Seite 3 von 24 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 239

Freizeitgestaltung in Thailand, Asien?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 25.08.2016, 07:55 Uhr · 238 Antworten · 11.003 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.288
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Die haben sich das nicht in Europa abgeschaut, sondern es ganz einfach stinknormal ist und die Thais es schön langsam nicht mehr notwendig haben faulende alte Farangs zu bedienen. So wie im Tierreich halt.
    Angebot und Nachfrage halt. Ist doch eigentlich ganz einfach.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.288
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Sich eine kleine Freundin leisten.
    Heute Mittag war er noch gespeert,
    jetzt schreibt er wieder unbeschwert.

  4. #23
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.032
    Thais sind im Wesen alle genauso gleich wie Deutsche es sind. Und wie Finnen es sind, Kolumbianer, Lappen, Kongolesen, etc.

    Ausserdem brauchen nicht alle unbedingt jemanden anderes um sich zu waschen. Denn das ist nicht allzu schwer. Vorausgesetzt man ist körperlich und geistig dazu imstande.

  5. #24
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    11.621
    Man kann ja koerperlich dazu in der Lage sein,beni,aber es tut wirklich gut sich einseifen und waschen zu lassen!!!
    Man ist ja kein Pascha und gleicht den Service an anderer Stelle wieder aus!!!

  6. #25
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.674
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Thais sind im Wesen alle genauso gleich wie Deutsche es sind.
    Die Thailänder sind ethnisch gesehen nun mal wesentlich heterogener als die Deutschen.

    Einem Deutschen sieht man es kaum an, ob er aus Bayern oder aus Ostfriesland kommt. Bei den thailändischen Ethnien ist dagegen eindeutig erkennbar woher jemand kommt bzw. welcher Volksgruppe er angehört.

  7. #26
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.288
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Thais sind im Wesen alle genauso gleich wie Deutsche es sind. Und wie Finnen es sind, Kolumbianer, Lappen, Kongolesen, etc.

    Ausserdem brauchen nicht alle unbedingt jemanden anderes um sich zu waschen. Denn das ist nicht allzu schwer. Vorausgesetzt man ist körperlich und geistig dazu imstande.
    Unter den älteren Thaichinesen war dieses อาบน้ำให้ egal ob alt oder jung, völlig gang und gebe. Aber heutzutage auf diesen Sachverhalt angesprochen kommt meist nur ein ฝันไปเธอะ was in etwa meint "träum weiter ... "
    Bekomme dann manchmal noch im Detail erklärt, dass diese Ehefrauen aus der alten Zeit, ja nicht ihren Lebensunterhalt selbst verdienen mussten und dadurch ihren ganzen Einsatz dem Wohle des Ehemannes widmen konnten.


  8. #27
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.032
    Otto aus Nongkai, habs einmal ausprobiert in der Patty 2nd Road, vor etlichen Jahren, gegenüber dem Country Lodge, die grosse Waschstrasse.
    Wie auch in einem der riesigen Massagehäuser auf der Phetchaburi Tad Mai/Bangkok. Wie man halt so Vieles ausprobiert, im Leben.

    Done it, be there, aber eher abbauend. Überall gabs damals jede Menge bildhübsche Backpackerinnen in der Khao San, Sri Bhumpen, im Reggae Pub, Chiang Mai, Had Rin, Indien etc, die die Sache wesentlich befriedigender angingen. Und so auch Thailänderinnen nicht aus dem Milieu. Nicht der Rede wert, da normal.

  9. #28
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.032
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Die Thailänder sind ethnisch gesehen nun mal wesentlich heterogener als die Deutschen.

    Einem Deutschen sieht man es kaum an, ob er aus Bayern oder aus Ostfriesland kommt. Bei den thailändischen Ethnien ist dagegen eindeutig erkennbar woher jemand kommt bzw. welcher Volksgruppe er angehört.
    Meinst'e aber jetzt nicht Ernst. Eine Thai Chinesin zB könnte sowohl aus Nakhon Phanom stammen wie auch aus Narathiwat.

    Sicher, jene mit den vielen Halsringen kommen bestimmt nicht aus Koh Lipe. Genauso wenig wie jene mit dem speziell geflochtenen Haarkranz nicht aus Buxtehude stammen können.

  10. #29
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    11.621
    Ja,Beni,man muss nur die Richtige finden-haben zum pflegen des Koerpers.

    Habe ja uch immer lange gesucht und viele waren so wie du beschrieben hast.
    Eine vollemanzipierte Europaeerin wollte ich nie ,da sind die Frauen auch oft aelter als der Mann.

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    daher kommt auch das Toleranzproblem in Deutschland,

    kaum einer gönnt einem älteren Herrn ...



    Arbeitsrichter weisen Klage von Maik Blase ab - Hamburger Region - News aus Norddeutschland - Hamburger Abendblatt

Seite 3 von 24 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 14:29
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44