Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Frauen warum???

Erstellt von sunnyboy, 22.06.2003, 06:26 Uhr · 38 Antworten · 3.037 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Frauen warum???

    @Iffi, kapiert .
    @Micha, noch ein kleiner Gedankengang zu Thematik Anspruchsdenken.
    Hatte am Wochenende ein paar Ladies dabei, ungefähr unsere Altersklasse. Die Damen sind nicht häßlich würden aber auch keine Mißwahl gewinnen. Vom menschlichen aber ok und solo. Gehen halt nicht so oft aus dem Haus.
    Marschierten in eine Disco und was passierte? Es wurde Stellung am nächst besten Tisch bezogen und die Herren der Schöpfung kritisiert und ein paar optische Supermänner wurden für gut befunden.
    Mir fielen Kommentare ein, à la Ladies schaut mal in den Spiegel oder laßt das Reden und greift euch die Kerle. Hab ich aber unterlassen.
    Das Ende vom Lied war besagte Damenriege verließ den Laden unverrichteter Dinge und stellte dabei fest, in den Laden müßen wir so schnell nicht wieder, sprich da können wir auch zu Hause bleiben.
    Das werden sie auch machen. Hätte nur ein "Ottonormalverbraucher" an diesem Tisch vorgesprochen hätte er wahrscheinlich ein Schnäppchen machen können. Die Frauen saßen auf glühenden Kohlen. Aber die Schöpfung der Herren positionierten sich lieber rund um die Tanzfläche um die Edelgestelle im Auge zu haben.
    Sie gingen dann wohl ebenfalls unverrichteter Dinge nach Hause.
    Ja, ja das Anspruchsdenken .
    Da du ja die Statistiken so liebst und meine Einstellung zu diesen kennst, vielleicht ein kleines Beispiel:

    Trottete irgenwann im September durch die Bangla Road, jeder wird mir bestätigen können, dass dort um diese Zeit die absolute "low season"
    herrscht. Sprich die letzten Geldvorräte dürften aufgebraucht sein.
    Es herrschte ein überproportionales barlady/customer Mißverhältnis.
    Dies läßt folgende Schlußfolgerung zu (dabei fällt mir gerade dein Niagarabeispiel ein), die ladies müßten normal über die customer wie die Aasgeier herfallen. Sie taten es aber nicht. Einzelfälle will ich auschließen. Mir geht es rein um die Proportionalität.
    Die Damenwelt saß mehrheitlich gelangweilt in den bars rum?
    Warum ? Ratensenkung - (Ausnahmen sind immer möglich um die soll es aber nicht gehen).
    Sind die mittlerweile so verwöhnt, dass lieber garnichts verdient wird, als einen rebate zu gewähren ?
    Die Antwort will ich offen lassen, mir ging es rein um die Proportionalität und wie das dann wohl statisch aussehen könnte.
    Nach vorher genannten Ausführungen, komme ich irgendwie nicht darum herum festzustellen: dass das persönliche Anspruchsdenken ein böser Spitzbub ist und sich zu unserem eigenen Gefängnis entwickeln könnte.
    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: Frauen warum???

    Hallo Iffi, hallo Sunnyboy, hallo Leute,

    nun der geborene Frauenfachmann bin ich leider nicht, deshalb habe ich mir auch die letzten beiden Seiten des Themas abgespeichert und versuche sie nach und nach zu verinnerlichen.

    Trotzdem solltet ihr bei allen euren guten, feingeistigen und tiefsinnigen Analysen, äußere Gegebenheiten nicht einfach ausblenden. Gerade dann nicht, wenn es sich um zwar einfache aber sehr krasse Gegebenheiten handelt.

    มิชาครับ

    PS Ihr habt doch sicher auch mal Meuterei auf der Bounty mit Marlon Brando in der Hauptrolle gesehen, wie war das noch mal als die armen Kerle auf die Trauminsel ankamen - „ ... und egal wie häßlich die Männer waren...“

  4. #33
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Frauen warum???

    Hi Iffi,
    du immer mit deinen Anglizismen :-)
    aber stimmt schon, die deutsche Sprache ist da oft ein wenig umständlich
    "...werde ich nie von diesen Mandelaugen loskommen..."
    ja die Augen finde ich auch sehr wichtig...und dann noch in Mandelform

    @ All
    Die Gedanken, die ihr euch über das für und wieder von festen Beziehungen macht, sind sehr interessant. Es gibt mindestens zwei Arten von Menschen:
    solche, die in einer festen Bindung kaputt gehen und solche, die ohne diese feste Bindung kaputt gehen.
    Hmmm und vielleicht gibt es noch eine dritte Art:
    solche die, nachdem sie ihr vermeintliches Ziel erreicht haben, mit ihrer Situation nicht mehr zufrieden sind und wieder zum anderen Extrem tendieren.

