Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Führerschein

Erstellt von ROI-ET, 30.12.2015, 17:42 Uhr · 59 Antworten · 4.364 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ach so und Du sitzt dann bei ihr auf dem Sozius ? Hilft das bei einem Unfall daß SIE gefahren ist?

    Scherz beiseite, Du wirst das auf ein Auto beziehen.

    Am sichersten ist es immer noch zuhause auf dem Sofa
    Ähmm... nö! Auto fahre ich in TH selber nur Mopped so gut wie nicht mehr. Da muss ein Mopped-Taxi herhalten oder eben klimatisiert im Auto.
    Auf dem Land auch mal mein MTB... Je nach Temperaturen ;)

    Meine Frau fährt in TH und DE kein Mopped... wenn sie überhaupt fährt dann Auto, egal ob in DE oder in MUC.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Buddy Beitrag anzeigen
    Knast bis zur Verhandlung ist dann schon mal sicher (Eine Straf-Kaution bezahlt auch keine Vollkasko wenn Du ohne FS fährst) aber wenn
    Ich hab 'ne bail out Versicherung als Teil der Unfallversicherung. Die bezahlen sowas schon. Muss man aber nicht drauf ankommen lassen.

  4. #43
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.112
    bis 200,000 THB ?

  5. #44
    Avatar von Sunny68

    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    109
    also ganz klar: wenn Du einen Unfall baust bei dem Personenschaden dabei ist kann es heftig werden, richtig heftig. Mein Tip: mache einen Thai Führerschein, und auf Deinem zuständigen Amt wirst Du sicherlich jemanden finden der Dir ein Upgrade auf Motorrad macht, musst ihn halt nur dazu überreden. Gelle. Und dann hast Du eine Sorge weniger. Und fahre nicht wenn Du was gesoffen hast, und fahre immer sehr vorausschauend. Mit der Zeit lernst Du den Fahrstil der Thais einzuschätzen, die fahren alle den gleichen Mist zusammen. Die waren alle auch auf Deinem Amt.

  6. #45
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.965
    Also meine liebste Frau hat ihren Führerschein verfallen lassen (lief Ende 2012 ab, da war sie gerade ein halbes Jahr D. ), und wollte Dez. 2015 diesen in Roi-Et neu machen, Ergebniss - Durchgefallen.
    Dank einer neuen Regelung gibt/gab es jetzt 80 statt 21 Theoriefragen, welche zu 80% richtig beantwortet werden mussten, nach 4,5 Stunden Theorieunterricht eine Unmöglichkeit.
    Und so wie sie mir mitteilte, sollen es ab dieses Jahr 100 Stück im Fragebogen sein. Da scheint einiges in Bewegung zu sein, in Thailand.

    Ihre Schwester dito, fährt trotzdem jeden Tag mit dem Pickup.

  7. #46
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Also meine liebste Frau hat ihren Führerschein verfallen lassen (lief Ende 2012 ab, da war sie gerade ein halbes Jahr D. ), und wollte Dez. 2015 diesen in Roi-Et neu machen, Ergebniss - Durchgefallen.
    Dank einer neuen Regelung gibt/gab es jetzt 80 statt 21 Theoriefragen, welche zu 80% richtig beantwortet werden mussten, nach 4,5 Stunden Theorieunterricht eine Unmöglichkeit.
    Es sind z. Zt. 50 Fragen (aus einem Katalog von > 1000), von denen 45 richtig beantwortet werden müssen. Die vorgegebene Pflichtunterweisung dauerte im gerade vergangenen Jahr vier Stunden. Ab 01. Januar 2016, sind es acht Stunden. Ob- und wann die Zahl der Fragen erhöht wird, ist noch nicht raus.

    Und ja, es ist allemal zu schaffen. Habe erst vor 14 Tagen diese Prüfung gemacht - in Thai - gleich im ersten Ansatz bestanden. Und wer es nicht beim ersten Mal schafft, darf es gleich nach drei Werktagen wieder versuchen. Das ganze über einen Zeitraum von 90 Tagen. Somit hat jeder die Möglichkeit, die Prüfung bis zu 29 mal zu wiederholen, bevor er erneut die Teilnahme an so einer Unterweisung nachweisen muss.

