Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 115

Geister

Erstellt von fauxpas, 19.04.2005, 15:24 Uhr · 114 Antworten · 4.687 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Geister

    Samuianer: Warum schauen wir immer nur auf die Teilstuecke? Warum ´sehen´ wir immer nur die Gegensaetze (duale Sicht) schwarz, weiss, kalt, warm, warum schauen wir nicht auf das Ganze - dann braeuchten wir nicht nach dem Gleuck oder dem "Wesentlichen" zu suchen denn dann haette sich alles zu Erreichende vereint - und das ICH haette kein Objekt mehr zu verfolgen weil es selbst das Objekt geworden ist - aehh oder so aehnlich....

    Ich schaue bevorzugt auf das Ganze und dies ist auch gar nicht so schwer.
    Nur lebe ich nicht abgeschottet in irgend einem Kloster, auch nicht abgelegen in Stille auf einem Bauernhof, sondern muss mich permanet auf der Arbeit und dem Alltag mit meinen Mitmenschen vernünftig auseinander setzen.
    Dadurch wird man zwangsläufig um überhaupt verstanden zu werden immer wieder mit dem Spielchen konfrontiert.
    Die Alternative wäre Schweigen....was auch nicht das gelbe vom Ei ist.
    Ich habe auch kein Interesse meinen Mitmenschen gegenüber den Guru zu spielen, also begebe ich mich auf die gleiche Ebene und Schwupps bin ich in das doofe Spiel wieder eingebunden ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Geister

    @ Taoman, vor vielen Leben war ich mal Guru. Oberhaupt der sogenannten " Kän-Sekte ". Als Beweis dafür kannst du meine direkten Nachfahren in Australien bewundern.

    Gruß

    Gerd

  4. #93
    Geza
    Avatar von Geza

    Re: Geister

    Wie ist das eigentlich, wenn ein Geisterhäuschen entsorgt werden muss?

    Das alte ist beim Umbau im Wege und deswegen will meine Frau jetzt unbedingt nach Thailand.

    P.S.entschuldigung. wollte eure interessante Diskussion nicht stören.

  5. #94
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Geister

    @Taoman,

    Nur lebe ich nicht abgeschottet in irgend einem Kloster, auch nicht abgelegen in Stille auf einem Bauernhof, sondern muss mich permanet auf der Arbeit und dem Alltag mit meinen Mitmenschen vernünftig auseinander setzen. Dadurch wird man zwangsläufig um überhaupt verstanden zu werden immer wieder mit dem Spielchen konfrontiert.
    Die Alternative wäre Schweigen....was auch nicht das gelbe vom Ei ist.
    Hierzu schlägt Carlos Castaneda´s Lehrer Don Juan folgendes vor: die ´kontrollierte Torheit´.

    1. Zitat: "Es ist möglich zu beharren, stur zu beharren, auch wenn wir wissen, daß es sinnlos ist, was wir tun", sagte er lächelnd. "Allerdings müssen wir dabei im voraus wissen, daß unser Tun sinnlos ist, und dennoch so handeln, als wüßten wir es nicht. Das ist die kontrollierte Torheit eines Zauberers.

    2. Zitat: "Bitte, Don Juan, sag mir, was genau ist kontrollierte Torheit?" Don Juan lachte laut auf und schlug sich mit der hohlen Hand geräuschvoll auf den Schenkel. "Das hier ist kontrollierte Torheit", lachte er und schlug sich noch einmal auf den Schenkel. "Was willst du damit sagen...?" "Ich freue mich, daß du mich nach so vielen Jahren endlich nach meiner kontrollierten Torheit fragst, und trotzdem wäre es mir letzten Endes egal gewesen, wenn du mich nie danach gefragt hättest. Und doch habe ich beschlossen, mich darüber zu freuen, als würde mir daran liegen, daß du mich fragst, als würde es eine Rolle spielen, daß mir daran liegt. DAS ist kontrollierte Torheit.

  6. #95
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Geister

    @Geza,

    Wie ist das eigentlich, wenn ein Geisterhäuschen entsorgt werden muss?
    Am besten ist es wohl dirtekt den lokalen "Schamanen", hier im Norden wird er meist mit Adjan be.....lt, um Rat zu fragen. Diese Art Prozedur sowie alle anderen die in den Bereich fallen sind oft lokal sehr verschieden. Wir hatten bereits einige Kopfzerbrechen bei speziellen Opfergaben zu offiziellem Anlass, weil wir (die Familie meiner Frau) aus einer 160km enfernt gelegenen Ortschaft der Lampang Provinz stammen. So wußte man beispielweise nicht ob man verschiedene Opferkörbchen so oder anders zusammenstecken sollte. Letztlich informierte man sich beim Nachbarn der sich damit auskennt und hat es so gemacht wie es hier im Dorf Tradition ist. (und nicht so wie man es von zuhause aus kennt). Demnach sollte man die Informationen am Besten vor Ort und Stelle einholen, um sicher zu sein daß es auch "richtig" gemacht wird.