  5. #34
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Frauen warum???

    "Entweder beide sind frei und schauen sich gegenseitig zu, wie der andere 5ex mit jemand anderem macht (kann ganz gesund sein, nebenbei gesagt)oder beide besinnen sich auf "fidelity" tief im Herzen und im tieferen Sinne.

    Manchmal schliesst sich sogar beides nicht aus.

    Meine Worte waren eigentlich an die gerichtet, die wirklich eine sog. ernstgemeinte Bindung eingehen möchten oder eingegangen sind, und sich unter Rachegedanken und Selbstmitleid wundern, wenn´s eventuell schief geht. Dann war immer Unaufrichtigkeit (infidelity) im Spiel. Und nur der Schelm sieht sie lediglich in dem/der anderen. Jeder, dem´s passiert ist, möge da ganz tief in sich gehen und sich selber fragen."


    :bravo: :bravo: :bravo:

    Soll noch mal einer sagen es gäbe kein Patentrezept. Da steht´s doch!

    Du weist garnicht wie sehr du damit ins schwarze getroffen hast. Aber das werde ich jetzt nicht öffentlich erläutern...

  6. #35
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Frauen warum???

    Die Gedanken, die ihr euch über das für und wieder von festen Beziehungen macht, sind sehr interessant. Es gibt mindestens zwei Arten von Menschen:
    solche, die in einer festen Bindung kaputt gehen und solche, die ohne diese feste Bindung kaputt gehen.
    Hmmm und vielleicht gibt es noch eine dritte Art:
    solche die, nachdem sie ihr vermeintliches Ziel erreicht haben, mit ihrer Situation nicht mehr zufrieden sind und wieder zum anderen Extrem tendieren.

    richtig Michael und jeder muß für sich selbst herausfinden zu welcher Gruppe er gehört bzw. gehören will, was manchmal garnicht so einfach ist .
    Gruß Sunnyboy

  7. #36
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Frauen warum???

    ...und vielleicht gibt´s ja noch die vierte Art, die weder mit noch ohne feste Beziehung kaputt gehen.

  8. #37
    Crassus
    Avatar von Crassus

    Re: Frauen warum???

    @Azrael

    Meinst Du so etwas gibt es wirklich ????

    @all
    Eigentlich off topic, vielleicht aber auch nicht:
    Habe gestern mit der Einen im Kino den Film "Hero" gesehen. Leute die sich (wie meine Wenigkeit) für "Tiger & Dragon" begeistern konnten sollten sich den Film ansehen. Grandiose Bilder die ihre volle Pracht nur im Kino entfakten können ....

    Hero-Der Film

    Gruß CrassuS

  9. #38
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Frauen warum???

    ...I don´t know. Maybe...

  10. #39
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Frauen warum???

    Es soll auch noch eine fünfte Art geben, nämlich die, die nicht kaputt gehen.
    Generationsmäßig komme ich ja aus dieser "Love and Peace"-Ecke, 5ex, drogs and Rock'n Roll, habe es auch ziemlich gelebt und ein wenig lebt diese Zeit in mir noch heute. Die Erfahrungen, die da gemacht wurden, derer recht viele, da ich sowieso zur Unmäßigkeit tendierte, vermischten sich immer mehr mit Gedanken über den weiteren Weg, und wie lange denn so ein Leben zeitgemäß und gezwungenermaßen altersgerecht sei.
    So kann ich @Iffi absolut verstehen, ich weiß, was er meint mit "Fidelity", mein Seelenleben kämpft damit und scheint es als den richtigen Weg zu erkennen. Aus irgendeinem Grund kann ich mich nicht dazu durchringen.
    Eines wurde mir bei meiner Form zu leben jedenfalls klar -
    Eine sogenannte "Offene Beziehung", wie sie als Alternative der Freidenker als Heilmittel entdeckt wurde, kann nicht funktionieren, nicht über einen längeren Zeitraum. Und hat rein gar nichts mit dem Versuch, eine Beziehung aufrecht erhalten zu wollen, zu tun. Es hat Alibi-Funktion gegenüber dem Partner und ist genau das Gegenteil dessen, was Iffi mit "Fidelity" meint.
    Und Anspruchsdenken ist sehr wohl gerechtfertigt, es sollte sich eben nicht nur auf die äußere Erscheinung beschränken.
    Bester Gruß
    Karlheinz

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Warum sterben Männer früher als Frauen?
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.11.12, 21:50
  2. Warum Männer Frauen so häufig missverstehen
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.08, 06:37
  3. Warum gibt es eigentlich Frauen...
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.07, 00:31
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.09.04, 13:47
  5. Frauen-warum NICHT???
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.03, 12:59