  8. #47
    Avatar von Buddy

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    431
    MadMac,

    ich schrieb:

    "Eine Straf-Kaution bezahlt auch keine Vollkasko wenn Du ohne FS fährst"

    Damit meinte ich genau diese "Bail Out" Versicherung!

    Bei einer Vollkasko ist die "Bail Out" immer ein Bestandteil dieser! 200.000.- - 500.000.-THB

    Aber bei fahren "Ohne Führerschein" zahlt sie nicht,genau so wie die Versicherungen in Europa !!

  9. #48
    Avatar von BumBui

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    365
    Wenn ich keine Fahrpraxis auf einem Motorrad hätte , würde ich mich in Thailand sicher nicht auf eines setzen.

  10. #49
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.965
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Es sind z. Zt. 50 Fragen (aus einem Katalog von > 1000), von denen 45 richtig beantwortet werden müssen. Die vorgegebene Pflichtunterweisung dauerte im gerade vergangenen Jahr vier Stunden. Ab 01. Januar 2016, sind es acht Stunden. Ob- und wann die Zahl der Fragen erhöht wird, ist noch nicht raus.

    Und ja, es ist allemal zu schaffen. Habe erst vor 14 Tagen diese Prüfung gemacht - in Thai - gleich im ersten Ansatz bestanden. Und wer es nicht beim ersten Mal schafft, darf es gleich nach drei Werktagen wieder versuchen. Das ganze über einen Zeitraum von 90 Tagen. Somit hat jeder die Möglichkeit, die Prüfung bis zu 29 mal zu wiederholen, bevor er erneut die Teilnahme an so einer Unterweisung nachweisen muss.
    Danke für die Info, auf die Aussagen von Frauen ist halt kein Verlass.
    Gibt es eine Möglichkeit die Fragebögen u.ä. irgendwo zu downloaden?

  11. #50
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.112
    mei, war das vor 6 Jahren noch ein Spaziergang, den Motosai und Auto Führerschein in Cha Am zu machen.

    Eine simulierte Reaktions-Prüfung - auf die Bremse treten, wenn in dem Kasten vor einem der "Fußgänger" in den Weg läuft. Rot, Gelb und Grün richtig zu benennen (da werden jetzt viele hier wieder behaupten, ich hätte geschummelt) und ansonsten ein "ärztliches Attest" (hat 100 Baht gekostet, der Arzt hat mich nur kurz angeschaut und gefragt, "do you take any drugs?")

    fast hätte ich ihm geantwortet, "für wen hältst Du mich denn?"

    Ich weiß echt nicht ob es für einen Touristen der ein paar Wochen in Thailand ein Moped mieten will, Sinn macht, dafür den Thai Führerschein in Angriff zu nehmen . . gerade wenn man wie hier liest, dass es (Wilhelm Busch, die Tante) "alles nicht mehr so einfach ist."

    Ich schlage ihm vor, leg die Angel aus und ziehe eine Hübsche an Land. Die soll Dich dann während Deines Urlaubs auf dem Motosai chauffieren, während Du vom Soziussitz aus die Flora und Fauna und die Tempel in Augschein nimmst.

    1996 auf Chaweng Beach, sah ich Juergen Prochnow, den Arm in Gips, genau dies tun.


    ( ach ja und wenn jetzt einer kommt und mir vorwirft, dass ich ja niemals in 6 Jahren in Thailand 200,000 km runter gerissen haben kann, dem sei erklärt, dass ich seitdem mit dem Pickup 138,000 km fuhr, lange lange davor als Tourist mit internationalem FS immer wieder mit Mietauto, und mit dem Thai-Brother in Thailand von Nord bis Süd bis West bis Ost, unterwegs war, wo wir uns schon mal am Steuer abgelöst haben. Es kommen, plus motosai Kilometer, auf jeden Fall zwee-hunnert tausend zusammen!)

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo bekommt man denThai-Führerschein ????
    Von Wittayu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.08.05, 16:30
  2. Führerschein machen für Thai.
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 06:53
  3. Thai-Führerschein für BRD umschreiben?
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.10.03, 14:32
  4. Führerschein in LOS
    Von Micha-Dom im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.03.03, 09:34
  5. Führerschein und viel dummes Zeug
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.02, 15:02