Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Führerschein umschreiben

Erstellt von Powermaxe, 06.12.2017, 06:05 Uhr · 45 Antworten · 1.125 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Powermaxe

    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    254

    Führerschein umschreiben

    Hallo zusammen,

    komme gerade gefrustet vom Transportation Office in Prachuap Khiri Khan. Habe Besuch von einem Freund welcher sich langfristig hier niederlassen wird. Also wird auch eine Thailändische Fahrerlaubnis benötigt.

    Als erstes heute Morgen bei der Immi in Dansingkhon 2 Certificate of Residence besorgt. Gesundheitszeugnis hatten wir gestern schon für 40 Baht geordert. Mit dem Deutschen Führerschein, Gesundheitszeugnis, Pass- und Visakopien zum Transportation Office. So kenne ich das von Udon Thani. Aber hier gehen die Uhren anscheinend anders. Man wollte keinen Führerschein umschreiben, er sollte neu gemacht werden. Mein Freund spricht aber kein Englisch was für die Prüfung aber erforderlich ist.

    Nach langen hin und her habe ich dann gefordert mit dem Boss der Führerscheinstelle zu sprechen, was mir dann auch gewährt wurde. In dem Gespräch wurde dann von Seiten der Führerscheinstelle angeboten, wenn er einen Internationalen Führerschein hätte würden sie den Deutschen Führerschein umschreiben. Der Internationale Führerschein ist aber nicht vorhanden.

    Weis jemand wo man den Deutschen Kartenführerschein ohne Internationalen Führerscheinumgeschrieben bekommt?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ich habe den PKW Fuehrerschein in Bangkok umschreiben lassen und auch dort wurde der Internationale fuer das Procedere verlangt.

  4. #3
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.962
    ich habe meine ersten Führerschein in Thailand in Cha Am bekommen und erhielt ihn auch nur als Umschreibung von meinem Internationalen Führerschein zum vorläufig einjährigen Thai-Führerschein. Für Auto und Motorrad, ohne dass eine Prüfung verlangt wurde ausser diesem kleinen Test für Bremse und Reaktion, drinnen im Wartebereich!

    Mein deutscher Führerschein interessierte die nicht

  5. #4
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.962
    es war schon immer das konforme Prozedere, dass für die Umschreibung der Internationale Führerschein benötigt wird. Hätte Dein Freund rechtzeitig hier im Forum angefragt wie man einen thailändischen Führerschein bekommt, wäre ihm das Ganze erspart geblieben.

    Mit dem deutschen Führerschein darf er sowieso nicht in Thailand spazieren fahren, warum also sollte der auf der thailändischen Führerscheinstelle mehr wert sein als ein Wisch aus einem Drucker in der Khaosarn Road?

    Und dann ist es ja so . . . . man macht hier keinen vorauseilenden Gehorsam . . . . ..
    das mögen sie hier eh nicht!

    Ich gehe mal davon aus dass es so rum ablief wie Du es beschrieben hast. Die richtige Reihenfolge wäre gewesen, ZUERST auf die Führerscheinstelle und FRAGEN was sie sehen möchten, bevor man sich alles mögliche beschafft, dort aufkreuzt und es ihnen vor die Nase hält. Dann bist Du für die der Farang Lu Mak

    Die Person hinterm Tresen möchte WICHTIG sein ! Diese Person will gefragt werden !

  6. #5
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Und wenn es ganz korrekt läuft, dann nutzt der Internationale auch nichts, da er ein "falsches" Abkommen abdeckt. Dann benötigt man eine Übersetzung von der Botschaft.

  7. #6
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.962
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Und wenn es ganz korrekt läuft, dann nutzt der Internationale auch nichts, da er ein "falsches" Abkommen abdeckt. Dann benötigt man eine Übersetzung von der Botschaft.
    ja, richtig, guggedieda . . . . . hab ich ja mal Schwein gehabt damals in Cha Am

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Und wenn es ganz korrekt läuft, dann nutzt der Internationale auch nichts, da er ein "falsches" Abkommen abdeckt. Dann benötigt man eine Übersetzung von der Botschaft.
    In Bangkok musste ich in der Tat zum Internationalen noch eine beglaubigte Uebersetzung desselben beibringen. Hatte mich damals gewundert weil der Internationale im Grunde ja nichts anderes ist als eine beglaubigte Uebersetzung des Nationalen in andere Sprachen.

