Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

Fußball und Thailand

Erstellt von Farang, 26.06.2002, 14:16 Uhr · 45 Antworten · 5.524 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Fußball und Thailand

    Erschwerend kommt hinzu, daß Thailand bei der nächsten Quali Australien und Ozeanien in der Gruppe haben wird und dann wird eh nichts zu holen zu sein. Leider.
    Auch wenn ich der Analyse (fehlende Tradition, wenig Non-Profit-Vereine etc.) zustimme, so stimme ich dem letzten Satz nur bedingt zu. Ich hoffe doch sehr, dass Asien dann auch 5 feste Startplätze erhält. Das steht doch noch nicht fest, oder? Somit würde es keine Rolle spielen.
    (aktuelle Ergänzung ganz unten)

    Mal sehen, die WM-Quali wird Ende 2007 ausgelost.
    Ob Australien besser als Thailand ist, kann man übriges schon in diesem Jahr bei der Asienmeisterschaft (vergleichbar mit der EM) sehen, in der auch Australien mitspielen wird. Thailand ist neben Malaysia, Vietnam und Indonesien der Gastgeber.

    Das Eröffnungsspiel findet am 7.7. in Bangkok statt: Thailand gegen Irak. Die Thais müssen dann noch gegen den Oman und Australien ran. Ein 2. Platz in der Gruppe genügt, um in das Viertelfinale einzuziehen.
    Wenn man sieht, wie hervorragend Thailand die letzten beiden Turniere (Asian Games und Kings Cup) bestritten hat (nur eine dumme Niederlage gegen Gastgeber Katar und ein Turniersieg), dann habe ich keine Bedenken, dass das Team Irak und Oman evtl. endlich mal vor ausverkauftem Haus schlagen kann. Und dann darf auch gegen Australien verloren werden.

    Wird man Gruppensieger, spielen sie auch im Viertelfinale zu Hause gegen den Grupenzweiten der Gruppe B (vermutlich die Arab. Emirate und durchaus machbar). Als Gruppenzweiter wird dann wohl Japan eine harte Nuss.

    Bei der WM-Quali liegt das Problem enatürlich an der geringen Zahl der WM-Plätze für Asien. Japan und Korea sind eben eine Liga für sich - und Australien gehört dann auch dazu. Es gilt für Thailand, sich an den arabischen Staaten zu messen und an China.
    Das Potential ist durchaus da. Nach der großen Veränderung der Mannschaft hat das Mittelfeld durchaus oberes Niveau. Da sieht man Überblick und schnelles Überbrücken von Abwehr zum Angriff. Vorne hapert es aber meistens. Die Abwehr ist gut, wenn sie nicht zu übermütig spielen und man den Gegner im Griff hat.

    Nicht auszudenken, wo Thailand stehen könnte, wenn sie wirklich eine vernünftige Profiliga mit dem passenden Unterbau hätten.

    Kleiner Nachtrag:
    habe gerade recherchiert. Nur Australien spielt bei der WM in der Asien-Gruppe. Die übrigen bleiben in Ozeanien, womit Neuseeland ja praktisch schon gesetzt ist. Das Team spielt dann in der Relegation gegen das fünfte Asien-Team.
    In Asien bleibt es bei 4 festen Plätzen und einer Relegation. Iran wurde jedoch suspendiert, was ebenfalls ein starkes Team war. Da ich jedoch Australien stärker einschätze als den Iran ist es nun wirklich etwas schwieriger für Thailand geworden. Allerdings sidn die Chancen gegen den zweiten Ozeanien-Vertreter grösser als gegen den Vertreter aus Zentralamerika.
    Aber ich rechne eh erst mit einer Teilnahme frühestens im Jahr 2018.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Fußball und Thailand

    Sorry Knarf, aber im Fusball ist Thailand ne absolut hoffnungslose Gurkentruppe. In der 5. deutschen Liga (Bezirksliga) haetten die kaum ne Chance sich zu halten.

    Ich verfolge derzeit die Spiele im Asean Cup und ein 1 : 1 gegen Burma sagt eigentlich alles :-).

