Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

Erstellt von Bökelberger, 12.06.2003, 13:59 Uhr · 69 Antworten · 11.405 Aufrufe

  1. #11
    naamtok
    Avatar von naamtok

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Hallo,

    mein Favorit "Postbank-Online-Banking".

    Auslandszahlungsverkehr
    Belegloser Auftrag ins Ausland im Postbank Online-Banking
    1. Zur Gutschrift auf ein Girokonto bei
    einer ausländischen Postbank 0,50 EUR + Entgelte der Korrespondenzbanken*
    2. [highlight=yellow:434718419f]zur Gutschrift auf ein anderes
    ausländisches Girokonto 1,50 EUR[/highlight:434718419f] +
    Entgelte der Korrespondenzbanken*

    !!! dieses "Savings Deposit Passbook" läuft auch als Girokonto durch

    Ich markiere dann beim Online-Banking wegen den Gebühren "Share-Zahlung", d.h. meinem Postbankkonto werden die deutschen Gebühren belastet und meinem Thai-Konto die thailändischen Gebühren.

    Bei der Thai-Farmers / Kasikorn-Bank werden dann ca. 200-300 Baht weniger gutgeschrieben.

    Gutschrift erfolgte nach ca. 7 Tagen.

    Wenn zusätzlich die schnellere S.W.I.F.T-Überweisung (2 Tage) gewählt wird, dann werden zusätzlich gebühren wie folgt fällig:

    Multicurrency-Zahlungen
    (J.P.Morgan Chase Bank London)
    (AUD, CHF, DKK, EUR, GBP, HKD, JPY, MTL, NZD, SEK, SGD, [highlight=yellow:434718419f]THB,[/highlight:434718419f] TND)
    Überweisung zur Gutschrift auf ein Girokonto bis zu einem Gegenwert von
    29,99 USD -,--
    mehr als 29,99 USD bis 100 USD 2,50
    mehr als 100 USD bis 250 USD 4,50
    mehr als 250 USD bis 1.500 USD 7,50
    mehr als 1.500 USD 10,00

    Gruss
    naamtok

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Ich habe noch letzte Woche meine Online Bank angewiesen ,6.000 Euro nach BKK zu schicken.
    Kosten 7,80 Euro und 200 Bath bei meiner Bank in Thailand.

    Ist also guenstiger ,als mit Master Kart Geld abzuhebn ,
    bei gleicher Summe.Der Umrechnungskurs lag bei 48 ,8997 Bath

    Gruss

    Otto

  4. #13
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    @ Otto, wenn du schon A sagst sollte B folgen

    welche online bank in Dzermanie ?
    und zur welche bank in Muang Thai ?

    MFG

  5. #14
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Hallo...
    Nochmals an alle vielen Dank für die guten Infos !

  6. #15
    Rob
    Avatar von Rob

    Registriert seit
    18.02.2002
    Beiträge
    48

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    http://www.moneybookers.com

    0,51 EURO in Germany +
    80 Baht in Thailand

    Überweisung Postbank/Moneybookers/Kasikorn Bank

    Grüsse

    Robert

  7. #16
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    @Rob

    Hört sich gut an. Ein paar Fragen dazu.

    An welchen Datum wurde das Geld abgeschickt ?
    An welchem Datum wurde das Geld gutgeschrieben ?
    Wieviele Baht wurden pro Euro gutgeschrieben ?

    Hintergrund : an Hand dieser Daten möchte ich den Kurs mit den damaligen Kurs vergleichen.

    Danke

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Eine Postsparcard beantragen (Karte kostenlos + man kann beliebig viele haben) und sie per Einschreiben nach Thailand schicken.

    Geheimzahl bei Ankunft mitteilen,
    4 Abhebungen in Thailand pro Jahr umsonst.

  9. #18
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    @rob,
    ich moechte nur einx per Anno Geld nach Thailand senden, also darf es nich nicht zu kopliziert sein.
    Postbank faellt dann schon x raus. Wie is es aber mit den Brokern, habe gestern x nach einer Anleitung gemailt, aber keine Antwort bekommen.
    Wie geht das dort? Kann ich dennen auch mit KK Geld anweisen?
    Ich moechte halt nirgendwo noch ein Konto einrichten wollen.

    mfg

  10. #19
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Zitat Zitat von Dauwing
    Eine Postsparcard beantragen
    4 Abhebungen in Thailand pro Jahr umsonst.
    Hallo Dauwing !
    Die Postbank glaenzt mit ihren niedrigen Zinsen auf dem Postbankkonto.

    Da zahle ich lieber die 4 x 3,8 Euro ( Geldautomat ) bei meiner Online-Bank und bekomme 1.5 % Zinsen mehr.

    Gruss

    Otto

  11. #20
    ill
    Avatar von ill

    Re: Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand

    Wer hat denn Erfahrung mit Überweisungen von Thailand nach Deutschland? Was muss der Auftraggeber in Thailand an Gebühren bezahlen, was ich als Empfänger? Gibt es da besonders günstige Möglichkeiten?

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hausbau-Geldüberweisung nach Thailand
    Von Roni im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.09.10, 16:53
  2. Geldüberweisung nach Thailand
    Von scout im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.05.09, 06:32
  3. Geldüberweisung nach Thailand
    Von ingohsv im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.05, 11:45
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.03, 21:15
  5. sehr billig nach Tailand telefonieren
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.05.03, 13:46