Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Gebrauchtwagenkauf: Welchen Nachlass gab es

Erstellt von baerli444, 13.03.2014, 06:08 Uhr · 32 Antworten · 2.946 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von baerli444

    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    125

    es gibt einen Unterschied zwischen blöd und ungebildet

    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    @baerli444,
    komm doch bitte mal runter von Deinen Verunglimpfungen.
    Wenn die alle so blöd sind, warum bist Du dann auch hier?


    Dass es in Thailand an Bildung fehlt weiss ja inzwischen jeder , oder doch nicht?

    In Chiang Mai sind alle Autos beim Händler durchgehend 40 bis100000 Baht teuer als in Bangkok

    Wenn ich gebildet bin dann, weiss ich das und kaufe in Bangkok
    habe ich diese Bildung nicht , dann kaufe ich in Chiang Mai oder auf dem Lande.

    Was ist daran Verunglimpfung,wenn man Tatsachen ausspricht?

    Im übrigen habe ich nicht gesagt alle sind blöd ,sondern ich sagte ungebildet , das ist doch ein Unterschied.
    Wenn ich gebildet bin, dann kaufe ich doch nicht zu teuer ein, weil meine Bildung mir sagt, woanders ist
    es billiger. Deswegen kann der ungebildeter Mensch ein herzensguter Mensch sein. Letztendlich kann er ja nicht viel dafür, dass sein Staat ihm so wenig Bildung gegeben hat.
    Wir können unserem Staat dafür sehr dankbar sei, dass er gut ausbildet.

    Ach blöde Menschen werden meistens aufbewahrt in speziellen Heimen, ich glaube die werden nie ein Auto kaufen.


    .

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    EIN TIPP dazu................., wenn man event. guten Kontakt zu einer Bank hat, da kann man mit unter gute Schnäppchen machen von Schuldnern welche die Raten nicht mehr bezahlen können!?!
    Meine Holde ist mit der Managerin von der GSB befreundet und diese erzählte ihr wegen Autos ( wir haben jedoch eines ) sowie über ein wirklich schönes Haus hier, für thb 2 millionen, aber wir haben schon unser neues Haus......leider!

  4. #13
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von baerli444 Beitrag anzeigen
    .
    Das stimmt nicht , mag sein dass auf dem Land bei der ungebildeten Bevölkerung solche Preise aufgerufen werden
    und Ungebildete oder auch Unwissenden dann kaufen
    Du meinst also, einer aus den besser gebildeten Schichten in BKK ( die sich nie selbst die Hände schmutzig machen ) kennt sich in Sachen Auto besser aus und erkennt Mängel wie kaschierte Unfallschäden oder frisierte Tachos eher ???
    Der war gut !!

  5. #14
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von baerli444 Beitrag anzeigen
    Wenn ich gebildet bin dann, weiss ich das und kaufe in Bangkok
    habe ich diese Bildung nicht , dann kaufe ich in Chiang Mai oder auf dem Lande.
    Wieder was dazu gelernt - nur ein gebildeter Mensch versteht was von Autos

    In BKK ist die Nachfrage höher - ganz einfache Erklärung. Ich würde mir aber trotzdem NIE einen Gebrauchten in TH kaufen - Ausnahme von einem Farang, der nicht wie der letzte Halunke aussieht, Erstbesitzer ist und ein lückenloses Scheckheft aus der Originalwerkstatt vorweisen kann.
    Ich habe mir im letzten Dezember viele Gebrauchte in Roi Et angeschaut, vom Preis/Leistungsangebot ALLE eine Witznummer. Wenn man dazu weiß, dass sehr viele Wägen am Rande der Finanzierbarkeit gekauft werden, dann weiß man auch, dass kein Geld für ordnungsgemäße Kundendienste und Reparaturen in Vertragswerkstätten mit ORI-Teilen da ist. Reparaturen sind recht billig, aber nur wegen der Arbeitslöhne - wenn ein ungepflegter Motor am Ölsumpf stirbt, dann hat sich's mit billig...viele Autos von Thais werden nur dann in die Werkstatt gebracht, wenn sie nicht mehr laufen und keinen Meter vorher.

