Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 80

Gebührenfreie ATM mit DKB Karte

Erstellt von Kibuu, 13.06.2013, 08:16 Uhr · 79 Antworten · 7.258 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Das Maximum, was ich bisher abheben konnte waren THB 99000 mit einer Transaktion.
    Mehr als 40.000,-- auf einen Schlag ging an den AEON bei mir nicht, weder in Surin noch in Samutsakhon. Allerdings konnte ich den Vorgang unmittelbar hintereinander mehrere Male wiederholen, was auch nicht weiter stört, weil es rasch geht und nichts kostet.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mehr als 40.000,-- auf einen Schlag ging an den AEON bei mir nicht, weder in Surin noch in Samutsakhon. Allerdings konnte ich den Vorgang unmittelbar hintereinander mehrere Male wiederholen, was auch nicht weiter stört, weil es rasch geht und nichts kostet.
    Habe das auf Phuket beim Central Festival probiert, dort gibt es eine Filiale von AEON mit 2 ATM. Ca. Mitte Mai 2013.

  4. #23
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Erstattet wurde mir die Thailand Gebühr innerhalb 2-3 Tagen nachdem ich DKB per E-Mail dazu aufgefordert habe.
    Ich schaue grundsätzlich nicht auf die Namen der Geldautomaten, deswegen habe ich mir die Karte ja geholt um überall an jedem beliebigen Automaten weltweit abheben zu können.
    Und wenn es nicht genug an einem gibt, dann halt zum nächsten, kostet ja nicht mehr.
    Da wissen wir dann ja, bei welchen Typen wir uns bedanken dürfen, wenn auch die letzte Bank dahingehend ihre AGB ändert, dass Fremdgebühren der ausländischen Bank nicht mehr übernommen werden. Commerzbank und Postbank, die den Passus "weltweit gebührenfrei Bargeld abheben" auch mal hatten, haben das ja nach Einführung der THB150,-- an den Thai-ATM's sehr schnell geändert.

    Ist das schon zuviel verlangt, sich mal die Mühe zu machen, und einen AEON-ATM aufzusuchen?

  5. #24
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    120k auf drei mal hintereinander habe ich schon bei der Aeon geholt.
    Ich kenne allerdings jemanden, bei dem am selben ATM bei 40k Schluss war - trotz ausreichender Deckung.

    Wer solche grösseren Abhebungen am selben Tag vornehmen will, sollte das besser vorher bei der DKB ankündigen.

    Gut möglich, dass die Sicherheitsabteilung die Karte zu macht wegen "ungewöhnlicher ATM -Nutzung" oder so ähnlich.

    Das ist mir mal mit ner anderen Karte passiert.

    Die Ec-Karte von der DKB dürfte in Thailand nicht funktionieren - wegen V-Pay.

  6. #25
    Avatar von onkelfritz

    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Mehr als 40.000,-- auf einen Schlag ging an den AEON bei mir nicht, weder in Surin noch in Samutsakhon. Allerdings konnte ich den Vorgang unmittelbar hintereinander mehrere Male wiederholen, was auch nicht weiter stört, weil es rasch geht und nichts kostet.
    Mehr als 40.000 auf einmal gehen auch nicht durch den Schlitz.

  7. #26
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064

    AW: Gebührenfreie ATM mit DKB Karte

    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Da wissen wir dann ja, bei welchen Typen wir uns bedanken dürfen, wenn auch die letzte Bank dahingehend ihre AGB ändert, dass Fremdgebühren der ausländischen Bank nicht mehr übernommen werden. Commerzbank und Postbank, die den Passus "weltweit gebührenfrei Bargeld abheben" auch mal hatten, haben das ja nach Einführung der THB150,-- an den Thai-ATM's sehr schnell geändert.

    Ist das schon zuviel verlangt, sich mal die Mühe zu machen, und einen AEON-ATM aufzusuchen?
    Na dann bedankt euch kräftig bei mir. Wenn eine Firma mit etwas wirbt und die Leute das so ausnützen kann ich doch nix dafür.
    Ich habe ein Produkt erworben, das so beworben wurde, also nutze ich es so.

