Seite 25 von 74 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 732

Geld in Thailand anlegen? Condo kaufen? Gold kaufen? Firma kaufen?

Erstellt von sanukk, 24.07.2015, 18:39 Uhr · 731 Antworten · 49.420 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Will ja gar nicht Funnies und Deine Rechnungen anzweifeln.
    Im Einzelfall kann jeder ganz schnell reich werden im LOS, vom Tellerwäscher zum Millionär........american way of life

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    PS: In D ist ein mobiler Hendl-Brater schon froh, wenn er 40 Hähnchen täglich verkauft.....a 7,20 €. Reich wird man mit solchen Geschäften eher selten. Das geht nur durch Ausbeutung von Personal und Menge. Aber selbst mit mehreren Verkaufswagen ist sicherlich noch keiner reich geworden, wegen der Kosten in D.
    Ich sage es gerne nochmals: Auch hier ist, wie bei einer Immobilie, die Lage entscheidend über Erfolg und Misserfolg. Wer denkt, er kann sich einfach irgendwo an den Strassenrand stellen, muss sich nicht wundern, wenn eher früher als später der Pleitegeier einfliegen wird.

  4. #243
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Will ja gar nicht Funnies und Deine Rechnungen anzweifeln. Im Einzelfall kann jeder ganz schnell reich werden im LOS, vom Tellerwäscher zum Millionär........american way of life
    Das war auch nicht meine Absicht, dich mit meinem Vorschlag zum Millionär zu machen aber Deine ursprüngliche Idee war, Geld anzulegen um ggf. in eine Ltd. zu investieren. So kannst Du Dein Geld direkt in eine TH Company einwerfen. Wie gross dabei der Mehrwert ist, liegt einzig und alleine an Dir und Deinen fleissigen Ameisen.

    Persönlich halte ich davon nix, da ich eher ein Mensch bin, der den "passive income cash-flow" bevorzugt.

  5. #244
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
    Ich sage es gerne nochmals: Auch hier ist, wie bei einer Immobilie, die Lage entscheidend über Erfolg und Misserfolg. Wer denkt, er kann sich einfach irgendwo an den Strassenrand stellen, muss sich nicht wundern, wenn eher früher als später der Pleitegeier einfliegen wird.
    Die Hendl-Brater stehen schon auf belebten Plätzen, z.B. vor Märkten........Am erfolgreichsten sind die, die an einem Platz nur einmal pro Woche auftauchen.

  6. #245
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
    Das war auch nicht meine Absicht, dich mit meinem Vorschlag zum Millionär zu machen aber Deine ursprüngliche Idee war, Geld anzulegen um ggf. in eine Ltd. zu investieren. So kannst Du Dein Geld direkt in eine TH Company einwerfen. Wie gross dabei der Mehrwert ist, liegt einzig und alleine an Dir und Deinen fleissigen Ameisen.

    Persönlich halte ich davon nix, da ich eher ein Mensch bin, der den "passive income cash-flow" bevorzugt.
    Danke, sehe ich auch so...Einen Nudel-Küche in Thailand läuft nur unter Thai-Regie. Und wenn Du Dein Geld da reinpumpst, kannst Du es auch gleich aus dem Fenster rauswerfen oder ver...........weil Dir NICHTS, absolut nichts, gehört und Du 100% abhängig bist, von Deiner Thai-Geschäftspartnerin. Ich habe mich noch nie in solche Abhängigkeiten begeben......und bin gut damit gefahren.

    Ganz im Gegensatz zu manchen sooooo cleveren LKS'lern, die im früheren Leben richtig Geld verdient und das meiste im LOS verloren haben.......nachdem die MIA sie ausgenommen hat und irgendwann nicht mehr wollte.

  7. #246
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    60.000 Portionen im Jahr? Hast Du mitgezählt?

    1....ab 14:00 Uhr müssen sich die Hühner ja auch auf die "Arbeit" vorbereiten......55555
    2....da stellen sich die Hühner an? Wo ist das genau auf der Klang? Ich LIEBE Som Tam, obwohl es Gicht fördert.

    Ernsthaft: Ich glaube Dir, dass die kleinen GUTEN Strassenküchen gute Umsätze machen, wenn die Qualität und die Lage stimmt. Das geht aber meist nur dann, wenn die Chefin persönlich kocht oder jemand aus der Gross-Familie.


