Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 80

Gebührenfreie ATM mit DKB Karte

Erstellt von Kibuu, 13.06.2013, 08:16 Uhr · 79 Antworten · 7.266 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Kibuu

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    13
    Danke für die Aufklärung.

    ich sehe das auch so, dass ich gleich zu einer Bank ohne Gebühren gehen kann. Die DKB macht ein super Angebot, da kann ich auch meinen Teil dazu beitragen, deren Kosten und Aufwand klein zu halten.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Bei jeder Abhebung mir einer ausländischen Karte- egal Maesto, Visa, Master, Amex, Postbanksparcard oder Diners verlangen die meisten Banken 150 Bath.
    Die einzige Ausnahme die ich kenne ist AEON.

    DKB koppelt die Karte an ein Konto. Das Konto kann ein Dispo haben, muss es aber nicht. Setzt man ganz einfach auf 0 Euro. Genutzt werden muss es auch nicht. Die DKB erstattet auf Antrag die 150 Bath auf das Konto, man kann sie dann wieder aufs Visakonto überweisen.
    Dazu genügt eine einfache Mail mit den PDFs der Buchungen.
    Die DKB Visakarte ist eine "echte Kreditkarte" voreingestellter Verfügungsrahmen meistens 500 Euro. Mit einer Mail kann ich den auf 0 setzen lassen.

    Bargeldabhebungen sind nur über das vorhandene Guthaben möglich, das heisst ich muss wenn ich morgen was abgeben will heute die Überweisung direkt auf die Karte machen. Kartenguthaben wird verzinst.

    Thai ATM haben oft das Problem relativ leer zu sein, dann setzt der ATM den maximal abzuhebenden Betrag runter, damit möglichst viele Leute wenigstens etwas Geld bekommen, einfach den Vorgang abbrechen und beim Nachbarautomaten probieren. Hat mir schon oft geholfen.

  4. #13
    Avatar von Ben Schlitt

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    20
    Hallo,

    ich benutze seit knapp 4 Jahren nur die DKB-Visacard in Verbindung mit dem Cash-Konto. Die 150Baht Gebueren am ATM erstattet die Bank ohne Probleme, man muss sie nur manchmal daran erinnern Wenn du bemerkst das dir die 150Baht abgezogen werden einfach kurze Email an die DKB und sie erstatten es zurueck, bei mir dauert es dann meistens 6Monate bis die DKB die 150Baht wieder abrechnen, aber mit einer Email in 6Monaten kann ich leben...

    Ich hatte bisher nur kleinere Probleme die aber schnell und unbuerokratisch geloest wurden, egal wo auf der Welt ich gerade war.
    Man kann auch x-beliebige Summen auf die Visa-card aufladen und dann auch ohne Limit wieder abheben, so ist es zumindest bei mir. Kann aber auch daran liegen das ich das Konto teilweise geschaeftlich nutze und somit natuerlich sehr Hohe Betraege ein und aus gehen gerade bei Geschaeftsreisen. Ueberweisung vom DKB-Cash Konto auf die Visacard ist meistens noch am selben Tag erledigt.

    Bis jetzt die beste Bank die ich kenne, wenn man viel im Ausland unterwegs ist.

  5. #14
    Avatar von Tom55

    Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    66
    Moin,
    kann ich auch so bestaetigen.Hab das DKB Konto das 4 Jahr und keine Porobleme hier in Thailand.

  6. #15
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Zitat Zitat von Ben Schlitt Beitrag anzeigen
    Man kann auch x-beliebige Summen auf die Visa-card aufladen und dann auch ohne Limit wieder abheben, so ist es zumindest bei mir.
    Standard-Limit ist 1000 Euro pro Tag in D und 10.000,-- pro Monat im Ausland. Änderungen auf Antrag sollen dem Vernehmen nach möglich sein.

