Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Geheimnis der Jinjok-Füße

Erstellt von Jinjok, 06.01.2005, 09:08 Uhr · 15 Antworten · 1.110 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Geheimnis der Jinjok-Füße

    Das Geheimnis der Füße von Geckos, wie den in Thailand so weit verbreiteten Jinjoks, wurde jetzt gelöst. Scheinbar kleben sie mit ihren Füßen an jedem Untergrund und dennoch sind die Füße alles andere als klebrig. Im Gegenteil sie sind mit unzähligen, feinsten Häarchen besetzt, die offenbar schmutzabweisend sind. Die Frage warum die feinen Häarchen nicht ständig von Staub und Schmutz verklebt und damit für die Haftung unbrauchbar werden, konnte jetzt geklärt werden. An ihnen haftet einfach kein Schmutz.

    Während die millionen Häarchen, nur wenige Mykrometer [1000µm = 1mm] dünn, im Paket sogenannte Van-Waals-Kräfte besitzen und ihren Träger selbst auf glattesten Oberflächen wie Glas perfekt haften, haben Staub und Schmutz keine Chance lange an ihnen zu verweilen. Bei Bewgung der Häarchen während des Laufens, fallen die Partikel offensichtlich einfach wieder heraus. Faszinierend. :-)

    Spiegel Online: Geckofüße säubern sich selbst

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Geheimnis der Jinjok-Füße

    Danke, Jinjok,

    das fand ich schon immer spannend, im Link ist es mal gut erklärt...

    Freu mich immer, wenn ich in TH mein zeitweises Heim mit nem Gecko und vielen kleinen Jinjoks teile.

    LG,

    Dana

  4. #3
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950

    Re: Geheimnis der Jinjok-Füße

    Aufgrund "besonderer Umstände" war ich eine Nacht allein im Hotelzimmer (UdonThani).

    Einziger Geselle war jener Jingjok.





    Am nächten Tag wurde er von meiner jungen Begleiterin gefangen, am Schwanz gepackt und zum Fenster heraus befördert.

    Hatte noch dafür plädiert den armen Kerl lediglich vor die Tür zu setzen, doch es half nicht.

    Micha

  5. #4
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Geheimnis der Jinjok-Füße

    Ich wuerde niemals einen Jinjok aus dem Haus befoerdern. Fressen die doch jede Menge Insekten, darunter auch und vor allem die Moskitos. In unserem Haus in Udon werden die zwar hin und wieder etwas laut, aber das ertrage ich sehr gerne.

  6. #5
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Geheimnis der Jinjok-Füße

    Zitat Zitat von Micha
    Aufgrund "besonderer Umstände" war ich eine Nacht allein im Hotelzimmer
    Da machst Du mich natürlich schon wieder neugierig, so wie ich überhaupt neugierig bin auf ein wenig Bericht über Deine diesjährige Reise.

    Karlheinz

  7. #6
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: Geheimnis der Jinjok-Füße

    Hallo Jinjok,

    soll das jetzt heißen du brauchst dir deine Füße nicht mehr waschen ?


  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Geheimnis der Jinjok-Füße

    @ Eddy,

    glaubst Du, es gab beim Thread Hintergedanken Richtung Jiap ?

  9. #8
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Geheimnis der Jinjok-Füße

    Zitat Zitat von Micha",p="204168
    Aufgrund "besonderer Umstände" war ich eine Nacht allein im Hotelzimmer (UdonThani).

    Einziger Geselle war jener Jingjok.

    [picture]

    [picture]

    Am nächten Tag wurde er von meiner jungen Begleiterin gefangen, am Schwanz gepackt und zum Fenster heraus befördert.

    Hatte noch dafür plädiert den armen Kerl lediglich vor die Tür zu setzen, doch es half nicht.

    Micha
    Hi Micha, schoen von dir zu hoeren.
    Warum haste dich nicht gemeldet als du in BKK warst...

    Btw, gibts ein foto deiner jungen begleiterin von vorne?
    Von hinten verspricht die jinjok jaegerin einiges...

  10. #9
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Geheimnis der Jinjok-Füße

    ON TOPIC
    aus miatechnischen Gründen interessiert mich
    die Holde eigentlich nicht ; mehr interessiert
    mich, warum "sie" denn "ihn" rausbeförderte
    Hat "er" Eure Unterhaltung zu sehr gestört ?
    Unrat abgesondert ? Waren keine zwei weiteren dort, um
    Glück zu bescheren ? Hat "er" Dich zu sehr an einen
    Forenmember/exmoderator erinnert ;-D Wurde "seine"
    Landung beobachtet? landete er auf den Füßen?
    (wobei wir wieder bei den Füßen des Jinjok wären )
    Fragen über Fragen

  11. #10
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Geheimnis der Jinjok-Füße

    @Micha

    Am nächten Tag wurde er von meiner jungen Begleiterin gefangen, am Schwanz gepackt und zum Fenster heraus befördert.
    Sie hat ihn bestimmt nicht am Schwanz gepackt! Was immer sie auch in der Hand hatte.
    Ich füttere meine Katzen zum Nachtisch mit Jingjoks, indem ich die Viecher (nicht den von diesem Forum) mit dem Besen die halbe Wand herunter scheuche, und dann springen meine Katzen bis zu 1,5 m um sich ihren Nachtisch zu holen.
    Jedesmal wenn sie den Jingjok nur am Schwanz erwischen, fällt dieser ab und zuckt noch eine Weile.

    Gruß Armin

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Euer Geheimnis
    Von Wolfe im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.07, 23:07
  2. Das Geheimnis des Schlüsselschrankes
    Von cayoty im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.06, 13:52
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.05, 14:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.04, 15:08
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 14:39