Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Gefundenes Amulett oeffnen?

Erstellt von hello_farang, 17.09.2007, 15:46 Uhr · 18 Antworten · 2.700 Aufrufe

  1. #1
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Gefundenes Amulett oeffnen?

    Hallo zusammen,
    mich wuerde mal Eure Meinung interessieren zu (m)einer speziellen Amulett-Frage.

    Vorgeschichte im Schnelldurchlauf:
    1999, erstes Mal Thailand, Landung Don Muang, durch die Glastuer eine rauchen, rueber zum domestic, Flieger nach Samui, Bungalow am Mae Nam beach. Am naechsten/ersten Morgen bin ich frueh aufgewacht und alleine den Strand runtergelaufen. Dabei fand ich ein Amulett im Wasser. Zunaechst dachte ich, es waere ein Ohrhaenger oder eine Brosche, na jedenfalls habe ich es eingesteckt.



    Habe das gute Stueck seit nunmehr fast acht Jahren, trage es jedoch nicht. Und ich habe mich schon oefters gefragt, ob ich die Einfassung mal oeffnen lassen sollte? Um zu sehen, ob das eigentliche Amulett noch zu erkennen ist. Der Anhaenger sieht aus, als haette er schon einige Zeit im Meer gelegen bzw. wurde angespuelt. Vielleicht nur verloren beim Baden, Spazierengehen oder Fischen, vielleicht aber auch waerend eines Bootsuntergang.









    Was meint Ihr?
    - Die Fassung oeffnen, nachgucken, und wieder verschliessen?
    - Die Fassung oeffnen, und das Amulett -egal in welcher Form es ist- wieder neu fassen mit neuem Plasikdeckel?
    - Wenn neu fassen, in die alte Fassung?
    - Alles so lassen wie es ist?

    Chock dii, hello_farang

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Gefundenes Amulett oeffnen?

    meiner meinung nach, geschlossen halten, so in erinnerung halten wie du es gefunden hast.
    wäre vielleicht eine nette geste demjenigen gegenüber der es irgendwann mal vermisst oder durch ein schicksal verloren hat.

    aber nur meine persönliche meinung.

  4. #3
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: Gefundenes Amulett oeffnen?

    Laß es einfach geschlossen,
    ehre es und betrachte es als
    Deinen ganz persönlichen Talisman.

    Laß Deiner Fantasie freien Raum,
    woher es wohl kommt,
    wem es gehört hat,
    wie es in´s Meer kam,
    wieso gerade Du es am Strand gefunden hast.

    Das Amulett ist sehr schön und
    hat sicher viel zu erzählen.

    Vielleicht kaufst Du Dir einen Anhänger
    und trägst es immer bei Dir?

  5. #4
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Gefundenes Amulett oeffnen?

    Ich persönlich hätte es schon gleich nach dem Fund geöffnet, um mehr zu erfahren.

    Wo Du es jetzt jedoch acht Jahre geschlossen hattest schließe ich mich der Meinung von @deguenni an. Bewahre das Stück, wie es ist. Es sieht auch nicht so aus, als würde es sich ohne Beschädigungen leicht öffnen lassen.
    Jens

  6. #5
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Gefundenes Amulett oeffnen?

    Wenn man das so liest, dann möchte man fast glauben die Nittayaner wären abergläubiger und sentimentaler als Thais. hello_farang hat's möglicherweise nicht sofort geöffnet, weil es stark korrodiert ist und nicht ohne weiteres, bzw. ohne Gewalt ging. Und nach den Jahren ist es dann aus "eigener Dynamik" zu einer Art Büchse der Pandore geworden... oder?

    Oben der "Zusatzring" fehlt, was eventuell darauf schliessen lässt dass der Träger (die Trägerin) es sich selbst abgerissen- und in's Meer geworfen hat. Eventuell weil ein Foto der "Verflossenen" darin war? So ein verschlossenes Amulett ist eigentlich typisch um ein Foto des/der Liebsten aufzubewahren...

    Wer weiss, vielleicht gehörte es einem frustrierten Tourist - und es hat wenig "Heiliges" ? Imstande du öffnest es und es ist nichts mehr auf dem Foto zu erkennen - Wasserdicht sind die Dinger nämlich nicht...

  7. #6
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Gefundenes Amulett oeffnen?

    Hallo zusammen,
    erstmal ´Danke´ fuer die Antworten und Ratschlaege.

    Weshalb habe ich es bisher nicht geoeffnet?
    Wie DEguennie geschrieben hat: Aus Respekt vor dem Vorbesitzer bzw. dem Amulett an sich. Schliesslich ist es in diesem Zustand, weil es eine unbekannte Geschichte hat. Eventuell ist das eigentlich Amulett ja noch voellig oder halbwegs in Ordnung, man kann es nicht erkennen. Die von innen verschmutzte Plastikscheibe laesst keinen Einblick zu.

