Umfrageergebnis anzeigen: Liebt deine thailändische Frau Dich?

Teilnehmer
97. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Meine Frau liebt mich 100%ig mit Herz.

    46 47,42%
  • Meine Frau liebt mich zu 50% und zu 50% mein Geld.

    16 16,49%
  • Meine Frau kann mich gut leiden und liebt mein Geld

    8 8,25%
  • Meine Frau liebt ihre Familie und das gute Leben was ich ihnen bieten kann.

    10 10,31%
  • Meine Frau liebt mich sicher nicht, ich bin nur aktuell die beste Wahl.

    16 16,49%
  • Meine Frau liebt mich erst seit wir gemeinsamme Kind/er haben.

    1 1,03%
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97

Geld oder Liebe?

Erstellt von Omega, 20.06.2009, 15:39 Uhr · 96 Antworten · 8.188 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Omega

    Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    35

    Geld oder Liebe?

    Geld oder Liebe!

    Hallo alle zusammen, möchte heute mal fragen wer meint seine Frau würde ihn lieben.

    Gemeint ist Liebe so wie wir es in Europa verstehen, mit Gefühlen und Herz.

    Ich habe nun schon eine ganze Menge Thaifrau-Deutschmann Beziehungen kennengelernt, aber bei keiner hatte ich das Gefühl das sie ihn liebt. Umgekehrt immer, er liebt sie.
    Zuneigung ist auf Seite der Frau schon vorhanden, aber das wichtigste ist immer die materielle Versorgung durch den Mann, am besten mit Geld. Ohne dies bleibt bestenfalls noch Mitleid für den Mann übrig.
    Und ich frage mich können Asiaten überhaupt lieben. Viele die ich kenne lieben nicht mal ihre eigenen in Thailand zurückgelassenen Kinder. Sie behaupten zwar sie würden die Kinder lieben und deshalb schicken sie ja auch Geld. Aber eigentlich wollen sie mit den Problemen der Kinder nicht viel zu tun haben.

    Nach meiner Einschätzung sehen es Asiaten prakmatisch. Eine Beziehung muss einen Vorteil bringen sonst ist es nichts wert. Ich habe schon in einigen Unterhaltungen gehört – Liebe kann man nicht essen. Aber Hunger ist nach meiner Meinung in Thailand auch schon lange kein Thema mehr. In Thailand geht es auch nur um Wohlstand und dessen Statussybole.

    Kenne ich nun die falschen Frauen oder ist es so wie geschrieben. Auch bei Deutschen ist es ja so, wer in seiner Kindheit keine oder sehr wenig Liebe erfahren hat, ist später meist selbst nicht in der Lage Liebe zu geben. Ich meine damit wenn Asiatinnen es in ihrer Kindheit von und bei ihren Eltern es nicht erfahren haben (Liebe) können sie es später auch nicht geben.
    Wie würde sich Eure Frau entscheiden bei der Frage Geld oder Liebe?

    Deshalb hier mal eine Umfrage:
    Wer aktuell keine Frau hat antwortet bitte rückwirkend wie es mit der Ex-Frau war.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Geld oder Liebe?

    Meine Frau liebt mich.
    Das habe ich sogar nachgewiesen bekommen, da sie finanziell wesentlich mehr Geld hatte als ich und sie mich zu Beginn unserer Ehe unterstützt hat. Warum hätte sie das sonst machen sollen?

    Die finanzielle Sicherung spielt sich auf einer anderen Ebene ab. Natürlich erwartet eine Thaifrau eine finanzielle Absicherung in der Ehe (nicht für sie alleine, sondern für die familäre Gemeinschaft, zu der sie natürlich auch beiträgt). Nicht unbedingt sofort, aber zumindest später. So war es ja in Europa jahrhundertelang auch, bis die Frauenbewegung in den 60ern alles durcheinander gebracht haben und deshalb die Scheidungsrate deutlich anstieg.

  4. #3
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Geld oder Liebe?

    Ich weis nicht wie es bei anderen ist, aber ich bin zu 100% davon überzeugt das mich meine Frau liebt. Ein Blick in die Augen verrät das. Am besten sieht man das auf Fotos.
    Aber genauso bin ich davon überzeugt das sie mich von einer Sekunde auf die andere verlassen würde, wenn ich sie hintergehen oder belügen würde.
    Zum Thema Geld folgendes. Als wir vor kurzem in TH waren und mein Geld etwas knapp wurde, ging sie ohne zu zögern auf ihre Bank und hob Geld ab. Das Geld auf diesem Konto stammt übrigens aus der Zeit als wir uns noch nicht kannten.
    Zum Thema Kind auch noch was. Wir lernten uns in D kennen (sie war auf Besuch bei ihrer Tante). Von anfang an war ihre Bedingung, das ich ihre Tochter (damals 4 Jahre) akzeptieren muss und sie auch nach D kommt. Ich liebe die kleine wie mein eigenes Kind.

  5. #4
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Geld oder Liebe?

    ach gottchen, alle monate wieder?
    aber macht mal.

  6. #5
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952

    Re: Geld oder Liebe?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="738871
    Meine Frau liebt mich.
    Das habe ich sogar nachgewiesen bekommen, da sie finanziell wesentlich mehr Geld hatte als ich und sie mich zu Beginn unserer Ehe unterstützt hat. Warum hätte sie das sonst machen sollen?

    .
    sozusagen als Investition in die Zukunft....
    Du hast eben so geniale Ansichten und bist deiner Zeit ein Jahrhundert oder so voraus (wie du uns ja schon öfters wissen hast lassen) :-)

  7. #6
    Avatar von Joschi50

    Registriert seit
    19.04.2004
    Beiträge
    98

    Re: Geld oder Liebe?

    Mein Geld kann Sie nicht lieben.......da ich keins habe

  8. #7
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Geld oder Liebe?

    Klar liebt mich meine Frau, wo kommt Sie sonst so
    günstig an einen Kofferträger heran.

    Aber natürlich schläft Sie besser wenn mehr Geld
    auf dem Konto ist.

  9. #8
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948

    Re: Geld oder Liebe?

    Warum eigentlich immer nur "oder"?

    Warum nicht "Geld und Liebe" ?

    Nebenbei, (krasse) Unterschiede im Alter und der körperlichen Attraktivität wollen normalerweise auf irgend eine Art ausgeglichen werden.
    Da spielt die Nationalität überhaupt keine Rolle.

  10. #9
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311

    Re: Geld oder Liebe?

    Meine ist Vietnamesin und wir haben in der DDR geheiratet, ohne konvertierbare Währung, ohne asiatische Güter in den Läden, gegen den Widerstand beider Staaten, insbesondere unter dem Pauschalvorwurf des Landesverrates von der vietnamesischen Seite.

    Gruß

    Micha

  11. #10
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.325

    Re: Geld oder Liebe?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="738871
    Meine Frau liebt mich.
    Das habe ich sogar nachgewiesen bekommen, da sie finanziell wesentlich mehr Geld hatte als ich und sie mich zu Beginn unserer Ehe unterstützt hat. Warum hätte sie das sonst machen sollen?
    Mitleid, Tambuun ?

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. heirat-hausbau-liebe-geld
    Von Phil Suter-Insa im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.05.12, 04:01
  2. Geld-ist es wichtiger als Liebe/Zuneigung?
    Von Franz im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 23.06.05, 12:47
  3. ...das Geld geht - die Liebe auch !!??
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.03, 19:38
  4. Thais und das liebe Geld.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 17:48