    Die Banken verdienen genug an anderen Sachen wie Dispozinsen etc. So hole ich mir wieder etwas zurück.

    Schön das ihr an die ach so armen Banken denkt. Ich habe mit denen kein Mitleid.
    Werden mit unseren Steuergeldern gerettet um sich dann wieder hohe Boni auszuzahlen.
    Weiter so, wir habens ja.

    Oh offtopic.

  8. #27
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von onkelfritz Beitrag anzeigen
    Mehr als 40.000 auf einmal gehen auch nicht durch den Schlitz.
    Weiss nicht, ob die bei AEON besondere Automaten haben. Das Limit ist normalerweise 30 Scheine. Also bei 1000ern 30kTHB Maximum pro Runde. Ausserdem wird die jeweilige Ausgabemenge je nach Fuellstand des Automaten limitiert. Man bekommt also u.U. nur 10k, wenn das Ding relativ leer ist, um mehr Kunden bedienen zu koennen.

  9. #28
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Na dann bedankt euch kräftig bei mir. Wenn eine Firma mit etwas wirbt und die Leute das so ausnützen kann ich doch nix dafür. Ich habe ein Produkt erworben, das so beworben wurde, also nutze ich es so.
    Jau, mitdenken ist schon mächtig verpoent.

    Übrigens, ich finde es immer sehr lustig zu sehen, daß eigentlich nur 2 thread-Themen hier im Forum immer gut laufen.

    Das Erste ist die Bedienung des ATMs in Thailand. Das scheint fast die einzige Tätigkeit zu sein, die ein Farang in Thailand selbständig ausführt und ausführen kann. Trotz unbekannter Schlitzgroeßen bei der Geldausgabe. Aber es war "sein" Werk. Keinerlei Sprach- oder sonstige kulturelle Barrieren.

    Es gibt noch eine zweite Tätigkeit: Der Besuch oeffentlicher Toiletten in Thailand. In den Toiletten der Hypercenter in Thailand sieht man sie herumirren, die Farangs. Auf der Suche nach einem Sitzklo. Auch hier kann ja die thail. Ehefrau kaum helfen. Ist ihr irgendwie verwehrt. Obwohl das Anlegen von Groß-Pampers doch gar nicht so lange dauern würde. Kulturelle Barrieren also. Ne Menge Farangs kommen deshalb ja auch mit Knickerbockern in das Land des Chili.

  10. #29
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556
    Hab schon paar mal erlebt, dass die ATM Verbindung nach D oder sonst wohin drei Tage unterbrochen war. Wer dann noch 500 Baht und eine Plastikkarte in der Tasche hat, ist ganz schön aufgeschmissen. Mittlerweile verlasse ich mich auf das einzig Wahre und das ist Bares. Mal ganz abgesehen von teilweise nicht nachvollziehbaren Umtauschkursen bei KK Benutzung.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ... Der Besuch oeffentlicher Toiletten in Thailand. .... Auch hier kann ja die thail. Ehefrau kaum helfen.
    Die Mia kann immerhin noch als Nagel zum Aufhängen von Hemd und Hose dienen. Was dem gemeinen Farang das th. Toilettenleben bedeutend einfacher machen dürfte.

  11. #30
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064

    AW: Gebührenfreie ATM mit DKB Karte

    Man sollte immer reichlich Alternativen im Urlaub dabei haben. Hätte ich nicht eine weitere Kreditkarte oder die Visa der Frau im Urlaub dabei gehabt, wäre es aufgrund einer gesperrten Karte eng geworden.
    Im nächsten Urlaub werde ich wieder einiges an Bargeld mitnehmen. Nur Bares ist wahres ;)

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SIM- Karte
    Von Dune im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.11.10, 18:58
  2. TV-Karte
    Von JÖRG im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.08, 20:45
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.07.05, 21:34
  4. SD-Karte ?
    Von Lamai-Central im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.04, 15:33
  5. Karte
    Von norberti im Forum Forum-Board
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 15:52