Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 22.04.2005, 11:11 Uhr · 18 Antworten · 1.517 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

    Teil 4
    Das Wichtigste in Thailand gegen die bösen Geister ist das Tragen von Amuletten ,
    (Khrueang Raang/Khong Khlang ,
    die das Bildniss verehrter Mönche zeigen.
    Diese Amulette sind mit Saksit,einer spirituellen,übernatürlichen Energie geladen.

    Kleine Bildnisse Buddhas,die aus Kaltstein und geheiligtem Wasser gepresst wurden haben die stärkste Wirkung gegen die bösen Geister.
    In den Tempel werden diese populären Kliks und holzgeschnitzte ....... in allen Grössen ,die Unglück fernhalten und Glück herbeizaubern sollen.
    Manche Thais tragen ganze Klickketten um den Hals unter dem gewölbten Hemd,
    die oft sehr schwer sind und somit einen verstärken Schutz von Person und Anwesen garantieren .

    Auch in den Geschäften ,Firmen und Hotelanlagen der Thais sind diese Kliks zu finden.
    Ganze Tempel und Schreine sind auch mit Saksit versehen und sind hinduistischen oder chinesischen Gottheiten geweit wie z.b.Brahma,Vishnu und Shiva.

    Passanten begrüssen diese Gottheiten mit einem respektvollen Wai.
    Siehe auch den Eriwan Schrein in Bangkok.

    Ein florierender Amulettenmarkt befindet sich auf dem Gelände des Wat Rajanatda und dort werden für manche seltene Stücke Preise über 20.000 Bath erzielt.
    Angeblich soll ich auch so ein teures Stück ,dass mir mal vor 20 Jahren von einem Abt kostenlos überreicht wurde ,besitzen.

    Eine andere Möglichkeit ,sich vor Unglück zu schützen ist das Tätowieren (Sack )das auch unverwundbar machen kann.
    Der Tätowiermeister (Khru Sak ) spricht ein paar magische Formeln beim Ritzen in die Haut.

    Auch das Leglaay ,eine kleine zauberwirksame Metallkugel die unter der Haut ,meist am Oberarm eingeführt wird ,wo sie eine schwellungsähnliche Erhebung bildet ,soll auch unverwundbar machen .

    Der Sakhot ist ein von einem Mönchen gesegnetes ,farbiges Zwirnbändchen ,,dass um das Handgelenk getragen wird und auch Unglück abwenden soll.

    F.F.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

    Teil 5

    Hier ein paar nette Aberglaubenhinweise der Thais,die ihr bitte beachten solltet ,wenn ihr in Thailand gesund leben wollt.

    Am Mittwoch sollte man vermeiden grössere Unternehmungen wie z.b. Wohnugswechsel,Reisen ,Haarschnitt ,zu machen.

    Bei Mondfinsternis ist der Mondfressegeist am Werke und alle Dorfbewohner machen viel Lärm um den Geist zu vertreiben.

    Bei Sternschnuppen ist der phi pungtai unterwegs ,um in ungeborene Kinder einzufahren
    Der Geist ist die Seele eines Verstorbenen ,der wiedergeboren werden will.
    Also bitte fleissig Kinder zeugen.


    Schwangere Frauen ist das Sitzen auf Türschwellen untersagt,sonst haben sie eine schwere Geburt.

    Um eine leichte Geburt zu haben sollte die Schwangere unter dem Bauch eines Elefanten herkrischen.

    Sie sollte auch nicht mit einem grossen Kochlöffel essen ,sonst bekommt iht Kind einen hässlich-grossen Mund.

    Ist die Frau Früchte die zwillingsähnlich zusammengewachsen sind ,bekommt sie Zwillinge.

    Schlangen beissen Schwangere nicht.

    F.F.

  4. #13
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

    Otto: Ist die Frau Früchte die zwillingsähnlich zusammengewachsen sind ,bekommt sie Zwillinge.

    Sonst geht's dir gut?

    Otto, du hast leider vergessen, den wirksamsten Schutz vor Geistern mitaufzuzählen:

    Furchtlosigkeit und rationales Denken!

    Hilft immer. Dagegen ist kein Kraut gewachsen, und die Amulette kannst du dafür in die Tonne schmeissen, obwohl diese natürlich auch hübsche Sammlerstücke sind.

