Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 71

Geld als Darlehen

Erstellt von Gramol, 15.12.2004, 15:51 Uhr · 70 Antworten · 3.460 Aufrufe

  1. #11
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Geld als Darlehen

    Gramol, ich denke die wenigsten hier haben gleich 100.000 Euro gegeben, aber doch so einige 10.000 oder deren ein paar für den Bau eines Hauses.
    So etwas sollte man auch gleich wieder abschreiben, denn entweder hält die Ehe und man hat etwas davon oder das Geld ist weg, damit muss man sich abfinden oder wenn man das nicht kann ist es besser man lässt es gleich.
    Ich bin der Meinung, wenn es um Thailand geht nutzen alle schönen Veträge nichts.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Geld als Darlehen

    @ Chak. Je länger ich darüber nachdenke....glaube ich, Du hast Recht. Ich habe schon lange die Geschichten im nittaya verfolgt...nicht wenige darunter, in denen der verliebte Farang eiskalt manipuliert und abgezockt wurde...und ich habe einfach überlegt, ob man dem vorbeugen kann. Aber es dürfte in der Tat schwierig sein, der (thailändischen) Ehefrau zu erklären, das Haus der Eltern könne gebaut werden, aber es müsste ein Darlehensvertrag abgeschlossen werden :-) Ich denke, die Frau wäre...verstimmt.

  4. #13
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Geld als Darlehen

    Zitat Zitat von Gramol",p="196930
    ...Ich denke, die Frau wäre...verstimmt.
    Ja und?
    Ist doch bestens...
    ...da weiß man(n), was er hat

    Bei der Frage, ob ich helfen kann...
    ...ist meine Antwort: sicher kann ich. Gold oder Pass?

    Wirkt, 99,9%

  5. #14
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Geld als Darlehen

    Hallo Gramol,

    wenn ich Deine Geschichte so lese, dan kneift mich was im Höschen.

    Du hast diese Frau hier in Bln kennengelernt. Liest seit einiger Zeit schon hier im Forum. Bist selbstständig. Es sollte Dir also bekannt sein, das eine thl. Frau nich so ohne weiteres nach D kommen kann. Das heisst sie brauch immer für einen längeren Aufenthalt einen Partner, sprich, einen Mann. Damit ist sie in D entweder über ihren Mann, oder wenn sie selbst arbeitet krankenversichert.

    Das gleiche trifft wohl auch für Österreich zu. Wenn sie Dir sagt, sie hat Leukämie, dann wäre wohl das naheliegende mit ihr erstmal hier in D zum Arzt zu gehen. Der, oder das behandelne Krankenhaus würde wohl auch eine KMT aus THL koordinieren, oder wenn eines ihrer Familienmitglieder Spender sein könnte, das hier in D machen. Ziemlich abenteuerlich was du schreibst.

    Weiterhin, ihr seit 3 Jahre zusammen und wart nicht einmal zusammen in THL, nicht mal für 2 Wochen. Sehr seltsam.

    Sollte die Geschichte sich dann doch so abgespielt haben, wirst du wohl das Geld abschreiben können. Ich hab noch nicht gehört, das eine gerichtlich bestätigte Forderung in THL oder Österreich vollstreckt wird.

    Wenn sie wirklich so clever ist, wie Du beschreibst, dann wird das Geld in THL bei ihrer Familie gelandet sein. Und was willst Du da machen?

    Kauf Dir einen Bilderrahmen und häng Dir deinen Darlehensvertrag ins Badezimmer. Hilft vielleicht fürs nächste mal.

    René

  6. #15
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Geld als Darlehen

    So ein Mist, habe einen Fehler gemacht. Mein neuer
    PC wird z. Zeit von meiner Frau gesponsert.
    Auch den Grundstückkauf sponsert meine Frau, was
    mache ich bloss falsch.

  7. #16
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Geld als Darlehen

    @gramol
    mein Beileid, für eine Krankenhaus Not-OP hatte ich auch schonmal gezahlt, bei Recherchen stellte sich raus, daß "Sie" dort nach dem Preis einer Schönheits-OP gefragt hatte.
    Mein Fazit: Never again. Wie heissts hier so schön: "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht auch wenn er dann die Wahrheit spricht."