    PS: In D ist ein mobiler Hendl-Brater schon froh, wenn er 40 Hähnchen täglich verkauft.....a 7,20 €
    Reich wird man mit solchen Geschäften eher selten. Das geht nur durch Ausbeutung von Personal und Menge. Aber selbst mit mehreren Verkaufswagen ist sicherlich noch keiner reich geworden, wegen der Kosten in D.
    1. nein tue du es spasseshalber an einem grossen shop fuer 1 std und rechne hoch
    2. huehner , ja , hatte ich auch schon geschrieben, nachmittags sitzt man im hof quatscht und macht die huehner, es arbeiten 2 personen
    3. das beste somtam fuer "THAIS', gehe vom tops hochzus pattaya klang nach ca 200 mtr auf einer ecke vor einer hoteleinfahrt findest du ihn, stell dich mal hin, egal zu welcher zeit, findest du nicht, frag einfach nach 200mtr jeden thai

    so und ist froh 40 huehner zu verkaufen, naja , einer mit einem schlechten dauerplatz, ich glaube aber du hast noch nie gute wochenmaerkte besucht, die je 1 tag sind , da kannst du beim verkauf bis zu einer "0" dranhaengen.
    es gibt leute die haben imbisse auf den topmaerkten zb dauerweinachstmarkt, die machen in 3 monaten soviel wie andere in schlechten lagen nicht in 5 jahren, und leben besser als jeder der ein restaurant betreibt. ich habe bekannte die sind auf wochenmaerkten und machen tgl rund 1000 euro umstaz wenn das wetter stimmt, aber es gibt viele da kannst du eine "0" dranhaengen , leider sidn in DACH solche plaetze nicht zu bekommen,die werden vererbt , und ein weiterverkauf des betriebes , berechtigt nicht die plaetze zu behalten, das ist das kapital bzw der wert des imbiss. wenn du den wert eines imbiss zb mit 50000 e anstezt , kann es sein das du beim verkauf gerade mal 10000 bekommst,also nur den standwert oder gar 200000 , es kommt nur auf den umstaz an und ob platz uebergeben werden kann

    fast ausschliesslich traegt die lage zum gewinn bei , zweitrangig die qualitaet, passt aber beides ist es eine goldgrube ....passt beides nicht wirst du verhungern ,selbst dann noch wenn die qulaitaet gut ist,dann kannst du evntl von leben,wirst aber dennoch nicht reich

  8. #247
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Danke, sehe ich auch so...Einen Nudel-Küche in Thailand läuft nur unter Thai-Regie. Und wenn Du Dein Geld da reinpumpst, kannst Du es auch gleich aus dem Fenster rauswerfen oder ver...........weil Dir NICHTS, absolut nichts, gehört und Du 100% abhängig bist, von Deiner Thai-Geschäftspartnerin. Ich habe mich noch nie in solche Abhängigkeiten begeben......und bin gut damit gefahren.
    Im gewissen Sinne hast Du ja Recht aber das ist natürlich stark davon abhängig, wie Deine Thai Frau (und die Familie dahinter) zu Dir steht. In meiner Situation könnte ich sowas problemlos riskieren, da ich bis heute von allen, aus unterschiedlichen Gründen, als vollwertiges Familienmitglied akzeptiert werde. Was ich aber mehr befürchte, ist die mir unbekannte Konkurrenz, deren Neid und vor allem deren Beziehungen in die braune Ebene rein. Das ist auf dem Land nicht anders als in der Stadt. Darum lasse ich ganz einfach die Finger davon.

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    fast ausschliesslich traegt die lage zum gewinn bei , zweitrangig die qualitaet, passt aber beides ist es eine goldgrube ....passt beides nicht wirst du verhungern ,selbst dann noch wenn die qulaitaet gut ist,dann kannst du evntl von leben,wirst aber dennoch nicht reich
    Da gebe ich Dir völlig Recht. Als langjähriger Unternehmer weiss ich, dass die Lage über Erfolg/Misserfolg absolut entscheidend ist. Das ist in TH nicht anders als sonst wo auf dieser Kugel. Meine Frau war 3 Jahre Stv. Geschäftsführerin einer Sushi Bar an absoluter Top Lage. 40 Sitzplätze, Geöffnet von 11-23 Uhr, 2 Sushi Köche, 2 Bedienungen, Miete von CHF 12K/Monat und ein Ø Umsatz von CHF 150K.............pro Monat!!

