Seite 8 von 30 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 296

Für uns bitte keine Spenden !

Erstellt von pinguin, 06.11.2011, 12:33 Uhr · 295 Antworten · 16.900 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Ach ja, ich hatte nun schon wieder eines vergessen - man wird eben älter!

    Meine Kamera:

    meine_kamera.jpg


    Mit der habe ich alle Aufnahmen gemacht, auch die Videos.
    Die hatte ich zufällig hier im Haus gefunden, ein Geburtstags-Geschenk meiner Frau Jit an ihre Tochter
    im Juli diesen Jahres - welch ein Glück !

    (Diese Aufnahme ist zugegebenermaßen nicht wirklich gut, weil ich sie mit meiner alten Kamera gemacht habe).

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    woody
    Avatar von woody
    @pinguin, wie siehts denn heute aus bei euch? Geht das Wasser merkbar zurück? Wo in etwa ist euer Standort?

  4. #73
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    @pinguin, wie siehts denn heute aus bei euch? Geht das Wasser merkbar zurück? Wo in etwa ist euer Standort?
    Heute morgen, als der Army-Laster kam, war es etwas gesunken, aber es geht hier immer nur um cm. Ich schätze mal 3-4 cm weniger .
    Heute abend stieg es wieder. Also in der Endrechnung der gleiche Stand. Der Standort ist schwer zu beschreiben, Nahkon Pathom / Samphran / Rai Khing. Aber es gibt hier Gegenden die sind
    völlig trocken und andere stehen 1,40 m unter Wasser. Hört sich wenig an, aber das geht dann kilometerweit so. Also keine Chance ohne Boot.
    Die Verteilstelle der Care-Pakete lag direkt am Fluss - völlig trocken ! Das schien mir merkwürdig, ich habe Aufnahmen gemacht. Auf der Rückfahrt konnte
    ich mir auch ein flächendeckendes Bild von der Gegend machen. Einiges Land kilometerweit trocken - anderes kilometerweit abgesoffen,
    Ich schätze deshalb mal, wir sind durch "Schleusensteuerung / Klongs" geflutet worden. Ein Gebiet von ca. 10 x 10 km , also 100 Quadratkilometer nimmt ja
    auch eine ganze Menge Wasser auf. Also sozusagen ein Auffangbecken, Wasser erstmal auf Halde gelegt.
    Ich hatte Jit nochmal auf diese Merkwürdigkeit angesprochen. Sie meinte , das Wasser käme von unten ... also aus der Kanalisation, was ja nichts anderes
    bedeutet, daß hier gezielt gesteuert wurde. Ich habe den Eindruck, die meisten Menschen hier vorort begreifen gar nicht so recht, was eigentlich passiert ...
    .. das Wasser kommt eben von unten , unabänderlich und fertig !
    Zu sehen, wie sich dann trotz der bedrohlichen Lage hier alle gegenseitig helfen und Mut zusprechen, ist aber schon eine aussergewöhnliche Erfahrung.
    Und auch die Offiziellen (ich meine den kleinen Bürgermeister hier vorort und andere) sind engagiert, verstecken sich nicht, sondern lassen sich blicken
    und versuchen zu helfen , wenn es irgendwo "klemmt". Ich würde das mal als "selbstverständliche Nachbarschaftshilfe oder gewachsene Solidarität in der Not"
    bezeichnen. Dazu bedarf es keiner Propaganda.
    Und das mit der Armee ist wirklich so gemeint, wie ich's gesagt habe: die Menschen hier waren glücklich und dankbar dafür, daß sie abgeholt wurden und ihre Care-Pakete mit nach Hause nehmen konnten.
    Trotz dieser vielen Zeilen ist dieses aber eigentlich nur ein kurzer Abriss vom heutigen Tag. Es ist ehrlich noch viel mehr passiert, aber das würde etliche Seiten mehr
    füllen. Die Meisten lesen nicht so gerne Romane ...

