Seite 10 von 15 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 144

Was geht in den Thai- Bistros und Restaurants in D ab ?

Erstellt von lucky2103, 08.05.2012, 11:05 Uhr · 143 Antworten · 10.749 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.460
    guter Thread, weiß nun auch was ein Thai-Bistro ist, guter Song, huahin.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich sehe, Du kannst meine Gedanken recht gut nachvollziehen.
    Und Du hast auch Recht, dass wir die letzten 5 Jahre täglich 24 Stunden zusammen waren - und nun jeder von uns beiden in seine Schicht muss. Das hinterläßt einen Eindruck von Unsicherheit, jedenfalls bei mir.

    Vorhin hat die Chefin zur Sonderschicht bis 00.30 h gerufen. Weil ich aber selbst Nachtschicht habe, fährt die Chefin meine Frau nach Feierabend selbst nach Hause....ich hab ihr gesagt, dass sie 'ne SMS schreiben soll, wenn sie zu Hause angekommen ist...ich beruhige mich damit, dass wohl alles gut gehen wird und es keinen Grund zur Sorge gibt.

    Es geht nicht nur um das Zwischenmenschliche; ich sorge mich auch, wenn sie alleine mit Bus und Bahn unterwegs ist. Nach Einbruch der Dunkelheit hab ich ihr von der Benutzung des ÖPNV abgeraten.
    Die Fahrt an sich ist wohl nicht risikobehaftet, aber von der Haltestelle bis nach Hause sind es noch 500m und es geht durch Häuserschluchten. Oke, es ist kein Problemstadteil, aber richtig beruhigen tut einen das nicht.

    Manchmal komm ich mir vor, wie ein Vater, der seine pubertierende Tochter in die Selbstständigkeit entläßt.

    Aber nein, Frauchen flirtet nicht gerne, hat sie auch noch nie - und bis auf 2-3 mal im Jahr verbringen wir unsere Abende immer zu Hause. Kirschen in Nachbars Garten interessieren sie nicht.
    Bei Facebook bekommt Rine schon seit Jahren sehr viele Freundschaftsanfragen, aber added bis auf echte Freunde niemanden.
    Mach Dir keine Sorgen, Du warst ja in LOS auch nicht gerade der reiche Sugardaddy und dennoch ist sie bei Dir geblieben.
    Schenk ihr ein paar Blumen!

  4. #93
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.313
    Widersprüchlich: Einerseits in einer Ehe die Zügel als Haushaltsvorstand halten zu wollen, andererseits diese Unsicherheit und die Befürchtung, gegenüber jedem x-beliebigem Bistrobesucher den Kürzeren zu ziehen.
    Hast Du so wenig zu bieten? Ich glaube nicht.

    Auch da ist der Mensch ein "Gewohnheitstier" mit Beharrungsvermögen.
    Wechsel sind am Anfang einer Beziehung wahrscheinlich, wenn man noch nicht etabliert ist - oder bei einer Krise, ganz unabhängig von Gästen eines Bistros.
    Dazwischen ist eine Frau, die es ernst meint, weitgehend "immun".

  5. #94
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Hast Du so wenig zu bieten? Ich glaube nicht.
    Männer die mehr Geld haben als man selbst wird es immer geben. Aber lucky spricht die Sprache seiner Frau dem Vernehmen nach besser als jeder andere Farang.
    Damit verfügt er über ein hervorragendes Alleinstellungsmerkmal was vermutlich von vielen unterschätzt wird.

  6. #95
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.313
    Ja, die gibts immer. Aber dagegen stehen außer natürlich Liebe, Sicherheit und Geborgenheit einer bestehenden Beziehung.

  7. #96
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Da hat Omma auf den 1 sten Blick ja evtl. nicht soo unrecht.
    Nur ein Hund braucht auch "Zuckerbrot und Peitsche ".

