Ergebnis 1 bis 5 von 5

Geiselnahme im Parlament unblutig beendet

Erstellt von Udo, 22.05.2002, 13:43 Uhr · 4 Antworten · 663 Aufrufe

  1. #1
    Udo
    Avatar von Udo

    Geiselnahme im Parlament unblutig beendet

    Aus dem Spiegel

    Ein mit einer Kalaschnikow bewaffneter buddhistischer Mönch ist in das Thailänder Parlament eingedrungen und hat dort Geiseln genommen. Schließlich konnte er von Polizisten überwältigt werden.

    Bangkok - Kurz vor seiner Festnahme erklärte der Mann über ein Megafon, er wolle sich bei dem Regierungschef über seine ungerechte Behandlung bei einer Festnahme vor einigen Jahren durch die Polizei beschweren.
    Er kommt nach eigenen Angaben aus dem Bezirk Phongnamron in der Provinz Chan Buri an der Grenze zu Kambodscha. Die Waffe hatte er offenbar in seiner Mönchsrobe versteckt. Der Mönch betrat das Parlamentsgebäude gegen 8.30 Uhr Ortszeit. Wenig später wollten die 500 Abgeordneten des Unterhauses dort zu einer Debatte zusammenkommen.


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Geiselnahme im Parlament unblutig beendet

    Mal ein bisschen was aus der Thaizeitung zur Auflockerung.

    Also, der Mönch kommt aus der Gegend von Rajong. Dort in der Nähe gibt es ein Naturschutzgebiet. Der Mönch hat sich einen Hügel in diesem Naturschutzgebiet ausgesucht um dort einen Tempel zu bauen. Mit Gleichgesinnten hat er schon mal alle Bäume auf diesem Hügel gefällt um die Platform für seinen Tempel zu kreieren. Die lokale Polizei hatte was dagegen. Mehrere Verwarnungen bis zum Haftbefehl haben nicht gefruchtet.

    Seinem letzten Haftbefehl ist er durch eine Reise nach Bangkok entkommen und hat sich mit einem Sturmgewehr in einer Regierungsversammlung Aufmerksamkeit erhascht.

    In der lokalen Presse stand wörtlich: Rambo hua larn

    Ich überlasse es den Künstlern in diesem Forum, die Übersetzung zu pflanzen.


  4. #3
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Geiselnahme im Parlament unblutig beendet

    war er's....????


  5. #4
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Geiselnahme im Parlament unblutig beendet

    Hallo Kali,
    dein Bild ist nicht zusehen
    viele Grüße

  6. #5
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Geiselnahme im Parlament unblutig beendet

    ...ich weiss, ich habe bei meiner ewigen Rumspielerei sämtliche Dateien auf dem Server meines Providers gelöscht.

Ähnliche Themen

  1. Wahl zum Europäischen Parlament
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.07.09, 09:40
  2. Chamlong laesst sagt Krise bis 5.Dezember beendet!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.11.08, 13:11
  3. Beziehung beendet
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 237
    Letzter Beitrag: 14.05.08, 22:16
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.05, 19:19