    Tragen, wie Gerd vorschlaegt, kann ich den Anhaenger nicht, da ich eben nicht weiss welches Amulett sich darin befindet.
    Ich wuerde es ja auch gerne dem Besitzer zurueckgeben, oder irgendwelchen Hinterbliebenen. Aber dazu muesste man die Einfassung erst oeffnen um zu sehen welches Amulett darin ist. Dann wuerde eine langwierige Suche nach dem ehemaligen Traeger beginnen.

    Die Fassung zu oeffnen sollte an sich nicht unbedingt ein Problem darstellen. Einspannen, und vorsichtig mit einem Dremel die verloetete Naht aufschneiden. Bloss was erwartet mich dann? Ein Buddha- oder Moenchsbildnis, oder ein grau-gruener durchs Salzwasser neu geformter glatter button? Niemand kann es sagen. Der ´aufgequollene´ Rost an der einen Seite zeigt deutlich auf, das es jedenfalls laengere Zeit unter Wasser gelegen haben muss.

    Natuerlich habe ich mir schon oft Gedanken gemacht, wer das Amulett wohl mal getragen hat. Und ob er oder sie noch lebt. Hat das Amulett ihn/sie beschuetzt, oder ist es das Ueberbleibsel eines Ungluecks? Wie so oft beim Thema Thailand: Viele Fragen, viele Gedanken...

    Kernspintomographieren ist mir auch schon in den Sinn gekommen, also reingucken ohne zu oeffnen. Aber das ist natuerlich unbezahlbar.

    Chock dii, hello_farang

    p.s.: @Mr_Luk:
    Es befand sich ein Ring durch die Oeffnung oben am Anhaenger, daran hing eine Art Spange. Sowas habe ich oft an Ketten gesehen, an denen mehrere Amulette haengen. Habe diese zwei Teile jedoch fuer die Bilder abgemacht.

    Buechse der Pandora:
    Nee, es lag jahrelang unbeachtet in einer Kiste mit Fotos und weiteren Utensilien der ersten Thailandreise.
    Und vielleicht doch, denn umhaengen moechte ich es mir nicht wie gesagt. Keine Ahnung, ob es sich mit dem LekLai vertragen wuerde. Aberglaube oder Vorsicht, nenne es wie Du willst.

  8. #7
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Gefundenes Amulett oeffnen?

    @hello_farang,

    Kernspintomograph würde eh´ nicht viel bringen weil die Geräte AFAIK primär auf die Wassterstoffatome gehen. Aber einmal röntgen beim Arzt oder Veterinär des Vertrauens sollte eigentlich einigermassen bezahlvar sein Ansonsten würde ich es lassen wie es ist, aus Respekt vor dem Amulett selber und dem Vorbesitzer

    Grüsse
    Alex

  9. #8
    Avatar von Gerd / Muenchen

    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    857

    Re: Gefundenes Amulett oeffnen?

    @Luk

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="525292
    Wenn man das so liest, dann möchte man fast glauben die Nittayaner wären abergläubiger und sentimentaler als Thais.
    Sentimentalität, das bewußte Herbeiführen von Traurigkeit, kann durchaus ein schönes Erlebnis sein.

    Ich erinnere mich an ein Erlebnis in Brasilien, wo Schwarze am Strand mystisch trommelten und traurig klingende Lieder dazu sangen.

    Obwohl die Athmosphäre etwas schweres hatte, hatte es dennoch etwas schönes und mystisches mit all den Leuten zusammen. In diesem Moment gehörten wir alle zusammen, waren eine sentimentale Einheit.

    Nicht umsonst sprechen die Brasilianer von einer "sentimentalidade gostosa", frei übersetzt:
    "Eine Traurigkeit, in der man sich suhlt."

  10. #9
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Gefundenes Amulett oeffnen?

    das amulett öffnen und dann zu erleben das nichts drin ist wahrscheinlich nicht zu schlimm. aber die enttäuschung das es gewaltsam geöffnet und dadurch zerstört wurde ist in meinen augen wesentlich grösser.

  11. #10
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Gefundenes Amulett oeffnen?

    ich würde es dort hinbringen, wo ich es gefunden habe.
    vielleicht schliesst sich der kreis.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit u. seine Amulett- Sammlung
    Von thurien im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 01:30
  2. Download und .exe Datei oeffnen unter XP verbieten, wie, wo?
    Von Samuianer im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.09.05, 16:58
  3. welche Ports fuer Emule,Kazaa und Co oeffnen?
    Von dawarwas im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.05, 20:30
  4. Buddha Amulett Herstellung und Sinn?
    Von Taoman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.05.05, 15:54