    Gruß, x-pat

  5. #14
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

    Wenn die Tochter beim Kochen singt bekommt sie einen Mann, der wesendlich älter ist als sie .

    Wer das Essen lobt weil es mundet,der bekommt Ärger mit dem Bauchschmerzengeist und wer kleine Kinder als hübsch bezeichnet ,der tut dem Kind nichts Gutes ,da es von bösen Geistern gepeinigt wird.
    Also besser kleine Kinder immer hals hässlich titulieren.

    Man sollte beim Essen im Familienkreis nie gemeinsam aufhören ,sonst kommt man auch gemeinsam zu tode.

    Wenn beim Verlassen des Hauses ein Gecko ruft sollte man lieber zu Hause bleiben um Unheil abzuwenden.

    Über am Strassenrand verendete Tiere sollte man keinerlei Bemerkungen machn ,sonst kann einem das gleiche passiern.

    Wenn bei einer Hochzeit Geschirr zu bruch geht endet die Ehe mit einer Scheidung.

    Wer beim Hochzeitsessen den Löffel am nächsten an der Schöp[fstelle greift ,der hat in der Ehe die Hosen an.
    (Bei der Beköstigung der Mönche greifen Braut und Bräutigam den Löffel gemeinsam an)

    Am Hochzeitstag schlagen alte Frauen die eine lange Ehe geführt habe das Brautpaar mit einer Matte auf den Kopf ,
    damit diese auch eine lange und glückliche Ehe führen.

    Wer von den Eheleuten in der Hochzeitsnacht als letztes einschläft wird auch als letzter sterben.

    Finger und Fussnägel nie abends schneiden ,sonst wird man ein böser Mensch.
    Ist man aber schon ein böser Mensch ist diese Regel nicht zu beachten.

    Beim Fegen der Wohnung in der Nacht darf der Dreck nie ausser Haus geworfen werden ,sonst bleibt Geld auch nie lange im Haus.Thai kennen bestimmt diese Regel noch nicht!

    In der Abendämmerung treten böse Geister verstärkt auf ,darum nie zu dieser Zeit sich zum Schlafen hinlegen ,
    sonst haben diese Geister leichtes Spiel in den Körper einzudringen.

    Wer beim Schlafen Alpträume vermeiden will sollte nie nach Westen hin schlafen.
    Leichen bevorzugen aber die Richtung Westen ,sonst gibt es bei der Totenfeier Probleme.

    Rote Schrift ist die Schrift des Todes ,also nie Dokumente in Rot unterschreiben ,nur die Sterbeurkunde und die Beschriftung auf dem Sarg.

    Vor dem Verbrennen bekommt die Leiche ein Geldstück in den Mund gelegt ,damit sie wenigsten die Fahrkarte fürs nächste Leben bezahlen kann.
    Der rote Bus in Bangkok kostet ja auch schon teure 4 Bath.

    Wer Unglück oder einem zauberkräftigen Amulett die Kraft nehmen will ,der krische unter einer Wäscheleine mit hindurch.
    Hängt auf der Leine Damenunterwäsche hat er 100 % Erfolg .

    Wenn die Ehefrau Brüste hat ,die gerade nach vorne zeigen ( nomm chii naa pua ) da werden ihnen die Ehemänner geradezu wie die Fligen wergsterben.


    Beim Bau eines neuen Hauses muss der Moo Phii ,der Geisterdoktor ,das Grundstück auf böse Geister hin überprüfen.

    Wer häufig von Magenschmerzen geplagt wird hat bestimmt Nägel in den Hausboden geschlagen.

    Wenn eine Eule oder ein Waran das Haus besucht gibt es Unglück.
    Dieses Unglück kann nur durch den Besuch/Bewirtung von Mönchen in ungerader Zahl kompensiert werden.

    Nie auf die Schwelle eines Hauses treten sonst.........

    Erkrankte Kinder werden von einer Buddhastatue oder einem verehrten Mönch "adoptiert" ,damit sich die bösen Geister aus dem Kind zurückziehen.

    Kinder dürfen nie unter grossen Bäumen oder auf Ameisenhaufen urinieren ,sonst werden sie krank da es sich hier um bevorzugte Wohnsitze der Geister handelt.

