Seite 13 von 27 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 266

Gehirn

Erstellt von MadMac, 14.06.2016, 14:03 Uhr · 265 Antworten · 14.860 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Nachweislich liegen die Krebsraten für Hormonbedingten Krebs in den Ländern ,
    in denen die Menschen zum Großteil eine Lactose Intoleranz haben unter 10% ! !
    Das sind bei den Männern Prostatakrebs und bei den Frauen Brustkrebs .
    Hat mit den anderen Krebsarten nichts zu tun .
    Da meine erste Frau an Krebs verstorben ist , habe ich mich mit dem Problem sehr beschäftigt .

    Sombath



    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Krebsfrei? Ich lach mich kaputt. Im familiären Umfeld meiner Frau sterben sie wie die Fliegen an Krebs, inkl. Eltern meiner Frau. Wenn ich mir die Veröffentlichung ansehe, was da alles so mit Pflanzengift verseucht ist....

    Dann hat die Verwandschaft einen großen Garten. Da stand vor einigen Jahren das völlig kontaminierte Hochwasser tagelang drauf. Egal, angebaut wird trotzdem.

    Da muss man dich nicht wundern.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.095
    @sombath, ja aber wie erklärt sich dann, daß die asiatischen Frauen ihre Babies seit längerem mit künstlichem Milchpulver stillen . . zB die nichte meiner Freundin behauptete nach der Geburt keine Milch in der Brust zu haben, und das Grützchen wurde nun 7 Monate lang mit Milchpulver aus dem Tesco Lotus gepäppelt. Ist DAS noch gesund ?

  4. #123
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.095
    aber okay, soweit hast Du das sehr gut erklärt und es leuchtet auch ein, warum ein paar Jahre nach der Schwangerschaft diese Fälle auftreten. Übrigens hatte ich schon einen exakt diesen Fall in meiner näheren Bekanntschaft, sie hatte zwei Töchter und 3 Jahre nach der Geburt der jüngsten erkrankte sie, und starb an Krebs.

    eine ganz erstaunliche Bereicherung meines Wissens.

    Danke sombath

  5. #124
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    @sombath, ja aber wie erklärt sich dann, daß die asiatischen Frauen ihre Babies seit längerem mit künstlichem Milchpulver stillen . . zB die nichte meiner Freundin behauptete nach der Geburt keine Milch in der Brust zu haben, und das Grützchen wurde nun 7 Monate lang mit Milchpulver aus dem Tesco Lotus gepäppelt. Ist DAS noch gesund ?
    Wie haben die Thais in der Zeit vor dem Tesco Lotus überlebt ?

  6. #125
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Zurück zur Natur !
    In der Natur trinkt kein erwachsenes Säugetier Milch ! !
    Die Natur hat die Milch für die Kinder bis zum Alter von 10 bis 12 geschaffen ( Mediziner streiten über das Alter )
    Die Milch enthält den IGF1 Faktor , der fördert die Zellteilung und damit das Wachstum des Kindes .
    Muttermilch ist das Beste , aber Kuhmilch , natürlich auch mit Milchpulver , kann Verwendung finden .
    Wir wohnen ja im Allgäu , hier ist die Milchvieh Haltung und Milchindustrie besonders groß .
    Heute ist eine Milchkuh ein Investment und kein Tier mehr .
    Eine Kuh muß 17 000 bis 20 000 Liter Milch im Jahr geben , wenn nicht , kommt sie ins Schlachthaus .
    Sie wird 5 - 7 mal befruchtet , ist ständig trächtig und nach dem 7. kalben kommt sie ins Schlachthaus .

    Sombath


    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    @sombath, ja aber wie erklärt sich dann, daß die asiatischen Frauen ihre Babies seit längerem mit künstlichem Milchpulver stillen . . zB die nichte meiner Freundin behauptete nach der Geburt keine Milch in der Brust zu haben, und das Grützchen wurde nun 7 Monate lang mit Milchpulver aus dem Tesco Lotus gepäppelt. Ist DAS noch gesund ?

  7. #126
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Zurück zur Natur !
    In der Natur trinkt kein erwachsenes Säugetier Milch ! !
    Die Natur hat die Milch für die Kinder bis zum Alter von 10 bis 12 geschaffen ( Mediziner streiten über das Alter )
    Die Milch enthält den IGF1 Faktor , der fördert die Zellteilung und damit das Wachstum des Kindes .
    Muttermilch ist das Beste , aber Kuhmilch , natürlich auch mit Milchpulver , kann Verwendung finden .
    Wir wohnen ja im Allgäu , hier ist die Milchvieh Haltung und Milchindustrie besonders groß .
    Heute ist eine Milchkuh ein Investment und kein Tier mehr .
    Eine Kuh muß 17 000 bis 20 000 Liter Milch im Jahr geben , wenn nicht , kommt sie ins Schlachthaus .
    Sie wird 5 - 7 mal befruchtet , ist ständig trächtig und nach dem 7. kalben kommt sie ins Schlachthaus .

    Sombath
    Eine Frage an den Experten.

    Warum sehen die Kühe in Thailand immer so ausgemergelt aus ? Sind das Milchkühe ?

  8. #127
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Eine Frage an den Experten.

    Warum sehen die Kühe in Thailand immer so ausgemergelt aus ? Sind das Milchkühe ?
    Ja, aber anscheinend geben die Thais ihnen nicht genug Milch zu trinken, deshalb sehen sie aus wie Steven Tyler nach einer Fastenkur.

