Seite 31 von 74 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 732

Geld in Thailand anlegen? Condo kaufen? Gold kaufen? Firma kaufen?

Erstellt von sanukk, 24.07.2015, 18:39 Uhr · 731 Antworten · 49.390 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Das ist, wie es sich anhört, die sehr arbeitsintensive Form der Depotverwaltung. Meist ist es dann auch ein Hobby. Intraday Trading, die ständige Beobachtung der Märkte, die Beachtung vieler charttechnischen Signale usw. Das kann man machen, und wenn du Glück hast, schaffst du am Ende eine gute bis sehr gute Rendite... .
    Der Aufwand bei diesen kleinen Trades hält sich in Grenzen. Ich bin zu 20% Berufstätig und 5-10 Std/Woche verbringe ich mit der fundamentalen- und technische Marktanalyse, mehr investiere ich da nicht.

    Rebound Trades mache ich eher selten. Sie sind im Bärenmarkt viel einfacher als im Bullenmarkt. Wenn ich aber vorbörslich sehe, dass der US oder CH Markt mit starken Rückschlägen starten wird, dann kann ich nicht immer die Finger davon lassen. Da hauts anfänglich immer gleich ein paar Titel unter das Bollinger Band und dort steige ich dann ein, wenn der Überverkauf stimmt. In weniger volatilen Zeiten bleibe ich auch mal mehrere Tage oder Wochen einfach drin und schaue 1-2 Mal/Tag aufs Smartphone.

    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Ich bin aber inzwischen eher auf der defensiven Seite mit der Beimengung von ein bisschen Dynamik, denn die Verwaltung eines Aktienportfolios soll nicht meinen Lebensmittelpunkt in Thailand darstellen.
    Absolut korrekt diese Strategie welche ich ja auch primär verfolge. Die Trendfolge-Strategie klappt über mittlere bis lange Frist wunderbar. Ich denke, man braucht im Leben oder in einer 10 Jahres Frist bloss 3-4 richtig gute Trades und darauf habe ich meine Trendfolge Strategie mit fundamentaler- und technische Markanalyse ausgerichtet. Hier ein paar Big-Trades aus meinen vergangenen 6 Jahren:

    - American Express Apr 2009 – Dez 2009 + 170%
    - AMS Jan 2012 – bis Okt 2012 +160%
    - Tesla Mai 2013 – bis Okt 2013 +220%
    - Skyworks Dez 2013 – März 2015 +260%
    - Eagle Pharma könnte es noch werden...

    Meine Fehler den ich dabei gemacht habe war folgender: Ich habe nie das Kapital des jeweiligen Titel als volles Einsatzkapital beim nächsten Titel verwendet, sondern bin immer wieder mit USD 20K-30K eingestiegen. Ansonsten hätte ich mit USD 15K Anfangskapital ca. USD 1200K erzielt

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Die Big Trades aus negativer Sicht musst du nicht detailliert nennen, aber zweifellos hast du auch mit dem einen oder anderen Deal anständig Geld versenkt.

    Dieses High-Speed-Trading der heutigen Zeit gefällt mir nun gar nicht mehr.

    Der gute, alte, selige Kostolany sprach zu seinen Börsenaktivitäten immer von 51 Prozent profitablen und 49 Prozent negativen Deals und davon, dass er von den zwei Prozent dazwischen prima leben könne.

  4. #303
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    probiers mal mit eiern 1 ei plus 4 eier , oder 1 ei plus 5 eier,oder 1 ei plus 3 eier -jedes ei entspricht 100%

    manche sagen auch man hat 50% verlust , dann brauch ich nur 50% um mein geld wieder zu haben

    jetzt gehen wir aber in die Grundschule , oder im kindergarten wurde es mit eiern gezaehlt

    ps heute gibt es genug online rechner , oder?

    1 Ei= 100% x4= 400% ????? nicht 500!!!

  5. #304
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    1 Ei= 100% x4= 400% ????? nicht 500!!!
    Er sprach aber von plus 400%, nicht mal 400%.

  6. #305
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Die Big Trades aus negativer Sicht musst du nicht detailliert nennen, aber zweifellos hast du auch mit dem einen oder anderen Deal anständig Geld versenkt...Dieses High-Speed-Trading der heutigen Zeit gefällt mir nun gar nicht mehr.
    High-Speed-Trading: Ich kenne genug Aktien, welche ich langfristig als Nieten bezeichnen würde aber kurzfristig überaus rentabel sind. Genau das sind meine seltenen Rebound-Kandidaten in einem Aufwärtsmarkt. Was interessiert es mich, wenn die Unternehmens-Teppichetage den Laden nicht unter Kontrolle hat und dadurch Fremden die Möglichkeit geben, sich über Tage/Wochen am Firmenkapital zu bereichern? Selberschuld: wer kein Ziel hat, muss sich nicht wundern, wenn er nie ankommt…

    Nieten und Big-Trades: Bis Ende 2009 habe ich auch etliche Nieten im Depot gehalten, danach war Schluss. Das hat zwei Gründe: Die technische Marktanalyse hilft einem bei Big-Trades den perfekten Einstieg/Ausstieg zu realisieren. 95% vom mittel- bis langfristigen Erflog einer Aktie hängt jedoch von der Sektorenstärke, der Marktposition, der Innovationsfähigkeit, der Ertragskraft und dem Wachstumspotenzial des Unternehmens ab.

    Weiter gehe ich den echten Big-Players am Markt so gut wie immer aus dem Weg, hole mir aber ab und zu ein Stück vom süssen Kuchen ab. So geschehen am Montag bei Apple, die ist bei mir, bedingt durch kompletten Innovationsverlust, schon längst raus.

    Ich halte äusserst spezifisch ausgewählte Aktien sehr diszipliniert und meist über Monate auf meinem Radar und kaufe erst, wenn das Gesamtpaket übereinstimmt (hinterfrage Deine Beweggründe zum Kauf einer Anlage kritisch und sachgemäss).

    All diese Punkte führen dazu, dass man so gut wie keine Schrottaktien mehr im Depot hält, sondern nur noch die langfristigen Highflyers und die mittelfristen Big Trades (mit Potential zum Highflyer).

    Die Big Trades der letzten 6 Jahren hatten auch ein Defizit: Nicht eine hat es bis heute zu einem Highflyer in mein High-Quality Stocks Portfolio geschafft. Mögliche Gründe: Marktstellungsdefizite, kurzfristige Ertragskraft, unregelmässige Wachstumskraft, Innovationsunfähigkeit, ungesundes Umfeld etc. Da habe ich sicher auch noch Aufholbedarf.

  7. #306
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Er sprach aber von plus 400%, nicht mal 400%.
    Hilf mir:

    Wenn ich eine Aktie im Wert von 100,00€ habe (also 100%) und sie macht 400% Gewinn: Wieviel habe ich dann???? 400,00 oder 500,00€?????

  8. #307
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    1 Ei= 100% x4= 400% ????? nicht 500!!!
    verdreh s nicht

    Zitat von sanukk

    Hatte auch Mathe 5, aber 100 + 400% machen 400, nicht 500!!!!




    probiers mal mit eiern 1 ei plus 4 eier , oder 1 ei plus 5 eier,oder 1 ei plus 3 eier -jedes ei entspricht 100%

    manche sagen auch man hat 50% verlust , dann brauch ich nur 50% um mein geld wieder zu haben

    jetzt gehen wir aber in die Grundschule , oder im kindergarten wurde es mit eiern gezaehlt

    ps heute gibt es genug online rechner , oder?
    also beide geile rechner

    beispiel mit 100 euronen

    100 e +400% = 500 euro
    minus 50% _= 250 euro

    100 am anfang und jetzt 250 ............sind weder 200% noch 355% sondern 150%

    ich deutsch 6(zumindest am computer wg soviel dmmschreib wasuntergeht ) , ihr mathe 6

    aber heute wird er nochmal 10% runetrgehen , bald sind die gewinne gefressen

    und noch einer

    Zitat von Chak
    Wenn er 400% im Plus war und dann 50% einbüßte, dann wärest du nur noch 200% im Plus und nicht 355%.




    also beide geile rechner

    beispiel mit 100 euronen

    100 e +400% = 500 euro
    minus 50% _= 250 euro

    100 am anfang und jetzt 250 ............sind weder 200% noch 355% sondern 150%

    alle kopfrechnen 6 ....hoffe kommen keine beschwerden mehr ueber meie schmiererei beim schreiben

    ..so schluss mit der besserwisserei !!

  9. #308
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Professional Beitrag anzeigen
    edelmetalle sind besser...ich empfehle allen investoren hartgeld.com
    Das war aber eine ziemlich kurze "Goldgräberstimmung"

    26.08.gif

    Ich sags doch: Bananenpflückerschaften auf CR sind alle Male ertragreicher...

  10. #309
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    981
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Lass mich wissen, wenn Du Geheimtipps hast, gern über pm

    Möchte soooooooo gern ein paar Millionen machen, € nicht baht.
    Gerade ist es recht gut in Toi Toi Dixiklos zu investieren, und Wohn-Container.

  11. #310
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
    Gerade ist es recht gut in Toi Toi Dixiklos zu investieren, und Wohn-Container.
    Nebst Drohnen, Roboter, Internet Of Things, Virtual Reality ist das mit Sicherheit ein Sektor, den ich demnächst aufgreifen werde

Seite 31 von 74 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paranoia - Geld in Thailand verstecken
    Von pinhead23 im Forum Touristik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 23:08
  2. Geld in Thailand
    Von Simpel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 15:03
  3. Geld in Thailand oder Deutschland anlegen?
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.06, 16:07
  4. Verwalter klagt Geld in Thailand ein
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.05, 00:02
  5. Möchte Notebook in Thailand kaufen
    Von llothar im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.03, 16:33