Seite 17 von 74 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 732

Geld in Thailand anlegen? Condo kaufen? Gold kaufen? Firma kaufen?

Erstellt von sanukk, 24.07.2015, 18:39 Uhr · 731 Antworten · 49.410 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.469
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
    Ca. 5600, gerechnet auf den Umsatz 2014.
    Is wohl leicht unter trieben,oder wieviel kostet eisn Nudelimbiss in der Schwitz?
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
    Der Laden liegt Umsatztechnisch noch unter CHF 100K.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Is wohl leicht unter trieben,oder wieviel kostet eisn Nudelimbiss in der Schwitz?
    Wahrscheinlich mehr, als DU Dir leisten kannst............(Ironie-Taste:aus)

  4. #163
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Da ich in TH noch nie ein Unternehmen betrieb (und auch nie eines betreiben werde), kann ich Dir hier keine mögliche Aufwand/Ertrags Erfolgsrechnung aufzeigen. Verpflanzen wir aber fiktiverweise das CH Thaifood Imbissmodell auf TH Grund und Boden und gehen davon aus, dass eine Mahlzeit, an mittelmässiger bis guter Lage, Ø THB 70.- einbringt, und das bei täglich Ø 100 Mahlzeiten bei einer 6 Tagewoche, dann käme man auf THB 2184K im Jahr.

  5. #164
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Is wohl leicht unter trieben,oder wieviel kostet eisn Nudelimbiss in der Schwitz?
    Sehe gerade, da fehlt eine 0 am anderen Ende. 2014 waren es ca. 56'000 Mahlzeiten. Beim Umsatz ebenfalls. Sorry mein Fehler...

  6. #165
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
    Da ich in TH noch nie ein Unternehmen betrieb (und auch nie eines betreiben werde), kann ich Dir hier keine mögliche Aufwand/Ertrags Erfolgsrechnung aufzeigen. Verpflanzen wir aber fiktiverweise das CH Thaifood Imbissmodell auf TH Grund und Boden und gehen davon aus, dass eine Mahlzeit, an mittelmässiger bis guter Lage, Ø THB 70.- einbringt, und das bei täglich Ø 100 Mahlzeiten bei einer 6 Tagewoche, dann käme man auf THB 2184K im Jahr.
    Also 2.184.000 im Jahr, das wäre schon ein gutes Geschäft......
    Aber ich bezweifle, dass das so aufgeht. Nenne mir einen Farang, der mit mit Fast-Food in Thailand solche Umsätze erzielt, ausser MÄCces und Co........

    Ein/eine Thai zahlt keine 70 Baht für Nudeln. Im Normalfall.

  7. #166
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
    Sehe gerade, da fehlt eine 0 am anderen Ende. 2014 waren es ca. 56'000 Mahlzeiten. Beim Umsatz ebenfalls. Sorry mein Fehler...
    Das wären also ca 156 Portionen Nudeln pro Tag, bei 360 Tagen im Jahr.......
    Muss schon ein sehr guter Standort sein, der rund um die Uhr besucht wird.

    Personal und Naturalien nicht zu vergessen...... Da macht man doch locker 99.000,00 € oder Franken.....GEWINN
    Socci lässt grüßen........

    Ach so, Personal ist ja gesichert durch die Schwester der Frau und deren Freundin, also die Cousine, also eigentlich deren Freundin, die einen Thai-Koch kennt, der sich um alles kümmert.......

  8. #167
    Avatar von Jupiter

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Das wären also ca 156 Portionen Nudeln pro Tag, bei 360 Tagen im Jahr.......
    Kommt in etwa hin. Waren 2014 knapp 180 MZ/Tag. Sie hat auch mehr als nur Nudeln im Körbchen liegen...
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Muss schon ein sehr guter Standort sein, der rund um die Uhr besucht wird.
    In der Tat, das ist so. Die Lage ist, wie bei Immobilien, das A&O des Erfolges...

    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Personal und Naturalien nicht zu vergessen...... Da macht man doch locker 99.000,00 € oder Franken.....GEWINN

    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Ach so, Personal ist ja gesichert durch die Schwester der Frau und deren Freundin, also die Cousine, also eigentlich deren Freundin, die einen Thai-Koch kennt, der sich um alles kümmert.......
    Sie hat 4 Angestellte, auf 20m2 verteilt (Zwei am Kochen, eine an der Wäsche und eine die den Ramsch abräumt). Eine davon ist Ihre Cousine, die anderen 3 sind alles Fremdgänger- oder Gelegenheitshelferinnen...