    Von der Botschaft beglaubigt war allerdings nicht Bedingung, vereidigter Ubersetzer reichte aus.

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808
    die Bedingungen, welche an der Stelle im Augenblick umgesetzt werden,
    können individuell sein,
    weil es dauern Veränderungen gibt,

    Beispiel
    Gesundheitsvorschriften bei Führerscheinanträgen werden verschärft
    Bangkok - Das Department of Land Transport (DLT) bereitet eine Verordnung vor, die Personen den Erhalt eines Führerscheins verbieten wird, sofern sie unter einer (oder mehreren) von fünf neu aufgelisteten gesundheitlichen Beschwerden leiden.
    Laut DLT-Vizedirektor Kamol Buranapong soll die Verordnung dem Verkehrsministerium in den nächsten zwei bis drei Monaten zur Genehmigung vorgelegt werden und danach in Kraft treten.
    DLT-Beamte arbeiten zur Zeit mit Spezialisten des Medical Councils an den Details der Verordnung, die Personen von vornherein von der Führerscheinprüfung ausschließt, falls diese von einer (oder mehreren) der folgenden fünf gesundheitlichen Beschwerden betroffen sind:
    Epilepsie, Bluthochdruck, Gehirnerkrankungen, Myokardinfarkt (Herzinfarkt) und schwere Diabetes.
    Die neue Verordnung wäre eine Erweiterung auf zehn Krankheiten bzw. gesundheitliche Beschwerden, die den Erhalt eines Führerscheins verbieten. Die bereits per Gesetz festgelegten fünf sind: Elephantiasis, Tuberkulose, Lepra, Alkoholismus und Drogenabhängigkeit.
    und jede Führerscheinstelle dann nach eigenem gusto entscheidet,
    was sie brauchen, und was benötigt wird,

    internationaler Führerschein kann zur Bedingung bei manchen sein,
    ob ein nationaler samt beglaubigter Übersetzung ausreicht - fragen,

    ausserdem spielt das Auftreten auch eine Rolle, welche Dokumente noch gebraucht werden,
    je nach regionaler Dienstpraxis.

  10. #9
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.441
    So kenne ich das von Udon Thani. Aber hier gehen die Uhren anscheinend anders. Man wollte keinen Führerschein umschreiben, er sollte neu gemacht werden. Mein Freund spricht aber kein Englisch was für die Prüfung aber erforderlich ist.
    wann war das, vor 10 Jahren?
    Mein Freund hatte letztes Jahr dort seinen(1 Jahr)abgelaufenen ThaiFS verlängern wollen und hat 2mal (PKW und Moppet ),den Kreuzerltest machen müssen.
    Umschreiben ohne IFS kenne ich so nicht,aber gut ,möglich ist bzw. war alles möglich in LOS.

  11. #10
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Und wenn es ganz korrekt läuft, dann nutzt der Internationale auch nichts, da er ein "falsches" Abkommen abdeckt. Dann benötigt man eine Übersetzung von der Botschaft.
    Nicht ganz richtig Jürgen,

    es gibt 2 verschiedene Int. Führerschein in D. Normalerweise fragen die nach, in welches Land und stellen dann den richtigen aus. Kennzeichen für den in LOS richtigen: er gilt nur ein Jahr.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.02.15, 06:43
  2. Thai Führerschein in Deutschland umschreiben
    Von Farang2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.09.09, 00:36
  3. Führerschein umschreiben ?
    Von Charvaka im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:21
  4. Thai-Führerschein für BRD umschreiben?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 14:32
  5. Umschreiben von Eigentum(Land)
    Von EO im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.02, 16:28