Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80

Gebührenfreie ATM mit DKB Karte

Erstellt von Kibuu, 13.06.2013, 08:16 Uhr · 79 Antworten · 7.251 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kibuu

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    13

    Gebührenfreie ATM mit DKB Karte

    Hallo,

    kann jemand aus Erfahrung sagen, ob es in Thailand Banken mit ATM gibt, die bei der DKB Bank von vornherein keine Gebühren für eine Bargeldabhebung einziehen?

    Ich kenne das nur von den Philippinen, dort gibt es vereinzelt Banken, die die Gebühren gar nicht erst einziehen.

    Man kann sich das zwar erstatten lassen, aber wenn es gar nicht erst zu Gebühren kommt, ist es halt noch einfacher.

    Auf den Philippinen sind das zB CitiBank oder Chinabank. Die sollte es doch auch in Thailand geben.

    Kann da jemand Auskünfte geben?

    Danke für Antworten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    AEON

    funzt auch als Suchbegriff.

  4. #3
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von Kibuu Beitrag anzeigen
    Man kann sich das zwar erstatten lassen, aber wenn es gar nicht erst zu Gebühren kommt, ist es halt noch einfacher.
    Sehe ich auch so. Warum sollte man auch andere Banken auf Kosten der deutschen DKB-Karteninhaber unterstützen?
    Überdies hat es den AEON-Automaten kein bekanntes Limit. 40.000,-- Baht geben die auf einmal aus. Allerdings kann man diesen Vorgang mehrere Male wiederholen und zwar unmittelbar hintereinander. Sämtliche thailändische Banken sind da vergleichsweise beschränkt und verlangen zudem noch Gebühren

  5. #4
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Wie hoch sind denn die Gebühren?

  6. #5
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    150,-- Baht pro Bewegung. Und die meisten Banken erlauben gerade mal 20.000,-- Baht und z. T. weniger. Wenn Du also bspw. 400000,-- Baht ziehen willst, zahlst Du bei den meisten Banken 20 mal 150,-- Baht also 30000,-- - sofern sie so einen Betrag überhaupt herausgeben. Bei den AEON Banken mit der DKB-Karte fällt dagegen nix an.

  7. #6
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    150 THB, wußte ich es doch.
    400.000,- in 20 Ziehungen aus der ATM ziehen...?? Wofür macht man das denn? Zum Schalter gehen scheidet aus?

  8. #7
    wasabi
    Avatar von wasabi

    Zwangsdispo bei DKB

    Zitat Zitat von Kibuu Beitrag anzeigen
    Hallo,

    kann jemand aus Erfahrung sagen, ob es in Thailand Banken mit ATM gibt, die bei der DKB Bank von vornherein keine Gebühren für eine Bargeldabhebung einziehen?

    Ich kenne das nur von den Philippinen, dort gibt es vereinzelt Banken, die die Gebühren gar nicht erst einziehen.

    Man kann sich das zwar erstatten lassen, aber wenn es gar nicht erst zu Gebühren kommt, ist es halt noch einfacher.

    Auf den Philippinen sind das zB CitiBank oder Chinabank. Die sollte es doch auch in Thailand geben.

    Kann da jemand Auskünfte geben?

    Danke für Antworten.
    Aufgrund der gebührenfreien Abhebungen habe ich mich auch schon für die DKB Bank interessiert. Das Konto gibt es jedoch nur in einem Paket z.B. mit einem Dispo. Deswegen habe ich dort kein Konto eröffnet.

  9. #8
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    150 THB, wußte ich es doch.
    400.000,- in 20 Ziehungen aus der ATM ziehen...??
    Bei AEON wären es nur 10 Ziehungen weil die auf einen Schlag 40.000,-- ausgeben. Es sind wie gesagt die thailändischen Banken, die das mehr einschränken. Bangkok Bank erlaubt 25.000,-- pro Bewegung alle anderen sind meines Wissens noch darunter. Manche geben sogar nur 10.000,-- pro Bewegung und kassieren nichtsdestotrotz die besagte Gebühr von 150,-- Baht. Kurz um. Für den (halbwegs beweglichen) Touristen gibt es keine bessere Alternative als die Kombination von DKB-Visakarte an den AEON-Automaten.

  10. #9
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    Aufgrund der gebührenfreien Abhebungen habe ich mich auch schon für die DKB Bank interessiert. Das Konto gibt es jedoch nur in einem Paket z.B. mit einem Dispo.
    Kreditrahmen der Visakarte kann man lt. telefonischer Aussage der DKB-Hotline auch auf 0 setzen lassen, so dass diese nur im Haben geführt werden kann. Die Girokontokarte habe ich erst gar nicht aktiviert und zudem mechanisch unbrauchber gemacht (zerschnitten).

  11. #10
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Dann kann ich ja gleich die EC (Maestro) Karte zum Geldabheben verwenden, bevor ich ein extra Konto für die DKB eröffnen müsste, auch wenn der Betrag dann gleich vom Konto abgebucht wird.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SIM- Karte
    Von Dune im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.11.10, 18:58
  2. TV-Karte
    Von JÖRG im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.08, 20:45
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.07.05, 21:34
  4. SD-Karte ?
    Von Lamai-Central im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.04, 15:33
  5. Karte
    Von norberti im Forum Forum-Board
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 15:52