Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Freundin nach Deutschland einladen

Erstellt von sunseeker, 29.03.2004, 00:46 Uhr · 63 Antworten · 10.206 Aufrufe

  1. #21
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Zitat Zitat von aa-dschai-dam",p="122437
    Warum kann man nicht einfach die Wahrheit sagen. Man lädt die betroffene Person ein, weil man sie evtl. heiraten will und sie soll sich das zukünftige Land in dem sie evtl. leben wird einmal anschauen, ob sie sich das vorstellen kann, dort gegebenenfalls für immer zu leben. Geheiratet soll aber vorerst nicht werden. Wenn ihr es gefallen sollte, wird nach dreimonatigem Aufenthalt zurückgeflogen und ein Heiratsvisum beantragt oder halt in Thailand geheiratet.
    Wenn ich über ein Einreisevisum entscheiden müßte, würde ich doch im Leben nicht die Geschichte von nur Urlaub machen jemanden abnehmen, es sei denn, es wäre ein angeheirateter Verwandter (Sohn, Eltern, Cousine der Frau etc.).
    Bin auch Deiner Meinung. Wenn´s wirklich die Wahrheit ist und auch das gesamte sonstige Verhalten stimmig ist. Z.B. dass nicht etwa gleichzeitig noch Heiratsdokumente zum legalisieren abgegeben werden oder so.

    In meinem Fall habe ich es so ähnlich gehalten, wie man es für ein englisches Verlobten-Visa gerne macht. Es geht jetzt zunächst um das Kennenlernen des Landes, aber auch durch die Verwandten (die zu alt oder unwillig sind, selbst nach Thailand zu fliegen, um sich die potentielle Gattin/Mutter anzuschauen etc.)

    Ich habe deshalb dem Antrag auf ein Besuchsvisum die folgende Einladung beigelegt:
    "Einladung zu einem Besuchsaufenthalt in Deutschland für xyz ...., in der Zeit vom xx. xxx bis yy. yyy 200x

    Die Einladung dient dazu xyz zu ermöglichen, die deutsche Kultur und Lebensweise näher kennen zu lernen. Darüber hinaus wollen meine Verwandten in Deutschland xyz kennen lernen, die aus verschiedensten Gründen nicht selbst in der Lage sind, nach Thailand zu kommen.
    Nach Ablauf der Besuchszeit werden xyz und ich zusammen nach Thailand zurückkehren, wie aus der ebenfalls beigefügten gebuchten Flugreise (Daten) ersichtlich wird."

    Wir brauchten uns deshalb in der Befragung erst garnicht weiter zu verdrehen. Wir waren verlobt, aber an Heirat war während der 3 Monate nicht gedacht. Von der Seite der Botschaft kam deshalb nur ganz ernsthaft der Hinweis: Bitte denken Sie daran, Sie dürfen mit diesem Visum nicht heiraten. Gebongt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Leider sind aber nicht alle so ehrlich wie ihr. Es waren halt zu viele, die dann in den 3 Monaten doch geheiratet hatten, und somit müssen heute alle, die es ehrlich meinen, dafür büßen.

  4. #23
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Zitat Zitat von E.Phinarak",p="122452
    Leider sind aber nicht alle so ehrlich wie ihr. Es waren halt zu viele, die dann in den 3 Monaten doch geheiratet hatten, und somit müssen heute alle, die es ehrlich meinen, dafür büßen.
    Grundsätzlich gebe ich Dir Recht. Die Verschärfungen bei den Schengen-Visa sind "hausgemacht".

    Mein obiger Text ist jedoch im Jahre 2003 - nachdem die Verschärfungen bereits da waren - zum Einsatz gekommen. Wir haben auch auf weitere Gründe, warum Sie zurückkehren müßte und wollte, im Gespräch verwiesen. Ich will eigentlich nur sagen, auch die Strategie, die Wahrheit zu sagen, kann - wenn konsequent durchgeführt - auch heute noch zum Erfolg führen.