  9. #168
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Also 2.184.000 im Jahr, das wäre schon ein gutes Geschäft......
    Aber ich bezweifle, dass das so aufgeht. Nenne mir einen Farang, der mit mit Fast-Food in Thailand solche Umsätze erzielt, ausser MÄCces und Co........
    Ein/eine Thai zahlt keine 70 Baht für Nudeln. Im Normalfall.
    Also ich hab jetzt mal Eure Kalkulierungen so verfolgt und bin da auf(teilweise verblüffende)Parallelen gekommen.Also ne Schüssel voll Reis oder auch eine Suppe gehen hier im Isaan nicht für 70 Bärte über den Tresen.Aus Erfahrungen in der Familie weis ich von Preisen zwischen 30-50 Bärten,ich denke mal im Durchschnitt kommt man irgendwo zwischen 50-70 Bärten hin, da ja noch ein Kaffe oder Eis dazukommt. Ich gehe jetzt mal von 6 Tage die Woche abzüglich weiteren 13 Tagen für Sonkran, Weihnachten()-also 300 Tagen aus und ca. 120 Gästen pro Tag( die Zahl ist in etwa realistisch),dazu kommen noch diverse Belieferungen an Schulen und Betriebe:
    Das bedeutet also roundabout 2,16 Mio Bärte, die erzielbar möglich sind. Wie gesagt nicht an einer guten Location in der Soi Cowboy sondern in einer mittelgroßen Stadt im Isaan.Dies bedeutet aber auch Arbeit für zum Teil 6-8 Leute und auch eine halbwegs (heißt fast schon deutsche)Organisation der Arbeit.
    Das dies allein Thais erwirtschaften und nicht der täglich angesäuselte Farang,welcher glaubt in seinem Laden so eine Summe zu Erwirtschaften halt ich mal für selbstverständlich.
    Allein bei den Kosten bleiben für mich viele Fragen offen, da hier zumindest noch ausreichende Ersparnisse möglich wären. Wenn man z.B. bedenkt, daß man eigentliche keine richtige(weil kostengünstigere) Vorratshaltung betreibt. Will besagen, man kauft u.U. das (eigentlich schon sehr teure) Speiseöl beim Nachbarn-obwohl man es möglicherweise bei Makro zu Großabnehmerpreisen bekommen könnte etc.
    Aber bei derartigen Feststellungen beißt man bei den Thais so ziemlich auf Granit und letztendlich ist man ja eher froh,das der Laden auch ohne Deine hoch wissenschaftlichen Einwendungen hervorragend aber auch mit viel Fleiss läuft .

  10. #169
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    also ich kenne eine tai, die macht nach ihrer barzeit,seit ca 8 jahren , huhnerteile. 8 jare geleicher platz (zentrum pattaya)
    verkauft zz 80 huehner und ist am scimpfen , da vorher 120 pro tag
    aber auc 80 huehner in 10 teilen = 800 huehnerteile x durcn 15 thb = 12000 thb am tag x 30 = 360k x12= >4mio
    sie machen das zu zweit
    waren einkauf hoch ,rund 50%., miete 10k (wansinn fuer 1qm mobiler stand )

    aber rechnet sich gut..
    inzwischen 1 grosses haus , 2 autos etc noch eins im isaan , und der groesste teil bereits abbezahlt

    das machen die meisten restaurants nicht , aber immer noch gelten wie bei uns maktgeschaefte sind was fuer zigeuner und arme leute ,falsch

    ps stand offen 7-13h ca ..dann wird nochmal zuhause vorbereitet 2-3std , da wuerden unsere gessundeitsbehoerden einen herzinfarkt bekommen

  11. #170
    Avatar von sergiorossi

    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    10
    Aber ob die Thais bei nem Farang ihre Nudelgerichte kaufen werden denke ich eher nicht. Aber wenn das Geschäft komplett durch deine bessere Hälfte geführt wird dann könnte das durchaus was werden.

Seite 17 von 74 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paranoia - Geld in Thailand verstecken
    Von pinhead23 im Forum Touristik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 23:08
  2. Geld in Thailand
    Von Simpel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 15:03
  3. Geld in Thailand oder Deutschland anlegen?
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.06, 16:07
  4. Verwalter klagt Geld in Thailand ein
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.05, 00:02
  5. Möchte Notebook in Thailand kaufen
    Von llothar im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.03, 16:33