    Das sagte der Oppa.
    Oder wie Nietzsche sagte: "Gehst du zum Weibe vergiss die Peitsche nicht".

  8. #97
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Männer die mehr Geld haben als man selbst wird es immer geben. Aber lucky spricht die Sprache seiner Frau dem Vernehmen nach besser als jeder andere Farang.
    Damit verfügt er über ein hervorragendes Alleinstellungsmerkmal was vermutlich von vielen unterschätzt wird.
    Es ist tatsächlich so, dass die Verständigung eine grosse Rolle spielt. Thais haben i.d.R., und mein Frauchen ist da keine Ausnahme, keine Lust, sich in einer fremden Sprache zu verständigen, wenn es auch in Thai geht.

    Daneben kommt aber noch etwas:
    Der Farang in DACH, welcher ohne oder nur mit limitierter Thailand- Erfahrung ist, denkt anders, handelt anders - egoistisch, wie ein Farang eben ist. Das törnt Thais ab und ist ein Ausschlusskriterium.
    Schon deswegen mach ich mir dahingehend weniger Sorgen.

    Aber ich denke, ich werde hier im Thread etwas missverstanden:
    Ich habe keine Sorgen, dass meine Frau sich einen Anderen anlachen könnte oder Werbungsversuchen erlegen könnte, sondern habe Schwierigkeiten, den Zustand zu akzeptieren, dass Rine am Arbeitsplatz von Gästen angesprochen werden könnte.
    Während unserer Jahre in Th kam so etwas genau einmal vor, nämlich im Fitnesstudio, als ein Englischlehrer sie ansprach. Ich bin dann dazugekommen und habe gefragt, ob ich ihm helfen könne...und weg war er.

  9. #98
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ....Ich habe keine Sorgen, dass meine Frau sich einen Anderen anlachen könnte oder Werbungsversuchen erlegen könnte, sondern habe Schwierigkeiten, den Zustand zu akzeptieren, dass Rine am Arbeitsplatz von Gästen angesprochen werden könnte.......
    ebend,

    .... die ganzen jahre im los wurde deine frau von anderen männern wohl wenig beachtet. dir selbst war es im der dortigen leben gar net aufgefallen, dass du für hiesige verhältnisse eine exotische frau geehelicht hast, welche in d selbstverständlich mehr beachtet wird. kannste im gegensatz zum los net ständig präsent sein, deine frau wird das je nach charakter schon handhaben.


  10. #99
    Avatar von Cavaliere

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    habe Schwierigkeiten, den Zustand zu akzeptieren, dass Rine am Arbeitsplatz von Gästen angesprochen werden könnte.
    Habe ich das richtig verstanden - Du hast Angst, dass deine Frau am Arbeitsplatz angesprochen werden könnte? Entschuldigung, aber wo lebst du denn? Am besten bindest du die Frau zu Hause an den Herd und gibst ihr nur soviel Kette, dass es zur Toilette und ins Schlafzimmer reicht!

    Ein fassungsloser Cavaliere

  11. #100
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich verbuch Deinen Post unter der Rubrik "Übertreibungen eines schweizer Members, der offenbar keine ausreichende Thailand-Erfahrung hat."

    Nochmal für Dich: JA, wir sind neu in D-Land, JA, wir müssen uns erst noch zurechtfinden und JA, in TH ist es nicht üblich, dass 33- jährige Frauen bei der Arbeit von fremden Männern behelligt werden.

Seite 10 von 15 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai auf Win98se (deutsch). Geht da was ?
    Von dl2nep im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.08, 19:34
  2. Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??
    Von Clemens im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.08.07, 14:20
  3. Thai Restaurants im Euroland : Brüssel
    Von DisainaM im Forum Essen & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.04, 11:11
  4. Kann ich noch in Thai-Restaurants essen gehen?
    Von bangkokspider im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.04, 12:51
  5. Thaksin unterstützt neue Thai Restaurants in Europa
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.03, 19:21