  7. #96
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Geister

    @ Luk

    genauso sehe ich es

    Innerlich schmunzel ich sehr oft wenn ich als einfältig, oder als Spinner von manch einem Mitmenschen betrachtet werde.
    In Wirklichkeit bewege ich mich ja nur auf seiner eigenen Ebene und passe mich an. ;-D

    taoman

  8. #97
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Geister

    @Taoman,

    Innerlich schmunzel ich sehr oft wenn ich als einfältig, oder als Spinner von manch einem Mitmenschen betrachtet werde.
    In Wirklichkeit bewege ich mich ja nur auf seiner eigenen Ebene und passe mich an.
    So wie du antwortest bin ich mir nicht sicher ob du dieses Prinzip integral verstanden hast. Die "kontrollierte Torheit" sollte am effektivsten so eingesetzt werden, dass man eben nicht (einmal) mehr beschmutzelt wird! Genau genommen geht es sogar noch einen Schritt weiter, denn die k.T. ist sogar ein Selbstschutz, man 'übertölpelt' sich dabei sogar selbst in gewisser Weise, auch wenn es absurd klingt. Diese Technik, zusammen mit "pirschen", eine andere Technik von C.C., verhindert auch dass man selbst psychotisch wird; dass das einsetzt, was eben viele befürchten wenn sie sich geistig zu weit abseits von Konventionen, des sozialen Gefüges, der Normen und Werte der Gesellschaft bewegen.

  9. #98
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Geister

    @ Luk

    ich sagte das "ich selbst innerlich schmunzel"

    gerade schmunzel ich innerlich über dich!

    Ich verstehe sehr wohl was du mit "kontrollierte Torheit" meinst.

    Um dies zu praktizieren gehört in erster Linie auch eine gewisse Leichtigkeit, Humor sowie das eben "nicht andauernde zwanghafte" analysieren und das permanente haarkleine Aufschlüsseln aller Dinge.

    Die C.C Stelle die du zitierst ist nicht umsonst in einem humorvollen Kontext

    da gibt es nichts integrales und effektives... das kommt spontan.. nur dann ist es authentisch

    Lach doch mal über dich selbst, wie ich es täglich mehrmals auch mit mir selbst mache

    herzlich grinsend
    taoman :P

  10. #99
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Geister

    Wer lächelt gewinn, oder wie?
    Natürlich beinhaltet die Technik der kontrollierten Torheit manchmal die Fähigkeit über sich selbst zu lächeln oder zu lachen, aber du untzerschätzt die Tragweite dieser Methode dennoch. Kontrollierte Torheit beinhaltet auch sich ärgern, aufzuplustern, zu schimpfen und zu fauchen, dumme Fragen zu stellen, gescheite Antworten zu geben - alles Mögliche! Genaugenommen ist die Fähigkeit, über sich selbst lächeln zu können eigentlich gar keine besondere Torheit (die besonders kontrolliert werden sollte) - oder was glaubst du?

    Wenn du immer nur über dich selbst lächelst, dann wird dich trotzdem immer wieder jemand dabei erwischen, und dennoch glauben bei dir wäre keine Dunsthaube in der Küche

  11. #100
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Geister

    Hier noch ein sehr schönes Zitat das die "Gesamthaltung" noch besser illustriert:

    Ein Wissender lebt, indem er handelt, und nicht indem er über das Handeln nachdenkt, auch nicht indem er darüber nachdenkt, was er denken wird wenn er seine Handlung beendet hat. Ein Wissender wählt den Weg mit Herz und folgt ihm; dann schaut er und freut sich und lacht; dann sieht er und weiß. Er weiß, dass sein Leben ohnehin gar zu bald enden wird. Er weiß, dass er wie jeder andere auch nirgendwo hingeht. Weil er sieht weiß er, daß nichts wichtiger ist als alles andere. Mit anderen Worten, ein Wissender hat keine Ehre, keine Würde, keine Familie, keinen Namen, kein Land - sondern nur ein Leben, das er leben muß. Und unter diesen Bedingungen ist seine einzige Verbindung zu seinen Mitmenschen die kontrollierte Torheit. Darum müht sich ein Wissender und schwitzt und plagt sich ab, und wenn man ihn anschaut, dann ist er wie jeder gewöhnliche Mensch, nur daß er die Torheit seines Lebens unter Kontrolle hat. Da nichts wichtiger ist als alles andere, wählt der Wissende alle Handlungen und führt sie aus, als bedeuteten sie ihm etwas. Seine kontrollierte Torheit läßt ihn sagen, das, was er tut, bedeute etwas, und läßt ihn handeln, als sei das tatsächlich der Fall. Und doch weiß er,dass dies nicht so ist. Wenn er daher sein Handeln beendet hat, zieht er sich in Frieden zurück und macht sich keinerlei Sorgen, ob seine Handlungen gut oder schlecht waren, ob sie ihm gelangen.

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geister im Wat?
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.11.06, 21:08
  2. Die Geister die ich rief
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.08.05, 08:58
  3. Geister und Götter
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 20.04.05, 09:12
  4. Die Geister im Bambusdickicht.
    Von Mang-gon-Jai im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 23:23
  5. Geister !?
    Von KlausPith im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.02.02, 09:43