Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Geld nach Thailand

Erstellt von ling, 29.09.2005, 13:29 Uhr · 55 Antworten · 6.605 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Label1907

    Registriert seit
    04.10.2005
    Beiträge
    402

    Re: Geld nach Thailand

    Hallo Zusammen,

    ich habe den Tipp hier selber im Forum bekommen. Benutze www.moneybookers.com
    Man erstellt sich und seiner Herzallerliebsten ein Online-Konto. Als erstes überweist man von seinem Girokonto aufs Online-Konto (1-2 Tage). Anschließend folgt die Überweisung auf Ihr Online-Konto (10 Sekunden, Kosten 20 Cent). Danach gehts weiter auf Ihr Thailand Konto (2-3 Tage, Kosten 98 Baht). Im Grunde genommen ein einfacher und kostengünstiger Weg. Die erste Überweisung ist nicht ganz so einfach. kann man alles nachlesen unter dem obigen Link.

    Gruß
    Sven

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von KhonKaen

    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    359

    Re: Geld nach Thailand

    moneybookers,

    bin ich nicht so überzeugt, für Dich und mich und wohl auch für die MIA wenn sie sich ein bischen auskennt ist es wohl okay, aber für zB. Schwiegermamma und co.
    Die Sache mit den Sparcard`s von der Postbank ist da klar die bessere und einfachere Methode und das für null Cent und null wartezeit.
    Es gibt auch schon Konten wo Du umsonst abheben kannst, weltweit. Dort kann man ein Konto einrichten ein Guthabenkonto, vorsichtshalber , schickst die Karte nach LOS und MIA oder Schwiegermamma oder wen man möchte kann Geld abheben.
    Warum moneybookers okay besser als Sparkasse, Volksbank und wie die alle heissen ;-D

    Gruss KhonKaen
    Noch 87 Tage bis LOS

  4. #33
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Geld nach Thailand

    Zitat Zitat von Rene",p="279886
    letzte Online-Überweisung von der PB Nürnberg zur SCB Anfang September. Für die Überweisung wurden 6,50 € abgebucht. Haben die etwa andere Tarife?
    Die Gebühren der Postbank sollten in ganz D überall gleich sein. Vielleicht hast du "alle Kosten zu Lasten des Senders" angeklickt.

    Ich zahle für die Überweisung mit der Postbank aber überhaupt nichts, ja die Überweisung ist wirklich kostenlos bei der Postbank!
    Wie das geht? Ganz einfach: Alle Kosten zu Lasten des Empfängers!
    Warum? Die TH-Banken verlangen immer ihre Gebühren in gleicher Höhe. Völlig wurscht, ob du in D alle Kosten auf dein D-Konto übernimmst, Kostenteilung ankreuzt oder eben alles zu Lasten des Empfängers schickst. Möchte man das aber verifizieren, muss man zur TH-Bank rennen und explizit die Belege anfordern, weil die Kosten der TH-Bank im Normalfall nicht ausgewiesen werden.

    Ach ja: so ziemlich bei allen Banken aus EU dauert die Überweisung 3 Arbeitstage. Nicht weil die EU-Banken so langsam wären, sondern weil die TH-Banken solange das Geld horten. Aber am 3. Arbeitstag sollte das Geld auf der TH-Bank gutgeschrieben sein.

    Jetzt jammern da welche rum: "Ich habe aber kein Konto bei der Postbank" etc. Ist doch egal, wenn jemand die Möglichkeit hat, in D ein Postbankkonto zu eröffnen, dann macht man das halt ganz einfach! Und das Konto ist obendrein noch kostenlos. Es müssen lediglich mind. EUR 1.250,- pro Monat eingehen (Quelle: Girokonto Postbank). Nutzt man das Konto nicht aktiv, überweist man halt nach 1 Tag wieder zurück.

    Nur mal nebenbei: Ich möchte fast wetten, in 1-2 Monaten fragt wieder jemand das Gleiche mit dem Geldtransfer nach TH (nicht nur hier, auch in anderen Foren). Dann kommen garantiert wieder die gleichen Empfehlungen mit Western Union oder Moneybookers oder wie diese Halsabschneider auch immer heissen mögen. Ich habe meine Empfehlung abgegeben, nicht zum ersten Mal hier, das sollte reichen.

  5. #34
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Geld nach Thailand

    @ ptysef:

    Die 1250 €/Monat muss man erst mal haben.

    Trotzdem danke... Vielleicht ist dies ja interessant für andere Member hier.

    LG vom Affen

  6. #35
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Geld nach Thailand

    Zitat Zitat von ptysef",p="282235
    Ich möchte fast wetten, in 1-2 Monaten fragt wieder jemand das Gleiche mit dem Geldtransfer nach TH (nicht nur hier, auch in anderen Foren). Dann kommen garantiert wieder die gleichen Empfehlungen mit Western Union oder Moneybookers oder wie diese Halsabschneider auch immer heissen mögen. Ich habe meine Empfehlung abgegeben, nicht zum ersten Mal hier, das sollte reichen.
    Das ist normal in den Foren,ptysef,und es gibt immer wieder nette Member die die Frage zum xten Mal beantworten.
    Muessen wir mit leben!

  7. #36
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Geld nach Thailand

    @Rene
    letzte Online-Überweisung von der PB Nürnberg zur SCB Anfang September. Für die Überweisung wurden 6,50 € abgebucht. Haben die etwa andere Tarife?
    Offensichtlich. Wie ich schon geschrieben habe, wurden mir von der Postbank sogar 9,00 Euro berechnet.
    Obwohl ich "alle Kosten" übernommen habe, wurden trotzdem keinesfalls 100% ausbezahlt. Gedauert hat die Überweisung genau 7 Tage.

  8. #37
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Geld nach Thailand

    Richtig! Auf die ca. 9 Euro sind wir auch schon gekommen. 1.50 EUR gingen dabei an die Postbank, der Rest teilten sich die BKKBank und die Referenzbank der Postbank für Asien Chaise Morgan Bank.

    Juergen

  9. #38
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Geld nach Thailand

    Auf die ca. 9 Euro sind wir auch schon gekommen. 1.50 EUR gingen dabei an die Postbank, der Rest teilten sich die BKKBank und die Referenzbank der Postbank für Asien Chaise Morgan Bank.
    Genau! Allerdings hat dann die Kasikorn in Thailand trotzdem nicht zu 100% ausgezahlt.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  10. #39
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Geld nach Thailand

    Hallo Leute,

    in Thaibanken gibt es ja so weit ich weiß, keinen IBAN-Code, sondern nur einen Swift-Code. Bringt einem dieser etwas (weniger Gebühren), wenn man (von der Sparkasse aus) Geld nach Thailand überweisen möchte?

    Vielen Dank schonmal für evtl. Infos!

    LG vom ling

  11. #40
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Geld nach Thailand

    Zitat Zitat von ling",p="290336
    ....wenn man (von der Sparkasse aus) Geld nach Thailand überweisen möchte?
    tach ling,

    ne besser geht´s nicht ähh teurer wie via sparkasse überweisen auch nicht. ;-D

    habe im internet die entsprechende filialnr. der örtlichen niederlassung und den code
    der thailändischen bank erhalten.

    gruss

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld nach Thailand senden?
    Von Klaus-Jina im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.14, 12:12
  2. Geld nach Thailand
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 17:18
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  4. Geld nach Thailand
    Von bagalutt im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.05, 09:59
  5. Günstig Geld nach Thailand (100 € für 75 Cent)
    Von Thorsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.11.02, 07:35