Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 71

Geld als Darlehen

Erstellt von Gramol, 15.12.2004, 15:51 Uhr · 70 Antworten · 3.476 Aufrufe

  1. #41
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Geld als Darlehen

    René, nicht, wenn ich meinen Posting-Ausstoß in dieser Geschwindigkeit beibehalten will. ;-D

    Aber du hast schon recht, ich sollte manchmal etwas sorgfältiger lesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Geld als Darlehen

    Was das Geld betrifft vielleicht einen Anwalt in D oder A suchen der mit einem Anwalt in TH zusammen arbeitet .
    Die werden sich die Hände reiben bei dem Streitwert , ja und so wirft man verloren Geld noch jede Menge hinterher...........

    Aber was solls , die paar tausend Euro........... ;-D

  4. #43
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Geld als Darlehen

    als von meiner Seite vielleicht abschließendes Statement: Ich habe wie bereits geschrieben im November das erste Mal Thailand besucht...wenn ich auch weder das Land großartig bereist noch besonders viel vom Leben der Einheimischen gesehen habe, war es einer meiner schönsten Urlaube. Die Menschen phantastisch freundlich, Klima und Essen erwartungsgemäß nahezu perfekt..ein super Golfplatz direkt gegenüber vor dem Hotel...:-) Nein, ich schließe von meiner einen schlechten Erfahrung nicht auf Land und Leute, das ganze hätte mir theoretisch auch mit einer anderen Landsmännin passieren können, vielleicht nicht mit einer Deutschen, da hier die Transparenz in vielen Dingen einfach zu groß wäre. Auch hätte es schlimmer kommen können, z.B., wenn wir ein gemeinsames Kind haben würden....oder zwei :-) Zu gegebener Zeit werde ich eventuell meine vollständige Geschichte ins Board stellen, und dann kann der eine oder andere vielleicht besser verstehen, wie jemandem der Verstand dermaßen abhanden kommen kann :O Ich denke, das war es mit meiner Vorstellung, ich werde nun viel Spaß an anderen Themen haben.

  5. #44
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Geld als Darlehen

    [quote="Leipziger",p="197044"]

    Die werden sich die Hände reiben bei dem Streitwert , ja und so wirft man verloren Geld noch jede Menge hinterher...........

    Aber was solls , die paar tausend Euro........... ;-D
    Wenn Du mal weiter gelesen hättest, dann hättest Du gelesen, das er einen Darlehnsvertrag hat.

    Bei einem erfolgreichen Verfahren zu seinen Gunsten, und das dürfte ohne Zweifel sein, trägt die Gegenseite,sprich Sie, die Kosten.

    René

  6. #45
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Geld als Darlehen

    Auch wenn eine Familie hier in Thailand sich von einem Thai eine Hohe Summe als Darlehen erhaelt und einige Buergen dasind, kann es passieren, das sie das geld nicht zurueckzahlen koennen. Das problem ist bei einem Privatdarlehen, das du bloed aus der waesche schaust, wenn es heisst, das war dein Risiko. Dann kannst nur noch versuchen vom Buergen das geld zu bekommen.

    Wenn der Geldnehmer dreist ist, dann wechselt er seinen Wohnsitz und der Verleiher ist der geprellte.Dann helfen nur noch dei Schwarzen Maenner, die das Geld eintreiben.

  7. #46
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Geld als Darlehen

    Zitat Zitat von Chak2",p="197026
    Genauso schlimm finde ich diesen absoluten Vertrauensschwund hier im Forum, wo hinter jeder neuen Geschichte ein Fake vermutet wird, bei alteingesessenen Mitglieder abergleich alles für bare Münze genommen wird.

    René, was hat denn dein Telefonat ergeben? Nun nimm doch den Skeptikern den Wind aus den Segeln, oder willst erst noch das gemeinsame Kaffeetrinken abwarten?
    Wären die Geschichten etwas weniger Monty Python mäßig ins Absurde verzerrt, könnte man es vielleicht noch ab und zu glauben...
    Was Telefonate etc. anbetrifft - ich hab schon soviele Spinner sogar persönlich getroffen, denkst du wirklich das erhöht irgendwie die Glaubwürdigkeit? Es gibt halt Leute die brauchen sowas, und die Pseudo-Anarchie der Netzes bietet ihnen die passende Bühne und jede Menge willige Zuhörer.

  8. #47
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Geld als Darlehen

    Hallo Rene
    Wenn Du mal weiter gelesen hättest, dann hättest Du gelesen, das er einen Darlehnsvertrag hat.

    Bei einem erfolgreichen Verfahren zu seinen Gunsten, und das dürfte ohne Zweifel sein, trägt die Gegenseite,sprich Sie, die Kosten.
    Kosten tragen schon , aber am Ende auch bezahlen ????? .........

    Da bekommt er zwar einen wunderschönen "vollstreckbaren Titel" aber eben noch kein Geld zurück !

    Und ob der Gerichtsvollzieher bis Thailand fliegt :keineahnung: ..............


    ;-D

  9. #48
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Geld als Darlehen

    [highlight=yellow:95e28d2f37]
    Wenn Du mal weiter gelesen hättest, dann hättest Du gelesen, das er einen Darlehnsvertrag hat. Bei einem erfolgreichen Verfahren zu seinen Gunsten, und das dürfte ohne Zweifel sein, trägt die Gegenseite,sprich Sie, die Kosten.

    René
    [/highlight:95e28d2f37]


    Natürlich wird das Verfahren erfolgreich sein: Thailänderin in Abwesenheit verurteilt *lol*

    Wenn sie dann wirklich mal nach D oder Ö kommt leistet sie im Notfall den "Offenbahrungseid" wie es früher mal hiess.

    Und jetzt ratet mal, wer dann die Gerichtskosten bezahlt? Theoretisch sie, aber praktisch der Kläger. Und den Titel kann er sich an die Wand nageln.

    Ist nicht aus dem Ärmel geschüttelt... Ich habe zwei vollstreckbare Titel gegen Insolvente. Die Kosten des Verfahrens habe ich bezahlt. Beim ersten mal hatte ich mich sogar geweigert und der liebe Staat hat damals 1000 D-Mark Gerichtskosten von mir gepfändet!

    Frohe Ostern...

  10. #49
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Geld als Darlehen

    Hallo Sakon Nakhon
    Und den Titel kann er sich an die Wand nageln.
    Ich habe hier auch noch einen in der Schublade liegen , ca. 10 Jahre alt aber ich habe damit keinen Stress die Forderungen nach meinen Geld verfallen erst in 20 Jahren ;-D

    Und nicht zuvergessen der Gerichtsvollzieher läuft nur los gegen Vorkasse vom Kläger !

    Könnte ganz schön teuer werden bis Thailand ;-D

  11. #50
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Geld als Darlehen

    leipziger, hast du dabei auch die Änderung des Schuldrechtes vor ein paar Jahren berücksichtigt?

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld und Frau
    Von Panda im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.07.10, 14:22
  2. Ist es das Geld wert?
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 16:28
  3. Geld im Brief weg !
    Von Leipziger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.08.03, 16:32
  4. Darlehen für Laos.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.02, 19:40