Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 88

Freizeitbeschäftigungen in Thailand

Erstellt von ILSe, 04.08.2013, 16:03 Uhr · 87 Antworten · 6.639 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Ansonsten Dinge aus dem 1000er Thread vom Phommel.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    2.) Floated Market ist nicht mein Ding. Kann man aber machen.
    Du bist nicht nur des Deutschen nicht komplett mächtig, Du hast auch gravierende Probleme mit Englisch.

    Die sogenannten "Schwimmenden Märkte" heißen auf Englisch: Floating Markets. Floated Markets ist dagegen eine Erfindung der Neuzeit in Bangkok, als dort wahrhaftig ganze Märkte geflutet wurden. Was dann auf Englisch: "floated" heißt.

    Ist dies nun in Dein Herz gedrungen, Schatzi?

  4. #13
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Eine Freizeitbeschäftigung wird doch bei einigen der Steintisch und diverse Biersorten sein.

  5. #14
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Hallo ILSe,

    darf ich fragen wie alt du bist und was du in Bangkok arbeitest? Wer berufstätig ist, dürfte eigentlich keine Schwierigkeiten mit der Freizeitbeschäftigung haben, wenn er nicht komplett zurückgezogen lebt. Gerade mit Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen, etc. kann die Freizeit in Bangkok richtig Spass machen, ohne gleich den Touristenführer zu konsultieren.

    Georges

  6. #15
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Die genannten Aktivitäten lesen sich wie solche, die junge Leute mit mit einem Surplus an Geld, aber einem Mangel an Ideen zur sinnvollen Freizeitbeschäftigung, eben so unternehmen.

    "...bis die Kreditkarten brennen" liest sich wie "...eine geballte Ladung Unsinn unternehmen."
    Wenn diese Leute dann mal in ein gewisses Alter kommen, dann stellen sie fest, wie lange und intensiv sie bereitswillig den Hamster im Rad gespielt haben.

  7. #16
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    Hallo ILSe,

    darf ich fragen wie alt du bist und was du in Bangkok arbeitest? Wer berufstätig ist, dürfte eigentlich keine Schwierigkeiten mit der Freizeitbeschäftigung haben, wenn er nicht komplett zurückgezogen lebt. Gerade mit Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen, etc. kann die Freizeit in Bangkok richtig Spass machen, ohne gleich den Touristenführer zu konsultieren.

    Georges
    Seit kurzem 26 Jahre alt und berufstätig - noch... Will auch schon Renter sein haha.

    @Lucky

    Es ist eine Geschmackssache. Der eine findet es geil, der andere nicht - ist hier ja egal. Wie meinst du das mit "Hamster im Rad"? Der, der auf den Putz haut oder den, welcher sich seinem Schicksal fügt und akzeptiert keinen "Spass" zu haben?

  8. #17
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Seit kurzem 26 Jahre alt und berufstätig - noch...
    Was heisst "noch". Läuft das Arbeitsverhältnis ab? Mit 26 Jahren ist man in der Regel noch völlig abhängig, was sich natürlich auch in die Freizeit manifestiert.

  9. #18
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    freizeitbeschäftigung in pattaya? das ist genauso wie überall in soa für mich. ab in die malls und weiber aufreissen. dazu sind sie da.egal wo, hauptsache in soa!

  10. #19
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    freizeitbeschäftigung in pattaya? das ist genauso wie überall in soa für mich. ab in die malls und weiber aufreissen. dazu sind sie da.egal wo, hauptsache in soa!
    Du sollst doch Deine Pillen nehmen! Das man immer erst schimpfen muss!

  11. #20
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    @Lucky

    Es ist eine Geschmackssache. Der eine findet es geil, der andere nicht - ist hier ja egal. Wie meinst du das mit "Hamster im Rad"? Der, der auf den Putz haut oder den, welcher sich seinem Schicksal fügt und akzeptiert keinen "Spass" zu haben?
    Ich war auch mal so wie Du.."rausholen, was drin ist" war die Devise. "Die Welt gehört uns". "We are young...."...Du wirst irgendwann mal draufkommen, dass das alles vergänglich ist.

    Ich hab einen thail. Freund in bkk. Der ist Fabrikantensohn, seit seiner Kindheit immer "cosy" behandelt worden, sehr materialistisch eingestellt...nix war ihm gut genug, es musste immer das Beste und Teuerste sein. Aber im Prinzip war er mit dem Leben trotzdem unzufrieden. Ich erinnere mich noch, wie er immer die Hausangestellten bei den Eltern terrorisiert hat.

    Dann ist er für eine "Phansa" (Regenzeit) ins Wat gegangen.
    Als er rauskam, war er ein anderer Mensch. Heute fährt er in bkk gerne mal mit dem Bus und sagt: "Es braucht keine Luxusgüter, um glücklich im Leben zu sein. Und es ist schade, dass ich so viele Jahre mit sinnlosen Konsum verwschwendet habe."

    Glück im Leben gibt es nicht zu kaufen. Keine noch so großer Einkaufsbummel kann darüber hinwegtäuschen.


    Und mit "Hamster im Rad" meinte ich nicht etwa eine Arbeitsstelle mit vielen Überstunden, sondern das Rad des überflüssigen Konsums, in dem Du Dich (womöglich unbewusst) befindest.

    Wie oft hast Du Dich aufgeregt, weil Dein Smartphone 'nen Freeze hatte ? Stell Dir vor, Du hättest keines. Dann hättest Du auch den Ärger erspart. Genauso ist es mit Klimaanlagen, die tropfen, Autos die in der Werkstatt kaputtrepariert werden, etc...


    Un Du wirst irgendwann mal merken, dass Dein "Spass" mit übermässigem Konsum eine Selbsttäuschung ist.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte