Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 74

Frau hat Unfall, weiß jemand Rat

Erstellt von ReinerS, 28.10.2013, 05:54 Uhr · 73 Antworten · 7.100 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486
    Ist grundsätzlich richtig j.p.

    Ich habe das damals mit meiner Reisekrankenkasse abgesprochen und in den Vertrag mit aufnehmen lassen. Solang ihr gewöhnlicher Aufenthalt Deutschland ist wird auf diese Klausel verzichtet. Heißt in diesem Falle Reisen bis zu 8 Wochen am Stück ins Ausland und somit auch Thailand werden durch die Reisekrankenversicherung abgedeckt.

    Sollten wir später mal längere Zeit in Thailand verbringen wollen ist warhscheinlich jeweils eine Zusatzversicherung für mich und meine Frau fällig.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Kontaktier mal den Member @Paedda, der hatte soweit ich mich erinnere Kontakt zu einem deutschen Arzt in Bangkok. Dieser Arzt hat Patienten im Auftrag des ADAC betreut. Ich weiss aber nicht, ob er noch in Bangkok ist. Hatte auch mal seine Visitenkarte, finde sie aber nicht mehr.

  4. #13
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Besagter ist hier auch im Forum unter dem Nick Uhuh aktiv und sollte eigentlich nach wie vor in Bangkok sein.

  5. #14
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Rainers das ist eine traurige Geschichte.

    Meine Empfehlung oder was ich tun wuerde, die Frau sofern transportfaehig sofort in eines der renommierten Hospitaeler Bangkoks bringen.

    Bungrungrad, Bangkok Hospital oder Ramkamhaeng Hospital fallen mir spontan ein.

    Mach nicht rum, schaue nicht aufs Geld, bei einer schweren Schaedelverletzung wie Jochbeinbriuch und Hirnprellung zaehlt jede Minute.

    Bin geschockt, dass ein Provinzkrankenhaus solche Patienten nach Hause entlaesst. Das grenzt ja an Wahnsinn.

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Manchmal verbreitest du echt einen Müll.
    In Haaren weißt man Drogenkonsum, der mehrere Wochen / Monate eventuell je nach Haarlänge Jahre zurückliegt nach ( Wachstum von Haaren ca. 0,4 mm pro Tag ). Aber sicherlich keine Einnahme, die ein paar Stunden zuvor war.
    ein paar Stunden ?
    Der Unfall liegt bereits Tage, ev. schon 1 Woche zurück.
    Eine entsprechende Untersuchung ist notwendig, um allerlei Formen von Vergiftungen auszuschliessen,
    damit man erkennen kann, ob hier 2 verschiedne Ursachen das Krankheitsbild vermischen.

  7. #16
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Disi, ich frage mir wirklich in was für einem Umfeld du lebst, dass du eine solche Paranoia entwickelt hast. Aber bitte, wenn du gerne den Junkietest für angebracht hältst. Ich finde es eher etwas unverschämt, denn das Gesamtbild der Verletzungen sprechen dafür, dass die Patientin schlicht nicht angeschnallt war.

  8. #17
    Avatar von Rapido

    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    112
    ReinerS,
    hast PM, wegen dem deutschen Arzt in Bangkok.

  9. #18
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    ReinerS, verschwende nicht Deine Zeit mit der Selbstdarstellung von Dissi etc. sondern mache das, was Dieter1 sagte.

    Und mache das schnell. Ich drücke Euch die Daumen, ALLES GUTE !

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    ReinerS, verschwende nicht Deine Zeit ....... sondern mache das, was Dieter1 sagte.

    Und mache das schnell. Ich drücke Euch die Daumen, ALLES GUTE !
    Und auch der deutsche Arzt ist sekundär jetzt. Du kannst Dich mit ihm später unterhalten.

    Deine Frau braucht eine Umgebung, wo Diagnostik groß geschrieben wird. Also Roentgen, CTM, aber keinen praktischen Arzt, der sie die Zunge ausstrecken läßt.

  11. #20
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Rainers das ist eine traurige Geschichte.

    Meine Empfehlung oder was ich tun wuerde, die Frau sofern transportfaehig sofort in eines der renommierten Hospitaeler Bangkoks bringen.

    Bungrungrad, Bangkok Hospital oder Ramkamhaeng Hospital fallen mir spontan ein.

    Mach nicht rum, schaue nicht aufs Geld, bei einer schweren Schaedelverletzung wie Jochbeinbriuch und Hirnprellung zaehlt jede Minute.

    Bin geschockt, dass ein Provinzkrankenhaus solche Patienten nach Hause entlaesst. Das grenzt ja an Wahnsinn.
    Habe gute Erfahrungen mit dem Rama 9 Hospital in Bangkok gemacht. Hatte Anfang des Jahres auch mal ein paar Probleme, war einen Tag dort, man hat mich von Kopf bis Fuß durchgecheckt mit Bluttest und CT, sehr professionell. Die oben empfohlenen Krankenhäuser sollten dem in nichts nachstehen.

    Gute Besserung für Deine Frau.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weiß jemand was ein So ko ko ist?
    Von Ron22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 11:33
  2. weiß jemand...
    Von Falco im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.08, 11:03
  3. Übersetzungen bei Parsit abgeschalten, weiß jemand was ???
    Von Kon Talüng im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.04, 07:29
  4. Weiß jemand eine Erklärung
    Von christian im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.03, 18:52