Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Fragen von @ling

Erstellt von ling, 07.02.2005, 21:19 Uhr · 55 Antworten · 2.710 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Fragen von @ling

    Seb,

    Es mag sein, dass es "konservativ" klingt, aber die meisten Auswanderer bringen drei essentielle Dinge mit: (1) eine Ausbildung und/oder Fachwissen, (2) ein paar Jahre Berufserfahrung, und (3) Startkapital. Ein Start in Thailand ist nicht einfach. Wenn eines dieser drei Dinge fehlt, ist er jedoch noch viel schwerer, und wenn zwei oder alle diese Voraussetzungen fehlen, dann ist das so als ob du die Eiger Steilwand mit blossen Händen erklimmst. Ich sage nicht dass das unmöglich ist, aber die Risiken heben die Vorteile bei weitem auf.

    Unselbstständige Arbeit ist in Thailand nur mit guter Qualifikation möglich (und auch nur dann finanziell interessant), während unselbstständige Arbeit zusätzlich auch noch Geschäftssinn, Erfahrung, und Startkapital erfordert. Natürlich gibt es in Thailand eine Menge Leute, die die offiziellen Barrieren umschlängeln und sich in diversen Jobs, z.B. als Tauchlehrer, Animateur, Englischlehrer, usw. durchschlagen. Das kann für eine Weile interessant sein, aber Abenteuer und Exotik nutzen sich schneller ab als du glaubst. Daher ist der Vorschlag eines zeitlich begrenzten "Orientierungsaufenthalts", den ein anderer Member vorgebracht hatte, vielleicht gar nicht so schlecht.

    Es kommt ohnehin immer anders als geplant. Ich habe zum Beispiel nie damit gerechnet, dass ich mal in Bangkok hängen bleiben werde.

    Vielleicht lohnt es sich auch mit den Leuten vom DAAD und vom Goetheinstitut zu sprechen. Sie sind im gleichen Haus in der Sathorn untergebracht.

    Gruss, X-Pat

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Fragen von @ling

    Hast du schonmal was in die Richtung gerissen, wenn ich fragen darf?
    Wie meinen :???:

    Meinst du ob ich schonmal laenger drueben war?

    Bis jetzt immer min.3 Monatsaufenhalte und das laengste waren 10 Monate am Stueck - in der Zeit habe ich auch eine Geschaeftsidee abgecheckt - die 10 Monate brauchte ich dafuer auch sowas schafft man nicht nebenbei im Urlaub!


    Frank
    ( Falls du noch was wissen willst von mir, kann erst am Fr. wieder antworten, muss erstenmal schnell nach Genf )

  4. #23
    moouan
    Avatar von moouan

    Re: Fragen von @ling

    Ich habe 14 Monate gebraucht um Fuss zu fassen. Die Uhren hier gehen ein bisschen anders. Durchhaltevermoegen ist angesagt.

  5. #24
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Fragen von @ling

    Hi

    Wer kennt sich hier gut auf dem thail. Arbeitsmarkt aus und kann mir sagen, wie dort generell die Chancen auf Arbeit stehen, wenn man einen Bachelor Degree hat (beispielsweise in Architektur)und dort in dieser Richtung tätig werden möchte?

    BG

    Ling

  6. #25
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Fragen von @ling

    Als Junggeselle sind deine Chancen in TL hervorragend, auch ohne Diplom ;-D !

  7. #26
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Fragen von @ling

    Hi @ling,

    @spirit: wie war das mit deinem "leb deine Träumem träum nicht dein ....
    Das kann man doch nicht missverstehen. :???:

    Du hast einen Traum? Nun gut, dann verwirkliche ihn und träume nicht nur Dein ganzes Leben lang davon, sonst sagst Du mal später .. "Ach hätte ich doch damals nur gehandelt und nicht bloss geträumt!"

    Hast es jetzt kapiert? Du bist doch jung, was hast Du zu verlieren?

  8. #27
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Fragen von @ling

    Hi, waltee!

    Definiere "hervorragend"?!? Wo kann ich mich erkundigen? Hast du Erfahrungen in diese Richtung oder einen Link mit Stellen? Hab hier einen link http://www.jobsdb.com/TH/EN/V6HTML/H...fault.htm?Fan6 ... allerdings fand ich die Herausforderungen recht "hoch".

    Greetings

    Ling

  9. #28
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Fragen von @ling

    @Rudi

    Eigentlich, so könnte man meinen, hab ich nicht viel zu verlieren, da ich nicht viel (Materielles hab), trotz allem hab ich was zu verlieren.
    Die Zeit, in der ich nicht in Dtl. bin und nebenbei Kohle für eine Lebensversicherung (oder ähnliches) einzahle, könnte mir später einmal bitter zu schaffen machen, wenn ich mal auf diese Lebensversicherung angewiesen sein werde...
    Weiterhin hab ich "den Anschluss" hier zu verlieren. Jetzt bin ich in der Schule und könnte danach entweder in den sauren Apfel beißen und hier anfangen zu studieren, oder mir hier Arbeit suchen und Kohle verdienen - eine Karriere starten.
    Das alles wird schwer sein, wenn ich jetzt hier aussteige und mir in THA was aufbauen sollte, was sich evtl. nach 5 Jahren als Reinfall rausstellen kann....

    Das ist ja genau mein Problem! Einerseits denk ich mir: "no risk, no fun!" andererseits kann das "risk" pretty dangerous werden. Du hast schon vollkommen Recht: ich bin noch relativ jung, trotz allem sollte ich mich nun langsam aber sicher entscheiden, was ich nun will, denn wie du weißt, ist die Zeit ein Dieb und ninmmt sich was sie kriegt!



    Ling

  10. #29
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Fragen von @ling

    Hi Ling, in deiner Situation war ich auch schon mal, abgeschlossene Berufsausbildung, Fachoberschule und dann die Frage?, sollst du studieren oder nicht. Ich hatte mich ( war auch nur Zufall ) für Arbeiten entschieden. War aber gut so und Glück war auch dabei. Ich hatte oft unbezahlten Urlaub und reiste in der Welt herum. Du zahlst im Endefeckt wenig bis gar keine Steuern, den Minimalsatz an Krankenversicherung, und kommst nicht aus dem Sozialsystem in D. raus.
    Das ist ein Vorteil den deutsche Staatsbürger haben, und den man nicht leichtfertig auf`s Spiel setzen sollte. Aber so wie du hier rüberkommst, machst du das schon.
    Ich war oft längere Zeit in anderen Ländern,-- mit der Zeit wird alles öde. Aber das mußt du selbst herausfinden.
    An Thailand mag ich bevorzugt die geschmeidigen Siamkätzchen, schöne Strände und Landschaften gibt es auch anderswo.

    Gruß

    Gerd

  11. #30
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Fragen von @ling

    Hi Gerd!

    Du schreibst von "Arbeiten". Hast du dich fürs Arbeiten in Thailand oder fürs Arbeiten in Dtl. entschieden? Bisschen unklar geschrieben, sorry....

    Kannst du ja nochmal erläutern

    Grüße zurück

    Ling

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen über Fragen... 1.Thailand Urlaub
    Von marmon2410 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 17:55
  2. Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 06:09
  3. Frage von @ling (Prepaid)
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 13:23
  4. Mai Ling
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 12:15