Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Freundin nach Deutschland einladen

Erstellt von sunseeker, 29.03.2004, 00:46 Uhr · 63 Antworten · 10.207 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    "Herr Richter, der baggert immer meine Frau an! Sagen Sie ihm, dass er das nicht darf!"


  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von dl4gbe

    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    93

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Zitat Zitat von sunseeker",p="123821
    So da bin ich wieder,

    Ich hab jetzt allerdings noch ein problem, meine
    süsse ist momentan noch mit nem ami verheiratet,
    der natürlich nicht in thailand lebt, sondern
    ihr nur kohle schickt !
    Klasse, sind ja die besten Verraussetzungen. Pass auf
    dass du nicht demnaechst Ihr auch nur noch Kohle schickst!!!
    Nehme an, der Ami hat nicht geplant, Ihr nur Kohle zu
    schicken!!!

    Chris

  4. #43
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Zitat Zitat von dl4gbe",p="124188
    Klasse, sind ja die besten Verraussetzungen. Pass auf dass du nicht demnaechst Ihr auch nur noch Kohle schickst!!! Nehme an, der Ami hat nicht geplant, Ihr nur Kohle zu schicken!!!
    Well, wenn sie ihre Ehe mit dem Amerikaner in Thailand nicht hat registrieren lassen, dann kriegt sie natürlich nicht einen Reisepaß mit dem Status "verheiratet". Aber dann hat sie ja vielleicht genügend regelmäßige Einkünfte, um den Besuchsaufenthalt in D selbst zu finanzieren, soll heißen: Keine Zweifel an ihrer Rückkehrbereitschaft.

    Mehrfach zu heiraten kann aber ganz schön stressig werden, obwohl ich die Aufteilung des Jahres auf 12-15 Zeitabschnitte, in denen man sich als "engste Freundin" ganz seinem verliebten Kasper widmet bei den hierauf spezialisierten Frauen immer als bewundernswert diszipliniert empfand. :-)

  5. #44
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    ;-D ;-D in seinem nächsten Posting wird uns sunseeker sicherlich offenbaren, dass seine Freundin überhaupt keine thailändischen Pass hat, sondern aus Laos stammt und sich mit gefälschten Papieren in Thailand aufhält.

    " Seht ihr da irgendwelche Probleme ?? Für enstgemeinte Hinweise bin ich immer dankbar ! ;-D ;-D ;-D "

    Bin ja mal gespannt, was da noch so kommt.

    Gruß
    Conny

  6. #45
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    @Azrael

    Was hat das mit der Selbstbestimmung der Frau zu tun? Ich schrieb, ihm, sunsseker, wuerde ich eine reinknallen (eine einstweilige Verfuegung). Denn er greift in eine Ehe ein, die unter dem besonderen Schutz des Staates steht. In einer einstweiligen Verfuegung wuerde dann sinngemaess stehen, dass es der Antragsgegner kuenftig zu unterlassen hat, sich der Ehefrau zu naehern und gegen ihn fuer jeden Fall der Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro auferlegt wird, im Falle der Uneinbringlichkeit Ordnungshaft.

    Und solche Antraege werden sicherlich nicht so platt formuliert wie von Dir.

  7. #46
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    @Uwe
    ist das deine Meinung, oder machst Du jetzt einen Spaß mit uns
    Glaub ich nicht.

    Olli

  8. #47
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Zitat Zitat von Uwe",p="124235
    In einer einstweiligen Verfuegung wuerde dann sinngemaess stehen, dass es der Antragsgegner kuenftig zu unterlassen hat, sich der Ehefrau zu naehern und gegen ihn fuer jeden Fall der Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro auferlegt wird, im Falle der Uneinbringlichkeit Ordnungshaft.
    .... und das Gericht würde den Antrag auf Erlaß einer einstweiligen Verfügung in Null Komma Nichts wg. fehlenden Rechtsschutzbedürfnis ablehnen.

    Was meinst Du denn, was die deutschen Gerichte alles zu tun hätten, wenn die für jeden Hansel, dem die Frau "fremdgeht" eine einstweilige Verfügung ausstellen würden.

  9. #48
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    @waanjay

    Warum äußerst Du Dich nicht einfach zu Dingen, von denen Du etwas verstehst (schätze mal, daß es sogar so etwas gibt), statt hier auf überhebliche Art und Weise den Wichtigtuer zu mimen in Dingen von denen Du keinen blassen Dunst hast? Beim letzten Mal habe ich Dir das durchgehen lassen, man soll Narren nicht zu wichtig nehmen. Um Dir zu zeigen, was Du künftig zu erwarten hast, hier die Retourkutsche auf Deinen arroganten Stuß:

    Rechtsschutzinteresse – na, da hast Du aber ein schönes Wort aufgeschnappt ohne seinen Sinn je verstanden zu haben, gelle? Der Jurist spricht hier schon wegen der terminologischen Schärfe lieber von Rechtsschutzbedürfnis: Dabei handelt es sich um das berechtigte Interesse eines in seinen Rechten Beeinträchtigten, ein Gericht in Anspruch zu nehmen, um Rechtsschutz zu erreichen. Es fehlt, wenn ohne das Rechtsschutzgesuch (also etwa Klage oder Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz) das erstrebte Ziel einfacher, billiger oder ohnehin erreicht wird, ebenso wenn ein Gericht mutwillig (unnütz) oder aus unlauteren Motiven in Anspruch genommen wird (Creifelds, „Rechtswörterbuch“, S. 1005).

