Seite 28 von 30 ErsteErste ... 182627282930 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 296

Für uns bitte keine Spenden !

Erstellt von pinguin, 06.11.2011, 12:33 Uhr · 295 Antworten · 16.837 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Nix da, das sind die verweichlichten, verwestlichen pseudo Thais.

    Ein richtiger Thai ist arm und sitzt auf dem Dach seines Hauses und harrt aus, bis es wieder trocken ist.
    Das kommt wahrscheinlich davon, dass die Familie meiner Frau schon mehrere Generationen in Bangkok lebt, wohingegen ja Richard und seine Familie Zugezogene sind. Daher ist zu befürchten, dass auch Richard noch verweichlicht. Wenn er Glück hat, dann wirkt sich das erst so richtig in der nächsten generation aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Fuer die meisten Expaten spielen Visa auch eher eine untergeordnete Rolle, da sie sich auf Basis von verlaengerbaren Aufenthaltsgenehmigungen im Land aufhalten und nicht gezwungen sind das Land verlassen zu muessen. Nur dieses wird auch von den thailaendischen Behoerden als echter Langzeitaufenthalt anerkannt um z. B. eine permanente Aufenthaltserlaubnis oder auch Naturalisierung beantragen zu koennen.

    Stimme aber voll und ganz zu, dass Touristen ihren Aufenthalt im bereisten Land geniessen sollten. Jetzt ist "geniessen" sicherlich interpretierbar. Fuer manche ist ein Abenteuurlaub Genuss pur und Erfuellung findet mit einem Rucksack auf dem Ruecken statt, einer Wuestendurchquerung, Besteigung von hohen Gipfeln etc.

    Fuer meinen deutschen Ex-Schwager waren Luxushotels ein echter Greuel, obwohl er finanziell als selbststaendiger Unternehmer recht gut situiert war. Er fuehlte sich auf Campingplaetzen oder in Motels im Ausland am wohlsten. Hochwasser haette ihn persoenlich von nichts abgehalten und auch wenn er brusthoch durch Wasser haette waten muessen, dann haette dies seine Urlaubsgenuss nicht gestoert. Vermutlich genau das Gegenteil. Selbst fuer mein Dafuerhalten manchmal zu spartantisch und abenteuerlustig, nachdem ich mit ihm 3,5 Wochen lang mittels Mopeds quer durch den nordamerikanischen Kontinent gegurkt war. In einem zwielichtigen Motel in Kalifornien wurden wir von einer Riesenkakerlake auf dem Bett begruesst, als wir das Zimmer betraten. Er fing das Untier per Plastikbecher ein und hat es dann irgendwo hingepackt. Ach ja, wenig spaeter sah ich ihn aus dem besagten Plastikbecher Wasser trinken.
    Ja, Lebensqualität sieht für jeden anders aus. Trotzdem sind 5 Wochen Hochwasser nicht so Ohne.

    Klimawandel - Thai-Flut 2011


    Während meines Kurzurlaubs traf ich einen Norweger in einer Bar. Ein lustiger Typ. Gab sich als Tischler aus. Wahrscheinlich war er Bestatter.
    War mir aber ganz Willkommen, um nicht nur von den Bardamen umgarnt zu werden.
    Als er herausbekommen hatte, dass ich Deutscher sei, wurde er neugierig und fragte mich, was für uns Deutsche denn am Wichtigsten sei.

    Ich ließ ihn raten - Nr. 1 -- seine Antwort : "Girls "
    Meine Antwort nein -- nochmal ..
    Er: Geld
    Ich : nein - "Autos !" Er lachte etwas.

    Nr. 2 -- dasselbe Spiel ... er wieder "Girls"
    Ich : nein - "Fussball !" Er lachte wieder etwas.

    Nr. 3 .. "Girls"
    Nein, "Bier!"

    Nr. 4 .. "Girls"
    Nein, "Essen"

    Nr. 5 .. "Girls"
    Ja, OK , "Frauen !"

    Danach stießen wir an , Skol, Cheers, Prost ...

    Als ich ihn nach seinen Vorlieben fragte, die Antwort: "Girls .. Girls .. Girls ... " ----> wir waren ja schließlich in der Bar !

    Und tatsächlich: die Girls kamen auch sofort wieder etwas näher ....

  4. #273
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
    Komisch, die wesentlich schlimmere Flut von 1942 brachte niemand mit einem Klimawandel in Verbindung.