    Ein Vertrag nützt nur was, wenn ihr an ihrem Status/ Aufenthalt in D. was liegt. Da kannst du sogar Glück haben und sie wehrt sich nicht konsequent (Widerspruchsfrist ...)
    In Thailand selber lachen sie sich nur tot. Selbst Wohnrecht im selbstgebauten Haus o.ä. ist praktisch nicht durchsetzbar oder willst du in einer feindlichen Umgebung leben?
    Gruß Uwe

  8. #17
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Geld als Darlehen

    [highlight=yellow:1dc74563b6]
    Gold oder Pass?
    [/highlight:1dc74563b6]

    Von diesem Tipp rate ich dringend ab... 1. machen sowas nur Luden b. es ist Nötigung.

    Sollte Dir diese Geschichte wirklich so passiert sein:

    Sie hat eine Krankenversicherung. Den ganzen Schnickschnack mit thailändischem Knochenmarksspender hätte ich in den Wind geschossen. Warum soll sie dort schneller einen finden, als in Deutschland?

    Schickst Du Ihr einen Mahnbescheid reicht sie ganz schnell private Insolvenz ein und Du guckst in die Röhre.
    Schade und eine Menge Geld - aber vergiss die Kohle!

    Gruss...

    :kopfhau:

  9. #18
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Geld als Darlehen

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="196936
    Gold oder Pass?
    Von diesem Tipp rate ich dringend ab...
    1. machen sowas nur Luden b. es ist Nötigung.
    ad 1. Ich hoffe, meinst das nicht persönlich.

    ad b. Wie würde man das nennen, was die Gegenseite (oft) versucht?
    Arglistige Täuschung? Ausnutzung abhängiger Personen?

  10. #19
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Geld als Darlehen

    @ all. Da nunmehr der zweite Poster ein beiläufiges" sollte die Geschichte tatsächlich so passiert sein" einfließen läßt...ja, sie ist so passiert, und für all die offensichtlichen Widersprüche hatte sie/ ich jeweils eine Erklärung. @ Rene...ich hoffe, das Kneifen läßt mit der Zeit nach :-) Im nachhinein bin ich auch schlauer.... Da sie den Krebs angeblich schon zum Zeitpunkt unseres Kennen lernens hatte, wurde er in Österreich behandelt, zumal sie bei unserem kennen lernen in Berlin vorgab, sich erst zwei Monate in Berlin aufzuhalten. Danach ist sie regelmäßig nach Austria geflogen...aus jetziger Sicht sicherlich nicht zum Arzt. Ich habe auch mit dem angeblichen Arzt telefoniert...wenn Du in einer Beziehung steckst und Deine Freundin Dir mitteilt, sie habe Krebs, würdest Du sicherlich ebenfalls ersteinmal glauben...vor allem, wenn Du wie ich bisher von solchen Erfahrungen verschont wurdest. Sei es wie es sei. Über die rechtliche Bewertung möchte ich wie bereits geschrieben hier keine Statements abgeben...aber selbst für den Laien ergibt sich offensichtlich, dass es sich im vorliegenden Fall um einen Betrug handelt. Deshalb bin ich auch nicht bereit, das ganze als " Tamboon" abzuschreiben, und muss es auch nicht, denke ich :P

  11. #20
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Geld als Darlehen

    [highlight=yellow:0ccd9e0e33]
    Ich hoffe, meinst das nicht persönlich.
    [/highlight:0ccd9e0e33]

    Ich meine es NICHT persönlich. war ja nur ein rat von dir und ich würde ihn eben nicht befolgen.

    [highlight=yellow:0ccd9e0e33]
    Wie würde man das nennen, was die Gegenseite (oft) versucht?
    Arglistige Täuschung? Ausnutzung abhängiger Personen?
    [/highlight:0ccd9e0e33]

    Warum nicht einfach Betrug?
    Und nachdem ja ein Vertrag vorhanden ist, geht es eigentlich nur darum ob die Rückzahlungsmodalitäten in ihm stehen und ob sie eingehalten werden.
    Werden sie nicht eingehalten verstösst die Dame einfach nur gegen einen bestehenden Vertrag.

    Gruss...

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld und Frau
    Von Panda im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.07.10, 14:22
  2. Ist es das Geld wert?
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 16:28
  3. Geld im Brief weg !
    Von Leipziger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.08.03, 16:32
  4. Darlehen für Laos.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.02, 19:40