-Institut in Deutschland. z.B. Postbank.

    Achtung: Zeit mitbringen, denn die forschen den Weg zurück und stellen sicher, dass die persönlichen Angaben, deine und die des Senders stimmen.

    Wenn alles klar ist, gibt's Cash auf die Hand.

    Meine Ex lässt mir auf diese Art und Weise meinen Mitanteil unseres gemeinsamen Hauses zukommen.

  6. #25
    ill
    Avatar von ill

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Hallo Iffi,

    danke für den Hinweis. Das klingt eigentlich recht unkompliziert - was muss denn der Auftraggeber an Gebühren rechnen, was ich als Empfänger?

  7. #26
    Avatar von Sompob

    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    53

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Hallo,

    ich werfe mich mal mit rein in die runde :-) und möchte wissen ob jemand Erfahrung mit der Hypovereinsbank mit Auslandsüberweisungen gemacht hat??? :???:


    servas
    Sompob

  8. #27
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Hallo Sompob,

    ist auch für mich von Interesse. Vor 4 Wochen habe ich bei der Hypovereinsbank nachgefragt. Nach den erhaltenen Auskünften 19 €, allerdings ohne Lasten aus Thailand.

    Muss mir auch noch überlegen wie ich das mache. Bin ab Mai langfristig in LOS. Muss mir dann das N Ö T I G E auch immer überweisen lassen (oder mit EC-Karte). Mal schauen.

    Gruß
    khon jöhraman

  9. #28
    Avatar von Sompob

    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    53

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Hallo khon jöhraman,

    hab auf der Internetseite von der Hypovereinsbank www.hvb.de recheriert, und hab folgendes zum download gefunden.

    http://www.hypovereinsbank.de/media/...rle_270204.pdf

    da stehen sämtliche Preise für Überweisungen und Abhebungen.

    servas
    Sompob

  10. #29
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Zitat Zitat von Iffi",p="74311
    @ill,

    via "Western Union". No problem.

    Der Geldversender schickt dir dann ein Fax mit Kennwort und persönlichen Angaben.

    Mit dem Fax patterst du dann zum Empfänger-Institut in Deutschland. z.B. Postbank.

    Achtung: Zeit mitbringen, denn die forschen den Weg zurück und stellen sicher, dass die persönlichen Angaben, deine und die des Senders stimmen.

    Wenn alles klar ist, gibt's Cash auf die Hand.

    Meine Ex lässt mir auf diese Art und Weise meinen Mitanteil unseres gemeinsamen Hauses zukommen.

    Western Union ist für den Notfall allerste Wahl. Schnell und unkompliziert. Aber leider auch sehr teuer. Berechnen einen eigenen Kurs. Das Geld per Western Union ist sofort verfügbar. Seit vergangenem Jahr dauert zB. eine Überweisubg mit der Sparkasse auch nur 3-5 Tage. Ich bezahle dort 9.- €. Postbank ist noch billiger. Meine letzte Überweisung mit Western Union hat mich mit Währungsverlust usw. 40,- € gekostet. Ok, war auch innerhalb von 15 Minuten dort.

  11. #30
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Hallo Sompob,

    danke für den Link. Hat mir schon weitergeholfen.

    Gruß
    khon jöhraman

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hausbau-Geldüberweisung nach Thailand
    Von Roni im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.09.10, 16:53
  2. Geldüberweisung nach Thailand
    Von scout im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.05.09, 06:32
  3. Geldüberweisung nach Thailand
    Von ingohsv im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.05, 11:45
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.03, 21:15
  5. sehr billig nach Tailand telefonieren
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.05.03, 13:46