    Ich wuerde deshalb eher sagen "Thaiflut 2011 - .... happens".

  5. #274
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Komisch, die wesentlich schlimmere Flut von 1942 brachte niemand mit einem Klimawandel in Verbindung.

    Ich wuerde deshalb eher sagen "Thaiflut 2011 - .... happens".
    Hey, hey, Du hast völlig recht. 1942 gab es ja noch gar keinen Klimawandel - nur U-Boote.

  6. #275
    woody
    Avatar von woody
    Klimawandel hat es immer gegeben und wird es auch in Zukunft geben.

  7. #276
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Komisch, die wesentlich schlimmere Flut von 1942 brachte niemand mit einem Klimawandel in Verbindung.

    Ich wuerde deshalb eher sagen "Thaiflut 2011 - .... happens".
    ... ich hab noch was vergessen: recherchiere doch mal die Anzahl der Weltbevölkerung 1942 .... wir können sie dann ja gemeinsam mit der Anzahl der heutigen Erdenbürger vergleichen ... und nicht vergessen, die Autos --- wieviele gab's 1942 ? Ich hab' keine Ahnung ! Heute gibt's auf alle Fälle mehr ...
    Muss ich hier noch 100 weitere Beispiele aufführen ?

  8. #277
    Avatar von pinguin

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    140
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Klimawandel hat es immer gegeben und wird es auch in Zukunft geben.
    Ja, stimmt. Der Natur ist das sowieso egal. Die überlebt immer irgendwie. Die braucht uns nicht. Als die Dinos weg waren kamen eben andere ...

  9. #278
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.367
    Zitat Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt. Der Natur ist das sowieso egal. Die überlebt immer irgendwie. Die braucht uns nicht. Als die Dinos weg waren kamen eben andere ...
    Heute sind die Menschen die Dinos...und ich bin davon überzeugt, dass es die Menschen schon irgendwann mal schaffen, sich selbst weg zu richten..siehe Fukushima

    Übrigens DANKE für Deine zahlreichen Fotos...

    als wir gestern in BKK ankamen, lagen nur noch vereinzelt Sandsäcke neben der Strasse... unser Taxifahrer meinte, dass in BKK alles überstanden sei..

  10. #279
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.455
    Zitat Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt. Der Natur ist das sowieso egal. Die überlebt immer irgendwie. Die braucht uns nicht. Als die Dinos weg waren kamen eben andere ...
    Jetzt bin ich vor ein paar Wochen Oppa geworden und hab meine (Liebelein hängt immer mit drin) Lebenssituation noch mal überdacht.
    Wär schön wenn ich dem Rotzigen noch das Schwimmen , Fußballspielen, Streichespielen, Mädelanmachen, Biertrinken, beibringen könnte.
    Ganz nebenbei kann ich ihm ja dann erzählen, dass ich ja gerne die Welt gerettet hätte, aber wegen zu vielen Projekten nicht abkömmlich war.
    Das tolle ist, dass ich dann genau weiss, wie man es besser machen kann. Mit diesem vermitteltem Wissen lass ich ihn dann mal werkeln. Ich hoffe, dss er sich zu dem einzig zukunftsträchtigen Job der Zukunft entscheiden wird, Politiker.
    Ich hoffe, ich kann ihm noch die Basics des leuteverarschens vermitteln.

    Investition in die Zukunft!!!!

  11. #280
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Daher ist zu befürchten, dass auch Richard noch verweichlicht.
    Papperlapapp, gebe sicherlich rechtzeitig den Loeffel ab. Die Lebenserwartung soll in Bangkok fuer Auslaender nicht sehr hoch sein. Alles wird gut.

    Die heutige Generation kannst Du aber hier in der Stadt groessenteils schon jetzt in die Tonne treten. Schau Dir mal den Sportunterricht in der Schule an oder eine Taekwon Do-Klasse von Kindern und Jugendlichen. Alternativ koenntest Du Dich auch vor einem Schultor plazieren und beobachten, wie Mams und Pamps den Kurzen den Schulranzen hinterhertragen. Noch ein paar Jahre und der Nachwuchs wird vermutlich direkt zum auf Raten Auto gesaenftet. Burma, ick hoer Dir schon trapsen. Vielleicht sicherheitshalber schon mal burmesisch lernen.

Ähnliche Themen

  1. Keine Hühner, bitte!
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.05, 10:25
  2. Spenden
    Von Lage im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.04, 20:00
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 19:19