Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Gehaltsverhandlung mit deutscher Firma in BKK

Erstellt von MartinG, 29.01.2012, 16:23 Uhr · 44 Antworten · 5.277 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MartinG

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    8

    Gehaltsverhandlung mit deutscher Firma in BKK

    Hallo, ich habe vor kurzem auf eine Stellenausschreibung (IT) beworben. Es geht um eine Stelle in BKK bei einem mittelst. deutschen Unternehmen (die dort unter eine Ltd. firmieren) das seit ein paar Jahren in Thailand Fuss gefasst hat und expandiert. Ich habe eine positive Antwort erhalten, allerdings wurde mir auch gesagt dass alle Mitarbeiter in Thailand angestellt sind und sie keine Expatgehälter à là Siemens zahlen.

    Was bedeuted dass im einzelnen (falls das überhaupt gesetzlich geregelt ist) im Bezug auf:
    - Krankenversicherung (muss ich mich selbst versichern oder tut/muss/kann dass der Arbeitgeber)?
    - Kündigungsschutz?
    - Urlaubsanspruch?
    - gibt es allgemein irgendwelche Überraschungen im Vgl. zum deutschen Arbeitrecht mit denen man nicht so ohne weiteres rechnen würde?

    Danke schon mal vorab für jegliche ernstgemeinte Antwort

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Im wesentlichen bedeutet das niedrigeres Gehalt.

    Krankenversicherung kann man sicherlich verhandeln. Urlaub wird eher weniger sein.

  4. #3
    Avatar von MartinG

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    8
    Danke für die Anwort Chak. Sagen wir ich kriege 60 000 THB brutto (50 k müüsens ja mindestens sein wegen Visa AFAIK) - hast du eine Ahnung was dürtfe davon netto bleibt?

  5. #4
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend

    wenn du das geld dem chak gibts kann er dir das genau sagen !!

  6. #5
    Avatar von Suratthani

    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    202
    Hallo Martin,

    bei Netto wirst du dich um die 55K bewegen.

    Krankenversicherung sollte vom Unternehmen gegeben sein.
    Es gibt hier sowas wie eine Sozialversicherung wo maximal 750Baht im Monat vom Gehalt abgezogen werden.

    Schau aber zu das die eine zusaetzliche Versicherung vom Unternehmen gestellt wird.
    min. Urlaubsanspruch sind 6 Tage.
    max. Urlaubsanspruch sind 13 Tage.

    Der Urlaubsanspruch ist abhaengig von Position und Betriebszugehoerigkeit.

    Klaere ab, wer fuer die Kosten des Visas und der Workpermit aufkommt.
    Was ist deine Position wenn man fragen darf?
    Denn davon haengt dein Gehalt sehr stark ab.

    Klaere ab wie deine Arbeitszeiten aussehen.Thailand hat normalweise eine 6 Tage Woche.

    Gruesse aus Surat

  7. #6
    Avatar von MartinG

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    8
    Danke für Infos & Tipps

    Ich wäre "normaler" Büroangestellter (keine Führungsposition etc.).

    Zitat Zitat von Suratthani Beitrag anzeigen
    Thailand hat normalweise eine 6 Tage Woche.
    Uff, das ist knackig - ich hatte mich diesbezüglich schon schlau gemacht ... bei wikipedia heisst es:

    "In Thailand, the workweek is Monday through Friday for approximately 40 hours per week (8 hours per day), as in European countries. However, most shops and some private companies also work and are open on Saturday and Sunday." (Workweek and weekend - Wikipedia, the free encyclopedia)

    Dachte ich komme mit 5 Tagen weg...

  8. #7
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Weniger Lohn aber dafür mehr Arbeitszeit .

  9. #8
    Avatar von Suratthani

    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    202
    Deswegen sagte ich, mach dich schlau.

    Kenne persoenlich keine Firma wo normale Mitarbeiter jeden Samstag Frei haben.Einige Firmen machen es das jeden 2. Samstag gearbeitet wird.Aber das kommt immer auf die Geschaeftsfuehrung an.
    (Dem Arbeitnehmer steht mindestens 1 bezahlter freier Tag pro Woche an einem beliebigen Tag der Woche zu)
    http://www.auwi-bayern.de/awp/inhalt...t-Thailand.pdf

    Dieser Link erklaert dir eigentlich alles was du wissen solltest.

    Gruesse aus Suratthani

    P.S.:Und versuche mehr als 60 rauszuholen.Die werden in Bangkok ganz schnell knapp.

  10. #9
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Beim Gehalt orientier Dich an den Gehaltsstudien, die es von Adecco, Kelly, PWC und Konsorten im Netz gibt.
    In der IT im Senior Bereich (> 5 J. Erfahrung) ist die Bandbreite von 20-200k, ohne Management-Posten gibt es nur Data-Warehouse/BI oder ERP bzw. allgemein SAP-Consultants oder ABAP-Programmierer die auf über 100K kommen

    Be,
    Derk

  11. #10
    Avatar von MartinG

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    8
    Das PDF ist enorm hilfreich, 1000 Dank!

    Ich musste auch erst mal schlucken als ich gelesen habe das 60 000 gemessen am Durchschnittsverdienst schon eine gutes Gehalt sind und halte das auch für knapp.
    Bei manchen Stellenangeboten die diese Qualifiaktion verlangen (an Thais gerichtet) liegen die Gehälter zwischen 20 000 & 30 000 Baht, teils sogar weniger.

    Ich will da gar keine grosse Diskussion anfangen à là "wieviel braucht man zum Leben in Bangkok", ist schon klar dass man an einem Tag 4000+ auf den Kopf hauen kann, aber generell fällt es mir schwer das zu überschlagen weil die Verteilung an Ausgaben scheinbar doch sehr unterschieldlcih ist im Vgl. zu D.

    Bsp.: Mir würde ein 1 Zimmer App. für 8 000 THB schon reichen zB. Bangkok - Apartment - Sales - Rentals (oder ist das Nepp?) + 1000 THB für Energie, Internet etc. - das sind noch keine 20 % des Nettogehalts.

    Was hälst du denn für "notwendig" ?

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??
    Von SamuiFan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 21:33
  2. Die Firma
    Von waldi im Forum Literarisches
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.07.04, 10:37
  3. Die Firma - Forum
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 13:00
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.03.04, 21:52