  7. #16
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064

    AW: Gebührenfreie ATM mit DKB Karte

    Die Karte ist ja nicht nur vorteilhaft im Thailand Urlaub sondern weltweit.
    Auch in Deutschland kann man an x-beliebigen Geldautomaten kostenlos abheben. Die Filialsuche fällt weg.
    Erstattet wurde mir die Thailand Gebühr innerhalb 2-3 Tagen nachdem ich DKB per E-Mail dazu aufgefordert habe.
    Ich schaue grundsätzlich nicht auf die Namen der Geldautomaten, deswegen habe ich mir die Karte ja geholt um überall an jedem beliebigen Automaten weltweit abheben zu können.
    Und wenn es nicht genug an einem gibt, dann halt zum nächsten, kostet ja nicht mehr.

  8. #17
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Ben Schlitt Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich benutze seit knapp 4 Jahren nur die DKB-Visacard in Verbindung mit dem Cash-Konto. Die 150Baht Gebueren am ATM erstattet die Bank ohne Probleme, man muss sie nur manchmal daran erinnern Wenn du bemerkst das dir die 150Baht abgezogen werden einfach kurze Email an die DKB und sie erstatten es zurueck, bei mir dauert es dann meistens 6Monate bis die DKB die 150Baht wieder abrechnen, aber mit einer Email in 6Monaten kann ich leben...
    Wer eine Konto geschäftlich nutzt solle gelegentlich in die allgemeinen Geschäftsbedingungen schauen. Dort steht, dass diese Gebühren auf Antrag erstattet werden. Wenn sie das manchmal bei dir von allein machen hast du einen besonderen Service. Freu dich.

    Die letzten beiden Mails wurden taggleich bearbeitet, Vormittag abgeschickt- Nachmittag die Erstattung auf dem Konto.
    Vom DKB Cash auf die Kreditkarte am Vormittag überwiesen kann am Nachmittag in Thailand abgehoben - Ortszeit dann abends- werden.
    Buchungen sieht man immer einen Tag später- deshalb mein Hinweis- Geld das heute vom Giro direkt auf die Visakarte geschickt wird kann am nächsten Tag abgehoben werden. Die Buchung sieht man erst übermorgen.

  9. #18
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Ich schaue grundsätzlich nicht auf die Namen der Geldautomaten, deswegen habe ich mir die Karte ja geholt um überall an jedem beliebigen Automaten weltweit abheben zu können.
    Je mehr Leute so verfahren, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses einmalige Angebot vom Markt verschwindet oder reduziert wird. Außerdem finde ich es schade, wenn der Anbieter eines derart fairen und attraktiven Produkts gezwungen wird, die thailändischen Banken zu unterstützen.

  10. #19
    Avatar von Kibuu

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Je mehr Leute so verfahren, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses einmalige Angebot vom Markt verschwindet oder reduziert wird. Außerdem finde ich es schade, wenn der Anbieter eines derart fairen und attraktiven Produkts gezwungen wird, die thailändischen Banken zu unterstützen.

    Volle Zustimmung.

    Und das ist ja nicht nur in Thailand so, dass die Banken absahnen wollen.

    Teilweise werden zusätzlich auch noch die Summen begrenzt, die man abheben darf. Im härtesten Fall hatte ich mal max. 100,- Euro aheben, bei 3,50 Euro Gebühren! Das ist schlicht Abzocke und selbst wenn die DKB das erstattet, so etwas muss einfach nicht unterstützt werden.

  11. #20
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Warum sollte man auch andere Banken auf Kosten der deutschen DKB-Karteninhaber unterstützen?
    Überdies hat es den AEON-Automaten kein bekanntes Limit. 40.000,-- Baht geben die auf einmal aus. Allerdings kann man diesen Vorgang mehrere Male wiederholen und zwar unmittelbar hintereinander. Sämtliche thailändische Banken sind da vergleichsweise beschränkt und verlangen zudem noch Gebühren
    Das Maximum, was ich bisher abheben konnte waren THB 99000 mit einer Transaktion.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SIM- Karte
    Von Dune im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.11.10, 18:58
  2. TV-Karte
    Von JÖRG im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.08, 20:45
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.07.05, 21:34
  4. SD-Karte ?
    Von Lamai-Central im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.04, 15:33
  5. Karte
    Von norberti im Forum Forum-Board
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 15:52