  9. #128
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Zurück zur Natur !
    In der Natur trinkt kein erwachsenes Säugetier Milch ! !

    Sombath
    die Massai trinken Milch mit Blut vermischt, irgend ein afrikanischer Stamm ernährt sich fast ausschließlich von Milch, die Tibeter trinken Yakmilch und die yakbutter im Tee, ich nehme an das alle Bauern die Milchvieh halten auch ihr ganzes Leben seit Jahrhunderten Milch trinken.

    Ich glaube wir Menschen sterben wegen Margarine, Sojaöl, Schweinefleisch, synthetischen Fasern, Asbest, Smog, mangelnder Bewegung, zu wenig Freunde, zu wenig Liebe, zu viel 5ex oder zu wenig,
    zu viel Brot, zu viel Reis, schwermetallbelasteten Fischen, zu wenig Gemüse, dem falschen nicht kaltgeschleuderten Honig, doch nicht wirklich gutem Olivenöl, zu harter Arbeit, an Langeweile usw.

    Alles was wir tun und lassen scheint lebensverkürzend zu wirken vom ersten Tag unserer Geburt an, statistisch leben wir jedoch deutlich länger, ich verzichte deswegen aufs Leben, es ist einfach zu gefährlich.

    ob linksdrehende Joghurtkulturen einen Ausweg und die einzige Lösung darstellen, oder täglich ne Handvoll Chia-Samen, man weiß es einfach nicht.

  10. #129
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ist mein letzter Beitrag zu dem Thema .
    In der Natur trinkt kein erwachsenes Säugetier Milch .
    In der Natur ist kein weibliches Tier ständig trächtig .
    In der Natur versucht das Muttertier solange es die Jungen säugt ,
    sich nicht wieder befruchten zu lassen .
    Das bedeutet , der Progesteronspiegel fällt ab und die Muttermilch ist nahezu Progesteronfrei .
    Dh. in der Natur läuft die Sache schon richtig , aber wir Menschen sind ja soooo schlau .

    Sombath


    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    die Massai trinken Milch mit Blut vermischt, irgend ein afrikanischer Stamm ernährt sich fast ausschließlich von Milch, die Tibeter trinken Yakmilch und die yakbutter im Tee, ich nehme an das alle Bauern die Milchvieh halten auch ihr ganzes Leben seit Jahrhunderten Milch trinken.

    Ich glaube wir Menschen sterben wegen Margarine, Sojaöl, Schweinefleisch, synthetischen Fasern, Asbest, Smog, mangelnder Bewegung, zu wenig Freunde, zu wenig Liebe, zu viel 5ex oder zu wenig,
    zu viel Brot, zu viel Reis, schwermetallbelasteten Fischen, zu wenig Gemüse, dem falschen nicht kaltgeschleuderten Honig, doch nicht wirklich gutem Olivenöl, zu harter Arbeit, an Langeweile usw.

    Alles was wir tun und lassen scheint lebensverkürzend zu wirken vom ersten Tag unserer Geburt an, statistisch leben wir jedoch deutlich länger, ich verzichte deswegen aufs Leben, es ist einfach zu gefährlich.

  11. #130
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ist mein letzter Beitrag zu dem Thema .
    In der Natur trinkt kein erwachsenes Säugetier Milch .
    In der Natur ist kein weibliches Tier ständig trächtig .
    In der Natur versucht das Muttertier solange es die Jungen säugt ,
    sich nicht wieder befruchten zu lassen .
    Das bedeutet , der Progesteronspiegel fällt ab und die Muttermilch ist nahezu Progesteronfrei .
    Dh. in der Natur läuft die Sache schon richtig , aber wir Menschen sind ja soooo schlau .

    Sombath
    in der Natur hat auch kein erwachsenes Tier die Schulpflicht, kauft sich Fernseher, spielt Volleyball, nicht alle Vögel können fliegen, und Tiger essen kein Müsli, sondern ausschließlich Fleisch und zwar ohne auf Trichinenbelastung zu achten. Manche Tiere wie Krokodile essen sogar gerne und ohne Problem Aas.

    machen wir es also den Tieren nach.........

    Leben wie die Schildkröten, die werden zum Teil sehr alt, muss also auch für uns gut sein.

    Unser Leben unterliegt viel zu vielen Faktoren und Einflüssen die sich dazu auch noch gegenseitig beeinflussen als das man irgendeinen Stoff isolieren könnte um diesen dann als Verursacher oder Allheilmittel zu bestimmen.

    Zum Beispiel werden irgendwo irgendwelche Kroaten sehr alt, man findet heraus die trinken Kefir, ahaaa
    also es liegt am Kefir

    oder mediterrane Kulturen benutzen Olivenöl, ahaaaaa es liegt also am Olivenöl

    Opa wird 95 und hat schon immer geraucht, ahaaaa es liegt also am Rauchen...........

    Menschen sterben an Krebs und trinken Milch..... ahaaaa es liegt also an der Milch

Seite 13 von 27 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wein schadet dem Gehirn deutlich mehr als Bier
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 15:22
  2. Hohe Temperatur = Kleine Gehirne ?
    Von Schwarzwasser im Forum Treffpunkt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 30.03.06, 13:58
  3. Gehirn-test
    Von Niko im Forum Sonstiges
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.03.02, 01:44