    Die maßlos überhöhten Preise kommen auch daher, dass viele nicht kreditwürdig für einen Neuwagen sind und sich dann die Kohle von unseriösen Kredithaien holen, die nicht selten mit den Händlern zusammenarbeiten. Wenn's mit dem Zahlen nicht klappt, holt man sich die Karre wieder und hat die Zinsen - ich weiß das von einem Exnachbarn, der hat mal als "Autoeintreiber" gearbeitet...

    Viel Spaß bei der Suche - aber da du ja zu den Gebildeten gehörst, wird's sicher klappen...

    Warum fragst du eigentlich hier nach - du weißt es doch offensichtlich besser !?

    @hueher bei den Banken kann man - wenn man Connections hat - tatsächlich was Gutes finden. Allerdings nicht in der 300.000Baht-Klasse, sondern nur bei fast Neuen - die älteren fallen nämlich genau in die Rubrik "ungepflegt wegen Kohlemangel"...

  6. #15
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    JA.............ich habe dies sowieso auch gemeint, fast NEUWERTIGE PKWs die mit laufenden Krediten belastet sind, aber die Bank meistens schnell ihr Geld haben möchte, verkaufen diese auch gegen Bares sofort und echt günstig!! Da war zB. ein "Camry" dabei, wenige Kilometer, weiß, bei CASH so um die schnelle thb 500/600ooo,- Nur mein "Sparmeister" wollte ihren behalten..........

  7. #16
    Avatar von rotbaer

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    171
    Also ich hab das jetzt auch hinter mir.
    Für Gebrauchtwagen mit 10 Jahren und 200 000 km wurden 80% des Neupreises aufgerufen.
    Egal ob Händler oder von privat. Dazu kommt das man bei Gebrauchtwagen nicht weis worauf man sich einlässt und id. R. gilt: gekauft wie gesehen.
    Wenn die Karre aber schon "Sportgaspedal" hat und weiss wie ernst Thais so Dinge wie "Wartung" und "Ölwechsel" nehmen konnte ich dem Angebot widerstehen...
    Geworden ist es dann ein neuer Chevrolet Colorado. für knapp 600 kBaht.

  8. #17
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen

    In BKK ist die Nachfrage höher - ganz einfache Erklärung.
    Die Belehrung ist leider unlogisch und sachlich falsch. Schade ist aber auch, dass der TE kaum sinnvolle Antworten auf eine eigentlich recht spannende Frage bekommt, sondern es v.a. um Besserwisserei und Anmache geht.
    Viel Erfolg noch!

  9. #18
    Avatar von rotbaer

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    171
    Die Antwort ist doch vom Grundtenor her klar:
    Lass die Finger von ner gebrauchten Karre, scheiß egal wieviel Nachlass es gibt, und kauf dir nen Neuwagen.

  10. #19
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Bei mir ein neuer Suzuki Ertiga - kompakt, parkfreudig, spritzig und im Vergleich zu seinem Vorgänger Toyota Innova sparsam, das Ganze für 730.000Baht. Ideale Reisekiste für zwei Personen (+ ggf. ein bis zwei jüngere Kids) - viel Platz, bequem, sehr handlich im Stadtverkehr und in Parkhäusern von Hotels oder im Gewühl von kleinen Sois. Wir haben seit Mitte Dezember zwei große Touren à 4500km gemacht - eine in den Süden mit schnellen und wenig kurvenreichen Strecken + drei Tage Gewühl in BKK, die andere in den Norden ab Mae Sot die Grenze entlang mit tausenden von Kurven und Staubpisten, den Doi Inthanon rauf auf 2500m etc. - die Karre war nur Klasse...




  11. #20
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    Die Belehrung ist leider unlogisch und sachlich falsch
    Hast recht - ich meinte natürlich "Angebot"...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was gab es denn heute bei Euch zu essen?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 21065
    Letzter Beitrag: Gestern, 13:37
  2. Non-Immi-O multiple Visum - gab es Änderungen?
    Von Cybersonic im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.10, 20:37
  3. Der Tag, an dem es die ersten Zwetschgen gab
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 18:38
  4. Warum es in Thailand keinen Alarm gab
    Von Intruder im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.04, 14:52