Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Frage zur Aussprache

Erstellt von Aki, 13.03.2004, 12:33 Uhr · 24 Antworten · 2.204 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Frage zur Aussprache

    Hallo Leute

    Dazu fällt mir auch einiges ein,das unaussprechlichste Wort für meine thailändische Freundin war kurioserweise das Wort "Reis"
    Sie sagte dazu "Lei"
    Die Thais haben haben nicht nur Probleme mit dem "R" sondern auch mit dem "S" das wird deshalb gern weggelassen !

    Übrigens ein gutes Wort um das zu üben ist für Thais das Wort "Schiffsschraube".

    Könnt Ihr ja mal mit Euren Frauen probieren !

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Frage zur Aussprache

    Zitat Zitat von Leipziger",p="118471
    ...
    Die Thais haben haben nicht nur Probleme mit dem "R" sondern auch mit dem "S" das wird deshalb gern weggelassen !
    ...
    @Leipziger
    Nicht nur mit dem S sondern mit sämtlichen Zischlauten. "Ich lache mich schlapp". (Das ist jetzt nicht meine aktuelle Tätigkeit, sondern ein Satz zum Nachsprechen.)

    Meine Frau unterscheidet beispielsweise nicht zwischen Schweiz und Schweiß.

    (Ich möchte nicht wissen, wie unsere Thai Partner in ihrem Forum über unsere Thaikenntnisse lästern. ;-D )

  4. #13
    Avatar von nokopie

    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    296

    Re: Frage zur Aussprache

    Lasst sie doch mal Zuckerschnecke sagen, das klingt dann auch sehr süss, zumindest wenn meine das sagt.

    MfG, Nokopie

  5. #14
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Frage zur Aussprache

    Hallo Nokopie

    Bist Du schon zurück ? Oder noch dort :keineahnung: ?

    Ein Sprichwort sagt: Wenn einer eine Reise tut, kann er was erzählen.

    Ich habe es mir also vor dem PC gemütlich gemacht. Die Chips und das Bier ist da - leg los

    khontingtong

    P.S.
    Bitte trage Dich noch in die Karte ein, denn wir müssen der deutschen Übermacht etwas entgegenstellen !

  6. #15
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Frage zur Aussprache

    Zitat Zitat von moselbert",p="118474
    Meine Frau unterscheidet beispielsweise nicht zwischen Schweiz und Schweiß.
    Unterscheiden wohl schon, der Geruch von Käse und Schweiß ist doch zu differenzieren. ;-D

    Viele die ich kenne, auch meine Frau, machen oftmals aus der Schweiz ein langezogenes "Schweieis".

    Gruss
    C N X

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Frage zur Aussprache

    Neben den Thais mit der Aussprache,

    machen natürlich auch deutsche Beamte Probleme,

    wenn sie den thailändischen Namen "...." auf den Dokumenten lesen.
    Das Ding hat son Bart
    aber was hilfts.

  8. #17
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Frage zur Aussprache

    Zitat Zitat von DisainaM",p="118519
    wenn sie den thailändischen Namen "...." auf den Dokumenten lesen.
    Das Ding hat son Bart
    aber was hilfts.
    Ich stelle mir jetzt vor, wie Du dem Beamten erklärst, dass das Dein Schatz ist .

    Da versteht der Beamte nur noch Bahnhof :???:

    khontingtong

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Frage zur Aussprache

    Der Name ist ja wirklich nicht selten (auch hier im Forum),
    außerdem kommt '....' als Nachname in Zusatzkombination häufig vor - ....thip.

    Für kleingeistige Beamtenköpfe bei einer Personenkontrolle denken die gleich an Fälschung ( der Ausweis eines Karl Mustermann dürfte ähnliche Folgen haben)

  10. #19
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Frage zur Aussprache

    Zitat Zitat von khontingtong",p="118513
    ....
    Bitte trage Dich noch in die Karte ein, denn wir müssen der deutschen Übermacht etwas entgegenstellen !
    immer diese angst vom angeblichen ´überrollt´ werden.........

    hallo ktt,

    fällt mir gerade ein, was mein vater, kriegsteilnehmer, zur situation der ch im II. weltkrieg sagte bzw.
    was bei der truppe die runde machte, die ch das übernimmt die lindauer feuerwehr.

    gruss

  11. #20
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Frage zur Aussprache

    Zitat Zitat von tira",p="118525
    was bei der truppe die runde machte, die ch das übernimmt die lindauer feuerwehr
    und dann behauptet Ihr noch, nicht überheblich zu sein !!!

    Aber Humor habt ihr, das muss man Euch lassen. Und wenn wir schon mal beim .....ln sind, nennen wir Schweizer Euer Lande einfach "den grossen Kanton" und dem EU Präsidenten haben wir auch schon die Frage gestellt, wann er (EU) der Schweiz beitreten will :bravo: .

    Jetzt hör ich auf, den ich möchte die Verantwortung für Eure Herzinfarkte, Kreislaufzusammenbrüche und Zwerchfellquetschungen nicht übernehmen.

    Schönes Wochenende
    khontingtong

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aussprache L oder R?
    Von ILSBangkok im Forum Thaiboard
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 00:14
  2. Aussprache "R" und "L" in Thai
    Von Florian im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.12.05, 07:07
  3. Aussprache zu : Einige Hinweise.
    Von Mang-gon-Jai im Forum Forum-Board
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 16:23
  4. Frage zur Aussprache
    Von Marcus im Forum Thaiboard
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.04, 13:16
  5. Aussprache: Der Unfall
    Von PETSCH im Forum Literarisches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.11.03, 11:50