  4. #33
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Fußball und Thailand

    5. deutsche Liga ist doch Verbandsliga ?

    Und hat die Gurkentruppe nicht vor 2 Wochen den Kingscup gewonnen , mit 3:0 im Finale gegen Vietnam ? Soll nicht heißen , daß die im Weltmaßstab gut sind ... den Kingscup hätten wohl auch die Sportfeunde Lotte gewonnen , wären sie dabei gewesen ;-D

  5. #34
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Fußball und Thailand

    Buff, Vietnam ist ja nun auch nicht gerade bisher durch besondere fußballerische Erfolge aufgefallen.

  6. #35
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Fußball und Thailand

    Stimmt ! Vietnam hat Erfolge aufzuweisen , die nichts mit Fußball zu tun haben , sondern viel größer sind

  7. #36
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Fußball und Thailand


  8. #37
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Fußball und Thailand

    Ich verfolge derzeit die Spiele im Asean Cup und ein 1 : 1 gegen Burma sagt eigentlich alles
    Sehe ich nicht so. Burma, also Myanmar, hatte auch in früheren Turnieren durchaus überraschende Ergebnisse erzielt. Das zeigt auch das folgende 0:0 gegen Malaysia, die ja auch zu den Topteams in Südostasien gehören.
    Auch der WM-Dritte Deutschland kam ja neulich nicht über ein Unentscheiden gegen Zypern hinaus.

    Das zweite Spiel (4:0 gegen Philippinen) zeigt dann schon eher die wahre (neue) Stärke Thailands.
    Jetzt reicht ein Unentschieden gegen Malaysia und Thailand hat gute Chancen, das Turnier zu gewinnen.

  9. #38
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Fußball und Thailand

    ... aber im Fusball ist Thailand ne absolut hoffnungslose Gurkentruppe. In der 5. deutschen Liga (Bezirksliga) haetten die kaum ne Chance sich zu halten.

    ... aber gegen diese Gurkentruppe hat sich Deutschland vor 3 Jahren ziemlich schwer getan, als sie kurz vor Ende 'nur' 2:1 fuehrte. ;-D

  10. #39
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Fußball und Thailand

    Zitat Zitat von Odd",p="437211
    ... aber gegen diese Gurkentruppe hat sich Deutschland vor 3 Jahren ziemlich schwer getan, als sie kurz vor Ende ´nur´ 2:1 fuehrte.
    Sowas wird leider nur allzu schnell vergessen ;-D
    Davon mal ganz abgesehen, ist/war die Deutsche Nationalmannschaft nicht auch eine ziemliche Gurkentruppe?

  11. #40
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Fußball und Thailand

    ´Schwer getan´ ist da der falsche Ausdruck. Thailand war in diesem Spiel extrem schwach, die deutsche Mannschaft hat schnell 2:0 gefuehrt und dann nicht mehr viel gemacht. Man will in einem Freundschaftsspiel den Gegner ja nicht unnoetig vorfuehren. Mit mehr Engagement haette Deutschland damals locker zweistellig gewinnen koennen.

    Zu der Zeit war Thailand auch gerade in der WM-Quali ausgeschieden und hatte innerhalb eines Jahres drei Trainerwechsel hinter sich. Noch dazu wurden sie von einem Offenbacher trainiert, sie waren also voellig am Boden.


    Zitat Zitat von Odd",p="437211
    ... aber gegen diese Gurkentruppe hat sich Deutschland vor 3 Jahren ziemlich schwer getan, als sie kurz vor Ende ´nur´ 2:1 fuehrte.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußball in Thailand
    Von saparot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.11.15, 12:08
  2. Fußball Nationalteam Thailand
    Von kcwknarf im Forum Thailand News
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.01.09, 17:09
  3. Thailand ist zweifacher Fußball-Weltmeister
    Von kcwknarf im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.08, 02:59
  4. Thailand's Weg zur Fußball-WM
    Von kcwknarf im Forum Thailand News
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 11:33
  5. Thailand: 123 Mio. € Wettschulden durch Fußball-WM
    Von Khun Sung im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.06, 12:22