    Im Bananenbaum haust der weibliche Geist NANG TANI.
    Ein Mann kann diesen Geist unter magischen Ritus heiraten und somit werden dem Mann jegliche Wünsche erfüllt.
    Verliert er aber die Kontrolle über NANG TANI kann sie ihm grossen Schaden zuführen.
    In meinem Garten stehen hunderte von Bananenbäume und ich habe die Kontrolle über NANG TANI wohl bereitz verloeren.
    Wohl der Grund für meine vielen Probleme mit der Weiberwelt hier.

  6. #15
    Avatar von Daniel73

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    229

    Re: Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

    Zitat Zitat von x-pat",p="239164
    Otto: Ist die Frau Früchte die zwillingsähnlich zusammengewachsen sind ,bekommt sie Zwillinge.

    Sonst geht's dir gut?

    Otto, du hast leider vergessen, den wirksamsten Schutz vor Geistern mitaufzuzählen:

    Furchtlosigkeit und rationales Denken!

    Hilft immer. Dagegen ist kein Kraut gewachsen, und die Amulette kannst du dafür in die Tonne schmeissen, obwohl diese natürlich auch hübsche Sammlerstücke sind.

    Gruß, x-pat
    Das sind doch wohl keine Dinge, die Otto im Suff erfunden hat, oder?
    Er gibt sie doch nur lediglich weiter.
    Mag dran glauben wer will, aber Respekt hat es allemale verdient!

    Gruß, Daniel

  7. #16
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

    Daniel: Das sind doch wohl keine Dinge, die Otto im Suff erfunden hat, oder?

    Vermutlich nicht. Ich bin zugegebenermaßen erstaunt über die lange Liste. Einige der speziellern Aberglauben waren mir nicht bekannt, obwohl ich auch nicht erst seit gestern in Thailand wohne. Ich glaube, um das alles kennenzulernen, muss man einige Jahre im Isan verbracht haben, wie Otto es getan hat. Also, das ist schon ziemlich einzigartiges Wissen.

    Daniel: Mag dran glauben wer will, aber Respekt hat es allemale verdient!

    Du meinst Toleranz!? Sicher kann ich das bei einem Isan Bauern tolerieren. Warum auch nicht, es gehört dort schliesslich zur Folklore. Respekt steht auf einem anderen Blatt.

    x-pat

  8. #17
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

    @ Otto, woher hast du die Anhäufung von thl. " Weisheiten " ?

    Befragung der Mia (Mordu)?

    Bin etwas erstaunt, dass du so fröhlich "drauflosplapperst".

    Da stelle ich mir einen Expaten...mit einem von dir viel zitierten blauen Immigrantenbuch..sooo nicht vor.

    Wenn du keinen " Einklang" bekommst...denn der fehlt dir meiner Meinung..trotz 3 ter Klasse Bahnfahrt..solltest du einen anderen Weg wählen. Gruss.

  9. #18
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

    solltest du einen anderen Weg wählen.
    Las jucken ,Nokgeo ,auch unter Freunden,wie sieht der andere Weg aus!

  10. #19
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Geister die Zweite,persoenliche Erlebnisse!

    Das Pflanzen eines Mafai-Baumes an einem Haus könnte das Haus in Flammen aufgehen lassen ,
    denn Mafai =fai mai=Feuer.

    Pflanzen und Obstbäume müssen an die richtige Stelle gepflanzt werden.
    Wer z.b. Jackfruit nicht hinter dem Haus wachsen lässt der beschwört Unheil herauf.

    Im Bett solllte die Frau immer auf der linken Seite des Mannes schlafen ,den bei Gefahr braucht der Mann seine rechte Hand zur Gegenwehr.

    Man sollte nie auf die Frage-,wie geht es dir- ,antworten ,-gut- ,sonst wird man von bösen Geistern gepisakt.
    Also nur wehm es schlecht geht,der hat Ruhe vor bösen Geistern ,die könnten sich ja anstecken.
    Also besser ab und zu mal etwas flunkern.
    In Thailand fragt man sowieso nur als Begrüssung ,-bei nai- (wohin gehtst du denn ) und erwartet sowieso keine ernstgemeinte Antwort.

    Gruss

    Otto

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Geister im Wat?
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.11.06, 21:08
  2. Geister
    Von fauxpas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 27.04.05, 06:52
  3. Persoenliche Berichte und Erfahrungen
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.03.05, 22:59
  4. Error Message beim "Meine persoenliche Mrs. World"-Thread
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.03, 23:18
  5. Persoenliche Erlebnisse
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.01, 12:24