Seite 6 von 24 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 239

Freizeitgestaltung in Thailand, Asien?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 25.08.2016, 07:55 Uhr · 238 Antworten · 10.998 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.571
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Nebenbei ich find auch Urwaldindianer nicht toll, von mir aus können die aussterben so wie Dinosaurier.
    Mal nicht so hastig. Die Chancen, dass alle Menschen bald wieder wie Urwaldindianer leben muessen, stehen nicht schlecht. Ein parr Leute, die sich auskennen koennen dann durchaus hilfreich sein.
    By the way, schon Vorraete gebunkert?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.059
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Mal nicht so hastig. Die Chancen, dass alle Menschen bald wieder wie Urwaldindianer leben muessen, stehen nicht schlecht. Ein parr Leute, die sich auskennen koennen dann durchaus hilfreich sein.
    By the way, schon Vorraete gebunkert?
    wenn ich wieder wie ein Mensch in der Steinzeit leben müsste weil sich unsere Zivilisation atomar aufgelöst hat, dann ist das so und mir bliebe nichts anderes übrig. Würde aber drauf drängen das die Weibchen alles was hängt bedecken, und das Rad neu erfinden.

    Wer jedoch freiwillig dieses archaische Lebensmodell bewundert hat für mich nicht ordentlich und ausreichend nachgedacht.

  4. #53
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Bei mir klappt es mit seinesgleichen am problemlosesten.

    Meine Grundregel lautet: "Wie der Herr, so's Gescherr".

    Gemeinsamkeiten sind fuer mich das A und O in einer Beziehung.

    Wenn die verbindenden Elemente nicht stark genug sind lasse ich die Finger davon.




    PS: Primitive Menschen sind fuer uns ein "NO GO".

  5. #54
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Toller Link. Einloggen und weiterlesen ...
    sorry, war mir nicht aufgefallen,
    ist auch schon 6 Jahre her,
    Geringfügig Beschäftigter hatte einen festen Arbeitsvertrag bekommen, und war nach seiner Heirat mit einer Chinesin gekündigt worden,,
    weil seine Ehe mit einer Chinesin ein Problem für die innere Sicherheit der Firma darstelle,
    da die Firma sich auch um Rüstungsaufträge bemüht,
    und dies nicht förderlich sei.

    Die erste Instanz, (Link) hatte dem Arbeitgeber recht gegeben,
    die letzte Instanz gab bedingt dem Gekündigten recht, allerdings sagte man auch, dass eine Weiterbeschäftigung unzumutbar wäre,
    und er mit einer Abfindung von 26.000 EUR zufrieden sein musste.

  6. #55
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.956

    Arrow

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Toller Link. Einloggen und weiterlesen ...

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    sorry, war mir nicht aufgefallen,
    ist auch schon 6 Jahre her,
    Geringfügig Beschäftigter hatte einen festen Arbeitsvertrag bekommen, und war nach seiner Heirat mit einer Chinesin gekündigt worden,,
    weil seine Ehe mit einer Chinesin ein Problem für die innere Sicherheit der Firma darstelle,
    da die Firma sich auch um Rüstungsaufträge bemüht,
    und dies nicht förderlich sei.

    Die erste Instanz, (Link) hatte dem Arbeitgeber recht gegeben,
    die letzte Instanz gab bedingt dem Gekündigten recht, allerdings sagte man auch, dass eine Weiterbeschäftigung unzumutbar wäre,
    und er mit einer Abfindung von 26.000 EUR zufrieden sein musste.
    hier lesbar --->



    Arbeitsrechtsstreit in Pinneberg
    Im Fall Blase haben jetzt die Richter das Wort

    Der Gütetermin vor dem Gericht brachte keine Einigung. Der Ingenieur hatte aufgrund seiner Heirat mit einer Chinesin seinen Job verloren.

    Rellingen/Elmshorn.
    Der Gütetermin vor dem Arbeitsgericht Elmshorn dauerte gestern keine 20 Minuten. Eine Einigung blieb aus. Nun muss Arbeitsrichter Marc Homuth entscheiden, ob der Rauswurf des Diplom-Ingenieurs Maik Blase durch die Rellinger Firma Autoflug GmbH rechtens war.

    Der Fall, über den die Pinneberger Zeitung Mitte Juli berichtete , hat hohe Wellen geschlagen. Zahlreiche Medienvertreter sowie Kamerateams waren gestern zum Arbeitsgericht an der Moltkestraße gekommen. Die Frage, ob der 47-Jährige tatsächlich aufgrund seiner Heirat mit einer Chinesin gefeuert wurde, ist von großem Interesse.