  9. #248
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    1. nein tue du es spasseshalber an einem grossen shop fuer 1 std und rechne hoch
    2. huehner , ja , hatte ich auch schon geschrieben, nachmittags sitzt man im hof quatscht und macht die huehner, es arbeiten 2 personen
    3. das beste somtam fuer "THAIS', gehe vom tops hochzus pattaya klang nach ca 200 mtr auf einer ecke vor einer hoteleinfahrt findest du ihn, stell dich mal hin, egal zu welcher zeit, findest du nicht, frag einfach nach 200mtr jeden thai

    so und ist froh 40 huehner zu verkaufen, naja , einer mit einem schlechten dauerplatz, ich glaube aber du hast noch nie gute wochenmaerkte besucht, die je 1 tag sind , da kannst du beim verkauf bis zu einer "0" dranhaengen.
    es gibt leute die haben imbisse auf den topmaerkten zb dauerweinachstmarkt, die machen in 3 monaten soviel wie andere in schlechten lagen nicht in 5 jahren, und leben besser als jeder der ein restaurant betreibt. ich habe bekannte die sind auf wochenmaerkten und machen tgl rund 1000 euro umstaz wenn das wetter stimmt, aber es gibt viele da kannst du eine "0" dranhaengen , leider sidn in DACH solche plaetze nicht zu bekommen,die werden vererbt , und ein weiterverkauf des betriebes , berechtigt nicht die plaetze zu behalten, das ist das kapital bzw der wert des imbiss. wenn du den wert eines imbiss zb mit 50000 e anstezt , kann es sein das du beim verkauf gerade mal 10000 bekommst,also nur den standwert oder gar 200000 , es kommt nur auf den umstaz an und ob platz uebergeben werden kann

    fast ausschliesslich traegt die lage zum gewinn bei , zweitrangig die qualitaet, passt aber beides ist es eine goldgrube ....passt beides nicht wirst du verhungern ,selbst dann noch wenn die qulaitaet gut ist,dann kannst du evntl von leben,wirst aber dennoch nicht reich
    Kenne mich Imbiss-Geschäft nicht aus und möchte da auch nicht einsteigen.....weder hier noch dort.

  10. #249
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
    Im gewissen Sinne hast Du ja Recht aber das ist natürlich stark davon abhängig, wie Deine Thai Frau (und die Familie dahinter) zu Dir steht. In meiner Situation könnte ich sowas problemlos riskieren, da ich bis heute von allen, aus unterschiedlichen Gründen, als vollwertiges Familienmitglied akzeptiert werde. Was ich aber mehr befürchte, ist die mir unbekannte Konkurrenz, deren Neid und vor allem deren Beziehungen in die braune Ebene rein. Das ist auf dem Land nicht anders als in der Stadt. Darum lasse ich ganz einfach die Finger davon.


    Da gebe ich Dir völlig Recht. Als langjähriger Unternehmer weiss ich, dass die Lage über Erfolg/Misserfolg absolut entscheidend ist. Das ist in TH nicht anders als sonst wo auf dieser Kugel. Meine Frau war 3 Jahre Stv. Geschäftsführerin einer Sushi Bar an absoluter Top Lage. 40 Sitzplätze, Geöffnet von 11-23 Uhr, 2 Sushi Köche, 2 Bedienungen, Miete von CHF 12K/Monat und ein Ø Umsatz von CHF 150K.............pro Monat!!
    So sehe ich das auch. In dem Moment, wo Du in Thailand anfängst, richtig Geld zu verdienen, fangen die "Probleme" an.....

    Zitiere hier eine Thai mit kleinem, gut gehendem Laden auf die Frage, warum sie nicht expandiert, z.B. einen größeren Laden in der Nachbarschaft übernimmt: " Kleines Geschäft, kleine Probleme, grosses Geschäft, grosse Probleme..."

    Inzwischen ist auch der kleine Laden zu, weil er einfach ZU GUT lief..........und viele, zu viele AMEISEN auf zwei Beinen kamen. O.K. lässt grüssen.......

  11. #250
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    So sehe ich das auch. In dem Moment, wo Du in Thailand anfängst, richtig Geld zu verdienen, fangen die "Probleme" an.....Inzwischen ist auch der kleine Laden zu, weil er einfach ZU GUT lief..........und viele, zu viele AMEISEN auf zwei Beinen kamen. O.K. lässt grüssen.......
    Neid ist eigentlich die höchste Form von Anerkennung aber in TH ist das leider keinen müden Cent wert.

    Ich mache meine Investition weiterhin ausserhalb von TH, so dass mir niemand reinpfuscht und das Ganze nachhaltig, rentabel bleibt. Beispielsweise die Drohnen- und Roboterindustrie wird in den kommenden Jahren ein Billionenmarkt, an dem sich jeder ein Stück vom Kuchen wegschnappen kann.

Seite 25 von 74 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paranoia - Geld in Thailand verstecken
    Von pinhead23 im Forum Touristik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 23:08
  2. Geld in Thailand
    Von Simpel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 15:03
  3. Geld in Thailand oder Deutschland anlegen?
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.06, 16:07
  4. Verwalter klagt Geld in Thailand ein
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.05, 00:02
  5. Möchte Notebook in Thailand kaufen
    Von llothar im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.03, 16:33