Seite 57 von 74 ErsteErste ... 747555657585967 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 732

Geld in Thailand anlegen? Condo kaufen? Gold kaufen? Firma kaufen?

Erstellt von sanukk, 24.07.2015, 18:39 Uhr · 731 Antworten · 49.336 Aufrufe

  1. #561
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Die Bargeldobergrenze ist da nur der Einstieg in den Ausstieg vom Bargeld. Außerdem wird damit der private Gebrauchtwagenmarkt ausgetrocknet....
    Nicht unbedingt, in Frankreich und Portugal beispielsweise gelten die Obergrenzen nicht zwischen Privatpersonen.

  2.  
    Anzeige
  3. #562
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    In USA gelten Bargeldzahler per se als Kriminelle und alles, einfach alles aus Nordamerika, kommt - zeitversetzt - nach Europa/ Deutschland.......ausser die "Hilfebedürftigen", die kommen aus Nordafrika etc. Auf spezielle Einladung einer älteren (fremdgesteuerten???) Dame.

  4. #563
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    In USA gelten Bargeldzahler per se als Kriminelle und alles, einfach alles aus Nordamerika, kommt - zeitversetzt - nach Europa/ Deutschland.......ausser die "Hilfebedürftigen", die kommen aus Nordafrika etc. Auf spezielle Einladung einer älteren (fremdgesteuerten???) Dame.
    Bevor du jetzt auch in diesen Thread die Flüchtlinge integrierst und zusätzlich mit Unkenntnis glänzt, kannst du hier lesen, wie es schon länger in anderen europäischen Ländern gehandhabt wird und welche Probleme es dort verursacht - keine.
    Bargeld-Obergrenze: In Italien und Frankreich normal - SPIEGEL ONLINE

  5. #564
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Thumbs down

    ...und dann muß es auch automatisch in Deutschland gut sein.
    Solche Schlußfolgerungen und Begründungen. Mit Verlaub, ... !

  6. #565
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.736
    Obwohl die letzten Posts zum OT neigen(evt. verlegen die Mods das in den dafür richtigen Fred)gebe ich hier auch mal meinen Senf dazu:
    Das ganze wird in D leider zu sehr von dem Gedanken der "totalen Bargeldabschaffung"geleitet. Dies ist weder in den USA, noch in Skandinavien, geschweige in Europa bisher vollständig beabsichtigt und realisiert worden.
    Wenn es zum Beispiel um eine angedachte Summe von 5000 Euro pro Transaktion geht, sehe ich eigentlich auch keinen Grund für irgendein Problem(ich hatte sogar das Glück vor 2 Jahren in Belgien ein Auto an Stelle von 6000 Euro für 5000 Euro zu kaufen, da dem Verkäufer die ganze Malaise beim Festhalten an das von ihm Gewünschte unverhältnismäßig erschien).
    Allerdings ist in Italien bis dato(entgegen den hier eingestellten Summen)nur 999,99 Euro möglich -und da kann es schon mal nervig werden.

  7. #566
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Allerdings ist in Italien bis dato(entgegen den hier eingestellten Summen)nur 999,99 Euro möglich -und da kann es schon mal nervig werden.
    Fand ich jetzt nicht so schlimm, größere Summen zahle ich ohnehin nicht bar.

    Ich bin allerdings mit vier Kreditkarten nicht so ganz der durchschnittliche Deutsche. Seit man selbst bei Aldi und Lidl mit Master und Visa zahlen kann, gibt es noch weniger Grund für Bargeld.

  8. #567
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    ...und dann muß es auch automatisch in Deutschland gut sein.
    Solche Schlußfolgerungen und Begründungen. Mit Verlaub, ... !
    Bist du eine Frau? Die neigen immer zum Hineininterpretieren wo der Mann einfach nur Fakten präsentiert. Ich habe darauf hingewiesen, dass es die Bargeldregel in anderen europäischen Ländern ohne Probleme schon länger gibt. Komplett ohne Wertung oder eine eigene Meinung einfließen zu lassen. Du aber entnimmst meinem Link, dass ich dafür bin.

    Um dich zu zitieren: "Solche Schlußfolgerungen und Begründungen. Mit Verlaub, ... !"

  9. #568
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.243
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Bist du eine Frau? Die neigen immer zum Hineininterpretieren wo der Mann einfach nur Fakten präsentiert. Ich habe darauf hingewiesen, dass es die Bargeldregel in anderen europäischen Ländern ohne Probleme schon länger gibt. Komplett ohne Wertung oder eine eigene Meinung einfließen zu lassen. Du aber entnimmst meinem Link, dass ich dafür bin.

    Um dich zu zitieren: "Solche Schlußfolgerungen und Begründungen. Mit Verlaub, ... !"
    Du schreibst das es keine Probleme gibt, das ist wohl als eine verkürzte unbegründete Wertung und Befürwortung zu verstehen.

  10. #569
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    abschaffung von bargeld ,wied nur folgendes bewirken

    1.bei den super reichen und vermoegen ab 10mio USD , garnichts,die wissen heute schon wie man geld "umtransferiert" gealob aus steuervermeidung/hinterziehung/kriminellen aktivitaeten etc
    2. irgenwann wird es ein zentrales rechenzentrum geben ,das alle digitalen ausgaben zusammenfuehrt, und dessen gesammtausgaben
    mit demangegebenen einkommen in der steuererklaerung/vermeogensangabe zusammen passen muss,ansonsten kommt ein
    digitales automatisches steuersrafverfahren
    3. es rottet die kaufkraft bei kleinern und mittleren einkommen aus,da es kaum schwarzgeld dort mehr gibt.und somit die kaufkraft
    weiter zurueck geht.viele koennen ohne schwarzen nebeneinkommen kaumueebrleben bzw sich kaum was lesiten
    4. Banken werden noch maechtiger,da sie an jeglicher geldwertschoepfung prozentual beteiligt waeren
    und waeren die neuen Goetter der welt
    4. der Staat hat die volle Kontrolle,und kann ggf in einer krisensituation auf das digiatle geld zurueckgreifen,per digitaler anordnung, ist
    auch garnicht soweit hergeholt ,. siehe zwangshypotheken deutschland ( wikpedia) , was mal ging auf Immos kann man dann
    ausweiten auf das geldvermoegen

    ,,eine weitere folge, das aelteste gewerbe der welt ,wird sehr stark schrumpfen, udn das waer doch schade

  11. #570
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    ,,eine weitere folge, das aelteste gewerbe der welt ,wird sehr stark schrumpfen, udn das waer doch schade
    Glaube ich nicht, die können nur nicht mehr ihre Einkünfte beim Finanzamt kleinrechnen, wenn sie bargeldlose Zahlung akzeptieren müssen.

Seite 57 von 74 ErsteErste ... 747555657585967 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paranoia - Geld in Thailand verstecken
    Von pinhead23 im Forum Touristik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 23:08
  2. Geld in Thailand
    Von Simpel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 15:03
  3. Geld in Thailand oder Deutschland anlegen?
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.06, 16:07
  4. Verwalter klagt Geld in Thailand ein
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.05, 00:02
  5. Möchte Notebook in Thailand kaufen
    Von llothar im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.03, 16:33