    Blase hatte seinen Arbeitgeber über die Beziehung zu der Chinesin informiert

    Wie berichtet, war Blase mehr als vier Jahre, zunächst als Leiharbeiter, für das Rellinger Unternehmen tätig. Autoflug stellt unter anderem Rettungswesten und Schleudersitze her - auch für militärische Auftraggeber. Mehrmals hatte Blase sich beim Sicherheitsbeauftragten erkundigt, ob seine Beziehung und seine Eheschließung ein Problem wäre. Das wurde verneint.

    Doch am 5. März wurde Blase freigestellt - mit der Begründung, er sei wegen seiner Ehefrau "ein Sicherheitsrisiko". Erst seit 1. Februar war er direkt bei Autoflug angestellt. Im Juni erfolgte dann die offizielle Kündigung des Unternehmens - aus "betrieblichen Gründen" und fristgerecht in der Probezeit zum 30. September.

    Dass die Kündigung im Zusammenhang mit Blases Eheschließung steht, bestritt der Autoflug-Personalchef vor dem Arbeitsgericht. "Der Arbeitsplatz von Herrn Blase ist weggefallen, er wird von uns nicht mehr benötigt." So sei die Aufgabe im Qualitätsmanagement, die der 47-Jährige wahrgenommen habe, nach einer Umstrukturierung auf zwei andere Mitarbeiter verteilt worden. "Dadurch werden Personalkosten eingespart." Allerdings musste er auf Nachfrage des Gerichts einräumen, dass die Entscheidung des Unternehmens hinsichtlich der Umstrukturierung erst mehr als zwei Monate nach der Freistellung Blases erfolgt ist. Und: Einer der Mitarbeiter, die jetzt seine Arbeit übernehmen, wurde nach der Beurlaubung des 47-jährigen neu eingestellt.

    Blases Anwalt Michael Tsalaganides sieht in dem Vorgehen des Unternehmens einen Verstoß gegen das Gleichbehandlungsgesetz, wonach niemand aus Gründen der Rasse oder der ethnischen Herkunft benachteiligt werden dürfe. Dies gelte auch, wenn nahe Angehörige betroffen seien. "Die Freistellung wurde so begründet, dafür gibt es Zeugen", sagt Tsalaganides. Sein Standpunkt: Wenn die Freistellung rechtswidrig war, dann ist auch die sich daraus ergebende Kündigung nichtig.


    Das Arbeitsgericht wird das Urteil im Fall Blase am 3. November verkünden

    Ob auch das Arbeitsgericht diese Meinung vertritt, zeigt sich am 3. November. Dann ist die Hauptverhandlung angesetzt. Tsalaganides will allerdings noch versuchen, in einem Eilverfahren eine Weiterbeschäftigung seines Mandanten durchzusetzen.

    "Ich muss meine Frau und ihre achtjährige Tochter aus erster Ehe unterstützen", sagt Blase. Beide befinden sich in China. Um in Deutschland leben zu können, muss Blases Ehefrau eine Deutschprüfung bestehen. "Sie lernt wie verrückt und kann daher zur Zeit nicht arbeiten", sagt der 47-Jährige. Ein weiteres Problem: Damit Frau und Stieftochter ein Visum erhalten, muss Blase nachweisen, in stabilen sozialen Verhältnissen zu leben. "Ohne Festanstellung klappt das nicht", sagt er.

    Wenn Blase ab Oktober Arbeitslosengeld beziehen müsste, könnte er seine Frau nicht mehr unterstützen - und erst recht nicht nach Deutschland holen. "Meine Ersparnisse sind für die Hochzeit draufgegangen". Seit April hat der 47-jährige seine Frau nicht mehr gesehen. Der Kontakt erfolgt lediglich über das Internet.


    Im Fall Blase haben jetzt die Richter das Wort - Pinneberg - Hamburger Abendblatt

  7. #56
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    314
    Interessant. Genau 10 Beiträge und schon lief der Thread aus dem Ruder bzw. beschäftigte sich mit Sachen, die mit der eigentlichen Frage nichts mehr zu tun haben.

