Ergebnis 1 bis 2 von 2

Geldkarte auf Guthabenbasis

Erstellt von kigiat, 03.07.2002, 16:35 Uhr · 1 Antwort · 361 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kigiat

    Registriert seit
    25.04.2002
    Beiträge
    49

    Geldkarte auf Guthabenbasis

    Hallo,

    vor einem Jahr hat DisainaM im Rami-Forum folgendes Posting veröffentlicht:

    „Warum nicht einfach bei der Postbank ein billiges "SPARKONTO" eröffnen.
    Mit der neuen Karte kann man an jedem Geldautomat mit dem 'Plus`Zeichen, also auch in Thailand Geld abheben.
    Die Karte ist eine reine Guthabenkarte.
    Gibt oder schickt man die Karte nach Thailand, kann die Freundin günstiger über das in Deutschland eingezahlte Geld verfügen.
    (Schaden ausgeschlossen)“

    Mich würde interressieren, Ob dies in dieser Form heute (noch) so geht und wie die Modalitäten z. B.:

    abhebbarer Maximalbetrag,
    Wie oft kann pro am Tag Geld abgehoben werden,
    Wie sind die Wartezeiten bis die Einzahlungen in D in Th abgehoben werden können
    Kosten
    etc.

    sind.
    viele Dank
    Kigiat

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: Geldkarte auf Guthabenbasis

    Hi Kigiat

    Du machst deinem Namen ja alle Ehre, bist einfach zu faul ;) im Forum rumzustöbern.
    Dieses THema wurde Hier vor nicht allzulanger Zeit besprochen.Die für dich wichtigen Passagen, mußt du dir nun aber selbst heraussuchen.;)

    Gruß Stefan