Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbahnstr

Erstellt von Nokgeo, 16.11.2003, 21:13 Uhr · 22 Antworten · 1.627 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbahnstr

    `
    Thema:

    ...Freiheit, Gleichheit, Bruederlichkeit – eine Thai-Einbahnstraße ?
    ...zum Nachdenken.

    Link :
    http://www.tip-thailand.org/topic.asp?TOPIC_ID=1565
    ____________________________________________

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbah

    @Nokgeo,

    lass den westlichen Quatsch

    Thailand und Taxin leben von der Identität, die es historisch nie gegeben hat.

    Es gibt wenige Völker, die in ihren heutigen Staatsgrenzen so gemischt sind, wie Thailand.

    Und genau darin liegt unsere Chance als Expats. Auch zum Nachdenken.

  4. #3
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbah

    Hi Iffi,
    kennst du den, wo sich Markus die Giesskanne ans Ohr haelt ?? gruss.

  5. #4
    rasthomas
    Avatar von rasthomas

    Re: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbah

    Der Artikel ist einfach nur klasse - danke.

    Zitat:

    "Wenn in Deutschland die Eltern der Ehefrau so behandelt würden, wie es die Thai schafft, dem Farang zu suggerieren, wenn der Schwager ein Auto oder Mororrad geschenkt bekäme, die Schwiegereltern ein Stück Land, und auch für alles andere gesorgt wäre, wie viele Scheidungen wären dann nicht ausgesprochen worden?

    Sind deutsche Frauen soo schlecht oder verwechselt der Mann nur die Realitäten?

    Der beziehungssuchende Mann sollte sich immer vor Augen halten, daß es sich bei den Thai-Frauen bei ca. 80% der Personen strenggenommen um Wirtschaftsflüchtlinge handelt, die der Bauern- oder Stadtarmut zu entkommen versuchen. Solange es nun Thailand schafft, seine Soziallasten umzuverteilen, d. h. zu exportieren, und dafür unsere frischen Devisen zu importieren, und der deutsche Michel nicht aufwacht, wird sich auch im Land des Grinsens für uns nicht viel ändern."

    Selten so etwas wahres gelesen :bravo:. Es sei jedem der was zum Nachdenken braucht empfohlen, den Link am Anfang des Threads anzuklicken un das komplett zu lesen.

  6. #5
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbah

    Ich habe selten so einen Unsinn gelesen. Man kann ja wohl kaum ein Schwellenland mit einem der (noch) höchstentwickelten Ländern vergleichen.
    Wann hören solche "Ex-Pats" endlich auf zu jammern und sehen ein, dass Thailand eben nie das Paradies war, als das sie es sich vorgemacht haben?

  7. #6
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbah

    hallo chak,

    wenn du den namen des verfassers liest, dann weiss du woher der wind weht....

    gruss

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbah


    Eigentlich reicht es die Link-Domäne zu betrachten um zu wissen, was auf den Leser zukommt.
    ;-D
    Jinjok

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbah

    @Rastthomas,

    bin ueberzeugt, das auch noch meht so denken wie du.
    _______________
    Chak schrieb:
    <<Ich habe selten so einen Unsinn gelesen. Man kann ja wohl kaum ein Schwellenland mit einem der (noch) höchstentwickelten Ländern vergleichen.
    Wann hören solche "Ex-Pats" endlich auf zu jammern und sehen ein, dass Thailand eben nie das Paradies war, als das sie es sich vorgemacht haben? <<
    _______________

    Fuer mich ist das eine Frage der Gleichberechtigung von Eheleuten und einem Stueck Gerechtigkeit und Menschlichkeit....ueberhaupt.
    Da fang ich nicht an mir einen Kopf zu machen ueber Schwellenlaender, weil die solche Gesetzgebung haben,

    Der eine hats so drin, dem Anderen geht das ab. Lustig zu lesen , wer evtl.noch als Fuersprecher auftritt. Mit dem beruehmten--chai di-- hat das alles nichts zutun.

  10. #9
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbah

    In einigen Punkten hat der Schreiber gar nicht Unrecht !
    Da kann ich eine Reihe von Standpunkten voll unterschreiben !

  11. #10
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit -- eine Thai-Einbah

    @ DTravel,

    von jemand ,der nicht mit einer Frau aus Thl. verheiratet, da nur als Tourist hinfliegt, von dem kann man keine grossartigen Ueberlegungen erwarten.

    Wer verheiratet ist , weiss um die Vorzuege unseres Staates.

    Warum sich da nun ueber den Verfasser von dem Posting in dem anderen Forum ...lustig gemacht wird..... , frag ich mich.

    Weil er mit Immobilien und Consulting zutun hat ??
    Dem vielgefragten Mann aus Pattaya , der mit der --Gegenrichtung-- unter anderem seine Thaibaht verdient...schiesst niemand in die Quere.

    Sehr seltsam. Komisches Volk. Absolut. gruss.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Freiheit statt Angst" - Demo am 11. Oktober in Berlin
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.11.08, 18:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 02:51
  3. Buddha oder die Freiheit
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 11:32
  4. Lieber Knast in Bangkok als Freiheit zu Hause
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.03.05, 03:36
  5. Die Freiheit !!!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.09.04, 15:36