Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 75

Geländewagensuche in Bangkok

Erstellt von raksiam, 04.03.2010, 12:52 Uhr · 74 Antworten · 6.027 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    So ne Art zweite Lower Sukhumvit, nur jetzt für Autos und echten Neuzulassungen. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    Zitat Zitat von Popeye",p="832897
    ...wird man da als Farang belaechelt? Mir waere das egal - getreu dem Motto, jedem nach seiner Facon....
    moin,

    are you there in rome, do as the romans do

    würde so einen praktischen, jünstigen pick up fahren.


  4. #33
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    Ich fahre hier einen Isuzu D-Max Highlander 3,0 l Turbodiesel seit jetzt 5 Jahren. Die Karre ist einwandfrei.

    Neulich ist mir an einer Ampel auf der Sukkumvit Road in Pathaya ein Toyota Vigo hinten rein gerauscht.

    Fuer den Toyota Vigo war ein Weiterfahren unmoeglich, der war fertig. Ich bin mit ein paar Kratzern am Isuzu weitergefahren.

  5. #34
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    Zitat Tademori # 22:

    " Der Toyota SUV baut m. E. auf dem gleichen Chassis auf, wie die Pickup-Modelle. Und hat damit die gleichen Probleme mit der Kurvenlage.

    Mein Schwager hat den genannten SUV Fortuner und die genannten Probleme mit der Kurvenlage. Bei einem eher ruhigen, langsameren Fahrstil kein Problem und ansonsten kein schlechtes Auto. Verbraucht als Automatik mit Fahrgebiet hauptsächlich BKK um die 10 l (was ich kaum glauben kann).


    Meine auch mal gelesen zu haben, daß all diese Toyota-Modelle wegen den vielen Elchen im EU-Raum nicht zugelassen sind.
    _______Zitatende_______

    Laut Boardcomputer, Verbrauch beim Fortuner, 3l Diesel/Automatic, um die 8.7 Liter/100 KM. Überlandstrecke.

    Das Teil hat übrigens...KEINE Blattfedern...

    Das der z.B. NICHT nach D. -Land kommt, könnte evtl. am RAV4 liegen.

    http://www.toyota.de/cars/new_cars/rav4/index.aspx

    Den Fortuner gibts übrigens mit ner 4 Liter Machine und 235 PS.

    http://www.drivearabia.com/ultimatec...2009-2010-/459


    Meinungen zum Fortuner z.B.:

    http://www.unlawyer.net/?p=135

    In Indien gibts den auch..

    http://www.carwale.com/news/257-toyo...-in-india.html

  6. #35
    Avatar von bkk999

    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    122

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    Fuhr einen Honda CRV, ist okay, wenig Platz eher ein Stadtauto. Seit ein paar Monaten einen Ford Everest 2.5 und bin sehr zufrieden. Werkstatt keine Problem man kann wenn was ist auch zu B-Quick gehen. Speziele Sachen schon dierkt bei Ford und da sind die Servicestellen leider doch sehr rar. Trotzdem einen Toyota, Isuzu würde ich mir schon nich kaufen weil damit jeder durch die Gegend fährt.

  7. #36
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    ich fahre den Isuzu Mu7 seit gut einem Jahr als Sondermodell "Gold Series". Bisher keine Probleme.
    Ausstattung:
    3.0 Liter Diesel 165 PS 350 Nm
    4 WD Automatik
    2 Airbags, ABS
    Leder
    7 Sitze, 2.Rueckbank umklapbar
    2 Din Touchscreen Moniceiver von Kenwood mit Deckenmonitor
    Rueckfahrkamera
    Spiegel elektrisch anklapbar

    Preis : unverhandelbare 1,2 MBaht, dafuer als kostenlose Zugabe Plastikwanne fuer den Kofferraum, Projektionsscheinwerfer, Windabweise und Folie

    Service bei Isuzu:
    Durchaus auf deutschem Niveau

    Fazit:
    Das Auto macht Spass. Dank der kurzen Uebersetzung enorme Zwischenspurts (wichtig beim ueberholen auf Samui), Wahnsinns Steigfaehigkeit mit Vorgelege. Gute Gelaendegaengigkeit dank 250mm Bodenfreiheit.
    Automatik funzt gut und schaltet logisch.

    Negativ: Die Reifen sind Schei.s.se, zu langer Bremsweg und 12 Liter im Inselmix sind nicht zeitgemaess.

    Ich wuerde ihn wieder kaufen.

    Den Fortuner hatte meine Frau mal als Leihwagen fand sie nicht so toll, ist aber subjektiv.

    Gruss Volker

  8. #37
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="833099
    .....zu langer Bremsweg und 12 Liter im Inselmix sind nicht zeitgemaess....
    Ja, diese "Schwaechen" stelle ich auch bei meinem fest. Allerdings laesst sich der Bremsweg verkuerzen indem man richtig heftig in die Eisen steigt.

    Was mich beeindruckt ist die Robustheit des Isuzu. Vielleicht einer der Gruende, warum hier so viele mit nem Isuzu rumfahren :-) .

  9. #38
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    Zitat Zitat von Dieter1",p="833106
    Ja, diese "Schwaechen" stelle ich auch bei meinem fest.
    Na, bei 12 Litern auf 100 Kilometer wuerde ich bei dem Wort "Schwaechen" schon auf die Gaensefuesschen verzichten. Das ist ja wahnsinnig viel!!!

    Inselmix/Samui ist allerdings auch was anders als ueberwiegend geradlienige Ueberlandstrassen im Isaan ohne nennenswerte Steigungen. So verbraucht der Fortuner eines Bekannten, der damit hauptsaechlich in Bangkok rumkurvt, mit ca. 10 Litern auch deutlich mehr als meiner mit gut 8. Aber 12 Liter ist schon ne ganz ordentliche Hausnummer.

    Gruss
    Caveman

  10. #39
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    Fahre meinen Navara, 2.5l, 2WD, 4door, fast ausschließlich Langstrecke mit einem Verbrauch von 8 Liter Diesel bei sehr sanften Gasfuss und max.110 km/h. Alles darüber erfordert 2-4 Liter ICE-Zuschlag. Bin in Thailand aber zwangsläufig mehr der "passive Gleiter" und deswegen kaum Zuschlagspflichtig ...

    K_M

  11. #40
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Geländewagensuche in Bangkok

    Kenne das mit dem Verbrauch auch von meinen Leihautos (normalerweise Pick-Up's, Toyota Vigo o. Ford Ranger).

    Auf den Langstrecken oder im Isaan fahr ich die Kisten locker mit 8,0 - 8,5 l/100km, dann auf Phuket ist unter 10 - 10,5 l / 100 km nix zu machen.

    Das ist halt der Nachteil der Pick-Up's und SUV's (die sind ja von der Technik fast gleich), die sind sauschwer (bei die 2000 kg Leergewicht), die man bei jeder Ampel in Bewegung setzen muss und die Berge raufwuchten muss.
    Das resultiert dann halt in deutlich hoeheren Verbraeuchen.

    Wir haben hier in IT als Firmenauto nen Mitsubishi L200 4WD, der ist fast nur auf Bergstrassen unterwegs und braucht so bei die 12l/100km.

    Wenn man in der Stadt oder auf den Inseln (Samui o. Phuket u.ae.) weniger Sprit verbrauchen will, muss man halt zu den kleinen Limousinen (Honda City o. Civic, Toyota Vios o. Altis) greifen. Hatte ich auch schon als Mietwagen, die brauchen auf Phuket so ca. 7,5 - 8,0 l/100km.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 23:56
  3. bangkok - manila - bangkok
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 22:30