  8. #57
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.730
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Interessant. Genau 10 Beiträge und schon lief der Thread aus dem Ruder bzw. beschäftigte sich mit Sachen, die mit der eigentlichen Frage nichts mehr zu tun haben.
    du meinst arme Isaanbäuerinnen mit ein paar € zu beeindrucken ,damit sie willig sind gehört nicht zur Freizeitbeschäftigung von Qualitätstouristen?
    Und dann gibt's wohl noch solche,die meinen,das größte Glück einer Isaanbraut ist wenn sich ein alter Farang keuchend und sabbert auf sie drauflegt.. wie geht der Spruch,...Ei lei old meen,i dont lei jang thaimeen...
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Man kann ja koerperlich dazu in der Lage sein,beni,aber es tut wirklich gut sich einseifen und waschen zu lassen!!!
    Man ist ja kein Pascha und gleicht den Service an anderer Stelle wieder aus!!!

  9. #58
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.059
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    du meinst arme Isaanbäuerinnen mit ei paar e zu beeindrucken ,damit sie willig sind gehört nicht zur Freizeitbeschäftigung von Qualitätstouristen?und dann gibt's wohl noch solche,die meinen,das größte Glück einer Isaanbraut ist wenn sich ein alter Farang keuchend und sabbert auf sie drauflegt.. wie geht der Spruch,...Ei lei old meen,i dont lei jang thaimeen...

    Frauen sind generell eher oportunistisch veranlagt, das bißchen 5ex eines Opas gilt es auszuhalten wenn dadurch ein gesichertes Leben gewährleistet ist. Ein arbeitsloser Brad Pitt der möglicherweise säuft und sich einen Dreck um Frauen kümmert ist kaum ein besserer Ersatz.

    Eine Frau die einen älteren Herrn wählt hat ihre Erfahrungen mit jungen Männern schon hinter sich und handelt bewusst.

  10. #59
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.085
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Interessant. Genau 10 Beiträge und schon lief der Thread aus dem Ruder bzw. beschäftigte sich mit Sachen, die mit der eigentlichen Frage nichts mehr zu tun haben.
    wer wird das denn an einem Freitag so eng sehen ?

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Wie Du Leute nennst die mehr oder weniger den Tag damit zubringen sich zu besaufen und dummes Zeug zu quatschen (...)
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Warum sollte man mit solchen Leuten seine Zeit vebringen? Die unterschiedlichsten Menschen gibt es überall.
    Ich würde da Micha eher zustimmen wollen .....wer vergleichsweise Urlaub in Süddeutschland macht , der wird sich wohl auch eher nicht auf den Bauernhof eines bayrischen Ureinwohners begeben ....bis auf chinesische Reisegruppen vielleicht....

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ?...und dabei zusehen wie der Dreck auf ihren Grundstücken und in ihren Häusern (Holzbaracken) ....
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    aus diesem Grunde bin ich ja seit ca 15 Jahren nicht mehr im Isaan oder irgendwelchen Gegenden wo ich es mit Bauern zu tun bekomme.
    nur mal so am Rande ...ich habe , zumindest in der Isaangegend die ich so durchquere , durchaus den Eindruck dass in den letzten 15 Jahren nach und nach Holzbaracken durch Stein und Beton ersetzt werden und selbst in den kleinsten Dörfern zwischen Chaiyaphum und KK und besonders am Rande von Landstraßen wenn man gar nicht damit rechnet sieht man nicht wenige Häuser (nicht aus Holz) die so manch einen Farang neidisch werden lassen können .

    Wäre Dein Schwippschwager zum Beispiel Eigentümer eines solchen und würdest dort ein paar Tage residieren so hättest Du möglicherweise hier und da andere Eindrücke .....

    Aber das wie gesagt nur am Rande ....der Rest ist ein stets wiederkehrendes Freitagsthema ....

  11. #60
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.059
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wobei eine s.exuell aktive Frau dem S.ex mit dem arbeitslosen "Brad Pitt" durchaus mehr abgewinnen duerfte, als dem S.ex mit dem Opa, den es einfach nur zu ertragen gilt.
    ja schon, aber das kann dem Opa ja egal sein, er weiß er ist nicht mehr jung und nicht Brad Pitt. Auf lange Sicht sind seine Argumente immer besser. So wie die Argumente auf langer Sicht für die Ehefrau sprechen. Wir werden alle alt auch die jungen Geliebten.

    wer sieht schon aus wie Brad Pitt, der Durschnittsmann nicht. Ich nicht.

Seite 6 von 24 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 14:29
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44