Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Führerschein für meine Frau

Erstellt von Rossi, 06.08.2007, 17:57 Uhr · 19 Antworten · 2.560 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: Führerschein für meine Frau

    Zitat Zitat von Pong",p="511709
    Kauf deiner Frau ein schönes Fahrrad oder überzeug Sie, dass Sie die beste Beifahrer ist
    Diesen Ratschlag finde ich absolut falsch. Unterstütze Deine Frau lieber in ihrem Vorhaben.
    Wenn sie, wie auch meine Frau, den absoluten Willen dazu hat, kann sie auch wirklich alles schaffen.

    Meine hatte im Juli 2005 die Theorieprüfung auf Deutsch mit 4 Fehler und die Motorradprüfung im
    November 2005 im ersten Versuch erfolgreich bestanden.

    Am Donnerstag vor einer Woche, 26. Juli bestand sie die Autoprüfung ebenfalls beim ersten mal. Sie benötigte 27 Fahrstunden was ich als recht passabel einstufe.
    Das meine Frau nun auch fahren kann, hat auch für mich klare Vorteile


    Gruss Palawan

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Führerschein für meine Frau

    Zitat Zitat von Pong",p="511709
    ...überzeug Sie, dass Sie die beste Beifahrer ist....
    tach pong,

    ich will abber auch einen privat chaufeur

    gruss

  4. #13
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Führerschein für meine Frau

    @ rossi
    ich kann die postings von tira, tommy, lungkau nur bestaetigen.
    nach dauerhafter einreise, 6 monate mit nationalem oder internationalen führerschein, danach "umschreiben": uebersetzte dokumente, pruefung -theorie und praxis-, keine fahrstunden vorgeschrieben.
    die theoretische pruefung kann man auch mit dolmetscher ablegen.
    changnoi

  5. #14
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Führerschein für meine Frau

    folgende Gedankepunkte möchte ich dazu beitragen:
    • Eine Partnerin mit Führerschein hat für beide Beteiligten Vorteile. Ich kann das Beurteilen, denn meine Frau hat noch keinen Führerschein, was ich schon oft bedautert habe.
    • Voraussichtlich ist die geschilderte Variante, den Führerschein in TH zu machen und dann nur eine schriftliche Prüfung in D nötig zu haben günstiger.
    • Nicht zu unterschätzen ist jedoch eine Umschulung auf Rechtsverkehr und andere kleine Unterschiede. Es geht schließlich nicht nur nach dem Papier, mann will ja auch alle Insassen sicher transportiert wissen. Falls man das Geld übrig hat, könnte es also bei Fahranfängern besser sein, in D den Führerschein zu machen. Sprich: Bei neu zu lernendem Stoff gleich die benötigte Variante lernen.

  6. #15
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Führerschein für meine Frau

    Zitat Zitat von Jiap",p="511565
    Wenn deine Frau den TH-Führerschein hat, kann sie in Thailand der intertionale Führerschein beantragen...
    Voraussetzung dafür ist, dass man den TH-Führerschein mindestens 1 Jahr hat.

    Zitat Zitat von Tommy",p="511702
    Sie kann mit dem thailändischen internationalen FS hier für 6 Monate nach dem "Beginn des dauerhaften Aufenthalts" fahren.
    Das ist wohl ein ganz grosser Irrtum! Warum? Thailand ist bis heute nicht einem bestimmten internationalem Abkommen beigetreten. Wie dieses Abkommen heisst, weiss ich nicht mehr, kann ich aber bei Interesse nachliefern.

    Der internationale Führerschein aus TH ist in D nichts wert, das weiss ich von einem hier lebenden deutschen Polizisten (noch nicht pensioniert!), der sich auch hier mit der Materie befasst.

    Vielleicht hat man Glück und gerät an einen Dorfpolizisten, da könnte der TH-FS noch durchgehen. Rechtmässig wäre das aber nicht!

  7. #16
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Führerschein für meine Frau

    @ jeen
    die "umschreibung" des thaifuehrerscheins hat schon noch einen haken. der fuehrerschein muss vor der eheschliessung und vor der dauerhaften einreise bestanden haben. (aber auch dann kann es dir passieren, das die behoerden dir die illegale beschaffung unterstellen.)

    @ ptysef
    ich habe meine informationen von unserer kreisverwaltung, fuehrerscheinstelle, weil meine frau einen thaifuehrerschein besitz, der "umgeschrieben" werden soll. (momentan verschoben, da sie sich mit dem integrationskurs abmueht und ich ihr das bestehen der pruefung als ziel gegeben habe. des weiteren traeume ich davon, dass sie die theoretische pruefung ohne uebersetzter ablegen kann.)
    der internationale fuehrerschein hat sie nicht interesiert. die aussage war folgende: mit dem nationalen fuehreschein darf sie 6 monate nach einreise fahren. eine uebersetzung mit sich zu fuehren waere sehr, sehr sinnvoll.