    Desweiteren bin ich mit Ihr zur Botschaft gegangen. Am Vorabend haben wir mit Schwager und Schwägerin im Restaurant das alles in Rollenspielen geübt. Es soll ja schon vorgekommen sein, dass die Mädels, bürokratie-unerfahren wie sie zumeist sind, auf die Fangfrage: "Haben Sie Ihre Ledigkeitsbescheinigung heute dabei?" freudestrahlend diese aus der Handtasche hervorgegraben haben. :-)

  5. #24
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Hallo Waanjai,
    die "Masche" mit der Ehrlichkeit klingt überzeugend.
    Alles andere erzeugt doch nur Unglaubwürdigkeit.

    Ich werde auch zu dieser Strategie raten, wenn ich gefragt werde.

  6. #25
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Wahrheit - gute Idee. Und vor allem einen "roten Faden" dabei haben. Saubere Unterlagen, "normal" gekleidet und freundlich auftreten ist schon die halbe Miete. Ich habe damals z.B. bei Tae z.Zt. ohne Arbeit angeben, was auch der Realität entsprach. Dies kam natürlich auch beim Gespräch auf den Tisch. Ich meinte nur, dass eine Arbeit für einen 3 monatigen Besuch ja etwas hinderlich wäre, denn wer bekommt schon 3 Monate Urlaub ? Das ganze Gerüst war aufgebaut auf der Basis Kennenlernen der deutschen Kultur und Test einer mögl. späteren Integration - hat funktioniert.

    Juergen

  7. #26
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    @MichaelNoi

    War das nun der Kalauer des Jahres oder einfach einfältig?

    Das, was Du da als weiter zu gebenden Rat betrachtest, ist kein Rat sondern schlichtes Nachplappern. Habe schon bessere Witze gehört. Und wenn es ernst gemeint war, welch ein Glück, daß ich auf Deinen "Rat" nicht angewiesen bin.

  8. #27
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Thema geteilt. Die Diskussion darüber, ob man zu faul ist, wenn man eine Frage stellt, findet ihr hier.


    Mang-gon Jai (Moderator)

  9. #28
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    Zensur

    Es gab sie im Dritten Reich, im Arbeiter- und Bauern-Paradies, in der BRD, insbesondere in der SPD-regierten BRD. Alle sind gleich, egal wie faul, unfähig oder unwillig sie sind. Und es gibt sie bei Nittaya. Doch ganz im Sinne des Herrn Taksin, den man hier pro forma gern angreift.

    Weiter so, Nittaya (weiß die Namensgeberin eigentlich davon?).

  10. #29
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    @uwe

    was hat das jetzt mit dem eigentlichen thema zu tun?

    schreib doch einfach hier mal wieder weiter...

    rübe

    p.s.: wenn ich ein forum so verlogen und autoritär finden würde wie du anscheinend das nittaya, käme ich nie auf die idee dort zu posten...

  11. #30
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Freundin nach Deutschland einladen

    @Uwe

    :schuettel: nicht schon wieder.




    Wo bleibt Dein angekündigter Threat :O
    Zitat Zitat von Uwe",p="122656
    ..... Wartet mal, es kommt jetzt ein Thread, da werdet Ihr lesen koennen, das ich mit Taten und ohne viele Worte helfe.....
    habe ich da etwas verpasst?

    Gruss khontingtong

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.12.11, 07:31
  2. Wie Bruder und Mutter von Thai Frau nach Deutschland einladen
    Von Rayjunx im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.11, 16:43
  3. Bekanntschaft nach Deutschland einladen aber wie?! Visum?
    Von Hausmeischda im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.07.11, 16:48
  4. Schwägerin nach Deutschland einladen
    Von Jerry_Lee_Lewis im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.07, 18:58
  5. Freundin nach Deutschland einladen
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.06, 12:55