    Bei Eingriffen in die eheliche Lebensgemeinschaft ist stets ein Rechtsschutzbedürfnis vorhanden. Und zwar nicht nur weil Art. 6 I. GG die Ehe unter den besonderen Schutz des Staates stellt, sondern dieser Eingriff zugleich einer in ein bestehendes Rechtsverhältnis (der Eheleute untereinander) ist! Und weil das so ist, war sogar der BGH damit bereits befaßt!

    Und jetzt, Mr. Wichtig, will ich Dich mal das Staunen lehren, indem ich Dich mit einigen Beispielen aus der Rechtsprechung konfrontiere. Danach kann ich, weil nämlich Ehe und das daraus resultierende Rechtsverhältnis noch bestehen, selbst dann einen Eingriff in die eheliche Lebensgemeinschaft noch verhindern, wenn ich längst getrennt lebe oder gar Scheidung beantragt habe!

    Mit dem sich aus § 1353 I. BGB ergebenden Recht auf eheliche Lebensgemeinschaft kann jeder Ehegatte (Karlsr Just 78, 365; LG Saarbr FamRZ 67, 288) mit der Ehestörungsklage dem anderen Ehegatten oder Dritten gegenüber Angriffe auf den räumlich-gegenständlichen Bereich der Ehe (Lit.: Riegel NJW 89, 2798; Smid NJW 90, 1344) abwehren, das heißt Entfernung des ehebrechenden Dritten aus der ehelichen Wohnung und Unterlassung derartiger Störungen (BGH 6, 360; Mü FamRZ 73, 93), auch während des Getrenntlebens (Celle NJW 80, 711; s. a. Smid NJW 83, 2486 u. JuS 84, 101) und trotz eigenen Scheidungsantrags (Schlesw FamRZ 89, 979).

    Über Deine abstruse Behauptung, das alles sei viel zu banal um die Gerichte damit zu beschäftigen, einmal zu offenbaren, will ich kurz einige Beispiele anführen, womit sich Gerichte alles befassen müssen: Der Busch oder Baum, dessen Zweige in Nachbars Garten wachsen, ob sie abgeschnitten werden müssen/dürfen oder nicht. Oder, ist ein solcher Baum einer mit Früchten, darf ich die Früchte pflücken, die an dem in meinen Garten hängenden Ast wachsen?

    Wir hatten vor dem Amtsgericht (AG) Hannover einen interessanten Fall, der goßes Hallo in den Medien verursachte (und nicht nur dort). Ein Dackel sollte eine „Dobermännin“ geschwängert haben, ihr Halter wollte „Unterhalt“. Man stritt u. a. darum, wie der Dackel das geschafft haben sollte. Hat sie sich in Position gebracht oder er gar einen Hocker verwendet?

    Also, frei nach Herbert: Wer keine Ahnung hat, soll Schnauze halten!

  10. #49
    Harry55
    Avatar von Harry55

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Zitat Zitat von waanjai",p="124203
    Mehrfach zu heiraten kann aber ganz schön stressig werden, obwohl ich die Aufteilung des Jahres auf 12-15 Zeitabschnitte, in denen man sich als "engste Freundin" ganz seinem verliebten Kasper widmet bei den hierauf spezialisierten Frauen immer als bewundernswert diszipliniert empfand. :-)
    Bei Elicsan gelesen oder selbst erlebt? ;-D
    In Thailand gibt es viele geschäftstüchtige Frauen.
    Gruss, Harry55

  11. #50
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    "Was hat das mit der Selbstbestimmung der Frau zu tun?"

    Ne ganze Menge, wenn die meint nen Lover haben zu müssen, oder nen anderen liebt, oder dich nicht mehr - was willst du dann machen, sie auf erfüllung ihrer ehelichen Pflichten verklagen?

    "Ich schrieb, ihm, sunsseker, wuerde ich eine reinknallen (eine einstweilige Verfuegung). Denn er greift in eine Ehe ein, die unter dem besonderen Schutz des Staates steht."

    Mal ganz abgesehen davon dass in eine intakte Beziehung für gewöhnlich kein dritter eindringen kann - gehören auch da zwei dazu.

    "In einer einstweiligen Verfuegung wuerde dann sinngemaess stehen, dass es der Antragsgegner kuenftig zu unterlassen hat, sich der Ehefrau zu naehern und gegen ihn fuer jeden Fall der Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro auferlegt wird, im Falle der Uneinbringlichkeit Ordnungshaft."

    Das Gericht möchte ich sehen dass dies macht wenn das ganze mit dem Einverständniss der Ehefrau geschieht.

    "Herr Richter, Herr Richter, meine Ehefrau hat einen Liebhaber. Sagen sie den beiden dass das nicht geht."

    har,har

    "Und solche Antraege werden sicherlich nicht so platt formuliert wie von Dir."

    Schon klar, sollte auch mehr etwas anderes zum Ausdruck bringen. So in der Richtung, wer ein Gericht braucht weil er nicht selbst Mann´s genug ist......na ja, denk dir den Rest.


    BTW, lesen kannst du auch nicht:

    "Rechtsschutzinteresse – na, da hast Du aber ein schönes Wort aufgeschnappt ohne seinen Sinn je verstanden zu haben, gelle? Der Jurist spricht hier schon wegen der terminologischen Schärfe lieber von Rechtsschutzbedürfnis"

    Dann guck doch mal was waanjai geschrieben hat.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.12.11, 07:31
  2. Wie Bruder und Mutter von Thai Frau nach Deutschland einladen
    Von Rayjunx im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.11, 16:43
  3. Bekanntschaft nach Deutschland einladen aber wie?! Visum?
    Von Hausmeischda im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.07.11, 16:48
  4. Schwägerin nach Deutschland einladen
    Von Jerry_Lee_Lewis im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.07, 18:58
  5. Freundin nach Deutschland einladen
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.06, 12:55