    @ allgemein
    bei dieser "umschreibung" spart man nur die vorgeschriebenen fahrstunden! der rest (sehtest, erste hilfe kurs, pruefung: theorie und praxis) muss alles erfuellt werden. "umschreibefrist" 3 jahre nach dauerhafter einreise.
    das sind meine informationen von unserer kreisverwaltung. leider kennen wir das ja, das jede behoerde in deutschland die auslegung sehr unterschiedlich behandelt!
    changnoi

  8. #17
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Führerschein für meine Frau

    Wenn Thailand diesem Abkommen 1953 nicht beigetreten wäre, würde das dann ja im Umkehrschluss bedeuten, dass der internationale FS von hier dort auch nicht gilt, oder?!

    Gruß Tommy

  9. #18
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Führerschein für meine Frau

    @ tommy
    schau mal auf unseren grauen lappen. ich meine da stehen die laender die diesem abkommen beigetreten sind. wir waren dort auch nicht von anfang an dabei. die thais gehoeren wirklich nicht dazu. die information von ptysef habe ich auch.
    aber sie aktzeptieren dieses papier, jedenfalls bei der umschreibung in einen thaifuehrerschein, sonst habe ich das ding in fast 10 jahren noch nie gebraucht.
    generell sind die thais ja nicht so paragraphen besessen wie wir.

  10. #19
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Führerschein für meine Frau

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="512052
    bei dieser "umschreibung" spart man nur die vorgeschriebenen fahrstunden! der rest (sehtest, erste hilfe kurs, pruefung: theorie und praxis) muss alles erfuellt werden. "umschreibefrist" 3 jahre nach dauerhafter einreise.
    das sind meine informationen von unserer kreisverwaltung. leider kennen wir das ja, das jede behoerde in deutschland die auslegung sehr unterschiedlich behandelt!
    changnoi
    @changnoi,

    "deine" infos sind zu 100 % exakt. es handelt sich schliesslich um eine bundesweit einheitliche rechtslage. (Rechtsgrundlage:
    Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)


    die informationen -wenn sie dann auch noch ueber unbekannte dritte laufen -kommen halt nicht immer so exakt bei den rentnern im pattaya-hinterland an.

    Zitat Zitat von ptysef",p="511992
    Der internationale Führerschein aus TH ist in D nichts wert, das weiss ich von einem hier lebenden deutschen Polizisten (noch nicht pensioniert!), der sich auch hier mit der Materie befasst.
    nach begruendung des ordentlichen wohnsitzes in der brd darf ein thai 6 monate mit einem (gueltigen) th-fuehrerschein hier fahren:

    Ausländische Fahrerlaubnis

    Wenn Sie eine ausländische Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge besitzen, können Sie diese für Deutschland umschreiben lassen.

    Unter welchen Bedingungen die ausländische Fahrberechtigung umgeschrieben wird, hängt davon ab, ob es sich um eine Fahrberechtigung der EU/EWR-Staaten oder eines Drittstaates handelt. Von der Fahrerlaubnis, die außerhalb der EU/EWR-Staaten rechtmäßig erteilt wurde, dürfen deren Inhaber noch 6 Monate nach Begründung eines ordentlichen Wohnsitzes in Deutschland Gebrauch machen.

    Zuständige Stelle:
    Bitte wenden Sie sich an die Fahrerlaubnisbehörde des Landkreises, der kreisfreien Stadt, in dem/der Sie ihren Hauptwohnsitz haben.

    Zur Beantragung der Umschreibung müssen Sie persönlich in der Fahrerlaubnisbehörde erscheinen.

    Erforderliche Unterlagen:

    * Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass)
    * Meldebescheinigung vom für den Hauptwohnsitz zuständigen Einwohnermeldeamt
    * Lichtbild (35x45 mm, das den Antragsteller ohne Kopfbedeckung und mit unverdeckten Augen im Halbprofil oder in einer Frontalaufnahme zeigt)
    * ausländischer Führerschein, ggf. mit amtlicher Übersetzung
    * Nachweis, dass der ausländische Führerschein gültig ist

    Begründet der Inhaber einer in einem anderen Staat erteilten Fahrerlaubnis einen ordentlichen Wohnsitz im Inland, besteht die Berechtigung im Inland Kraftfahrzeuge zu führen noch sechs Monate. Die Fahrerlaubnisbehörde kann die Frist auf Antrag bis zu sechs Monaten verlängern, wenn der Antragsteller glaubhaft macht, daß er seinen ordentlichen Wohnsitz nicht länger als zwölf Monate im Inland haben wird. Auflagen zur ausländischen Fahrerlaubnis sind auch im Inland zu beachten (§ 4 Abs. 1 IntKfzVO).

  11. #20
    Avatar von condo

    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    273

    Re: Führerschein für meine Frau

    Dieses hatte ich auch schon mal in 95/96 vor, mir wurde vom Amt mitgeteilt, dass eine vereinfachte Prüfung abzulegen ist.

    Die einfache Umschreibung ging nur bis etwa 92/93. Es wurde zuviel Schindluder getrieben.

    Einer Bekannten von mir, wurde vor Jahren, durch die Polizei, der Führerschein eingezogen. Es hatte sich herausgestellt, dass ihr Mann in TH den FS gekauft hatte.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Was tun? Meine Frau ist eingesperrt...
    Von Amarant im Forum Treffpunkt
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 19.05.10, 16:42
  2. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  3. Ich liebe meine Frau...
    Von UAL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.03.07, 12:24
  4. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39