    Grüsse von der Waterkant

  5. #74
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Soeben kam auf TGN ein Bericht aus BKK. Danach geht das Wasser langsam zurück.. das Problem sind jedoch die durch Müll und anderes Zeug verstopften Ablaufkanäle. Derzeit versucht die Armee mit freiwilligen Helfern diese Verstopfungen zu beseitigen, damit das Wasser abfliessen kann.

    @ Pinguin

    Könnte das evtl. erklären, dass es bei Euch unterschiedliche Problemzonen gibt ? Möglicherweise kann das Wasser an manchen Stellen ablaufen und an anderen nicht.

    Was DEINEN Thread betrifft, so hat er m.E. die gleiche Existenzberechtigung wie der von Raksiam... und es ist sicher für jeden Leser spannend bis erschreckend, was Du ihm hier bietest... es ist wie Du schon schriebst: das wirkliche Leben und nicht so banal wie die meisten anderen Threads.

    Ich wünsche Dir wieder einmal viel Kraft... und immer den Kopf oben halten...

  6. #75
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Soeben kam auf TGN ein Bericht aus BKK. Danach geht das Wasser langsam zurück.. das Problem sind jedoch die durch Müll und anderes Zeug verstopften Ablaufkanäle. Derzeit versucht die Armee mit freiwilligen Helfern diese Verstopfungen zu beseitigen, damit das Wasser abfliessen kann.
    Ja, das mit den verstopften Rohren ist einleuchtend und könnte ein Grund dafür sein. Sorry, ich hatte den Bericht bei TGN nicht gesehen.

  7. #76
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    15. November:

    Zwölfter Wassertag, Dienstag, - meine "Flut-Aufzeichnungen"

    Stichworte:
    Die ersten Katastrophentouristen besuchen uns.
    Derweil geht das Leben hier "normal" weiter.
    Einige Anwohner bringen ihre Habseligkeiten in Sicherheit.


    Ich mache noch ein kurzes Video - "12. Wassertag" , ist in Arbeit...

  8. #77
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Megaflut in Thailand, 15.11.2011

    12. Wassertag bei uns:


  9. #78
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Und noch ein Zusatz ..

    Im Care-Paket befanden sich auch Medikamente:

    - Schmerztabletten
    - Pflaster
    - Elektrolytpulver
    - Salben gegen Pilze (Antifungal)
    - Tabletten gegen Haut-Juckreiz, also wahrscheinlich Antiallergikum

    IMG_2448_hk.jpg

    Und hier noch weitere Fotos von heute morgen:

    "Nachbar bereitet seine Mahlzeit"
    IMG_2434_hk.jpg

    "Spaziergang"
    IMG_2437_hk.jpg

    "Motorfloß"
    IMG_2439_hk.jpg

    "Gemüseeinkauf"
    IMG_2442_hk.jpg

    "Wäschetrocknen"
    IMG_2446_hk.jpg

  10. #79
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Meine nächsten 3 Videos von der Waterkant:

    "Care-Pakete I"


    "Care-Pakete II"


    "Care-Pakete III"

  11. #80
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Der Anspruch des Threads: Für uns bitte keine Spenden oder es war einmal...

    Weiss eigentlich bis heute noch nicht, was das Ganze soll...???

    Zeitgeschichte und Heldenepos im Verharren der Brühe, um dann doch von den Spenden zu profitieren, die man ja eingangs ablehnt??? Oder in die Geschichte einzugehen und von noch mehr Spenden noch mehr zu profitieren???

    Ist von Beginn bis jetzt ein absolutes Rätsel...

    Wollte mich eigentlich ursprünglich nicht mehr äussern - finde aber die ganze Vorgehensweise bedenklich - wobei, selbstverständlich kann man ein Forum zur Selbtstdarstellung missbrauchen - findet auch ein paar Naive, die genügend Balsam und erwünschte Lobhudelei dazu schmieren - ist gesamthaft verfolgt aber eher zum K....... (CH-Ausdruck - man könnte nachfragen, falls gewünscht...) - Pit

Seite 8 von 30 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Hühner, bitte!
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.05, 10:25
  2. Spenden
    Von Lage im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.04, 20:00
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 19:19