Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45

Frage wegen Overstay

Erstellt von lucky2103, 06.04.2009, 13:52 Uhr · 44 Antworten · 4.533 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Frage wegen Overstay

    Zitat Zitat von tomtom24",p="719669
    Zitat Zitat von lucky2103",p="708811
    So Freunde, ich komm grade von der Immi Suan Plu und hab mir 10 Tage abgeholt.

    War übrigens, wie zu erwarten, brechend voll. Hat 4 Stunden gedauert. Um 12.00 ham die Beamten Mittag gemacht...und alle Klimaanlagen ausgeschaltet. Ca. 1000 Ausländer aus aller Herren Länder haben 1 h geschwitzt...Prost Mahlzeit
    Wie das bei Dir abgelaufen ist, verstehe ich nicht. Ich hatte bisher keinerlei Probleme:

    Touri Visa x2 von Vientiane, nach Ablauf der ersten 60 Tage ne 30taegige Extension fuer 1.900 Baht und vor Ablauf des Visa ausgereist und die 2ten 60 Tage geholt, welche ich jetzt wieder mit Extension um 30 Tage erweitern koennte.

    Immigrationbeamte und Grenzbeamte (beides Immi, aber beim einen halt nur Extension vom Buero abgeholt) extrem freundlich und auch immer auf saemtliche einzuhaltenden Daten hingewiesen.
    Ich hab auch grade dieselbe Konstellation wie Du.
    Pass aber auf, da ist ein Fallstrick dabei: Du darfst die Extension nach Ablauf der ersten 60 Tage nicht voll ausschöpfen, weil sonst Dein 2. entry verfällt (kuck mal auf das Datum unter "To be used before" an).

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Frage wegen Overstay

    Zitat Zitat von phanokkao",p="719528
    durch mein eigenes Verschulden musste ich einen neuen Jahresantrag für eine Aufenthaltserlaubnis mit einem Owerstay von 27 Tagen einreichen ( Kosten 13500 Bath ) und man sagte mir, was ich auch wusste das Bangkok darüber entscheidet ob ich eine 3. Aufenthaltserlaubnis bekomme.
    Nun ich hatte Glück und bekam trotz des Overtays meine 3. Verlängerung, aber man teilte anschließend mündlich mit, das ein weiterer Overstay ob ein Tag oder mehr und ganz gleich aus welchen Grunde auch immer eine erneute Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis ausschließt und dies wurde auch schriftlich im Pass eingetragen unter der Stempeleintragung des 27 Tage Overstays.
    Also ich darf nun wirklich nicht mehr einen Tag überziehen dann ist es für mich aus weiter hier zu leben und der Schreck über die mündliche Belehrung steckt mir noch immer in den Knochen. Ich rate wirklich jeden keinen Overstay zu machen denn sie bezeichnen es als eine Respektlosigkeit geltenden Bestimmungen gegenüber , womit sie auch Recht haben.


    Tust mir nicht mal leid!

    Kannst ja 6 Wochen VOR Ablauf die Verlaengerung beantragen!

  4. #43
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Frage wegen Overstay

    Ich weiß, Manfred, Dir tut niemand leid.

    Du alter Zyniker, Du. :-( :-( :-(

  5. #44
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Frage wegen Overstay

    Da sage nochmal einer etwas gegen die Doctores in Thailands tiefster Provinz.... Gerade kam die Nachricht mein Kleiner ist aus dem Krankenhaus raus, sitzt bei Oma in der Küche und futtert wie ein Scheunendrescher :-)

  6. #45
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Frage wegen Overstay

    Moin-moin Aalreuse!

    Gratz daß alles wieder klar ist. "Luk Krüng" ticken sowieso immunabwehrmäßig besser als "normale" Menschen hat mir unser Hausarzt mal gesagt. Höhere Gen-Diversität der Eltern bedingt viele Immunfaktoren. Gratuliere also zu den Docs in der Provinz und zu Deinem ziemlich unverwüstlichen Kerlchen. Bei der Oma in der Küche sitzen und futtern ist ein supergutes Zeichen.

    Meine beiden "Monstermäuse" (jetzt 14 und 15) sind auch kaum krank. Oder es geht ratz-fatz ganzer Kindergarten 2 Wochen lahmgelegt mit Grippe meine hauten das innerhalb von 16 Stunden durch und hatten wieder Hunger.

    Ach ja mein "Overstay" waren max 2 Tage entstanden durch Visum 30 Tage am 17. Juli und Abflug am 18. August - Juli hat 31 Tage und der Abflugmorgen (o:30) wurde mitgezählt. Sahen aber selbst die Beamten nicht eng damals glaubich 200 Baht gelöhnt und nix für die Kiddies. Die "5 Tage" habe ich durch Fahrt nach Penang vermieden, stimmt.

    Ja machts gut - machts besser!

    Lukchang

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Einreiseverbot wegen Overstay
    Von kalakke im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 25.08.13, 17:10
  2. EINREISEVERBOT wegen Overstay???
    Von richling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 14:43
  3. wie immer Frage von Eo wegen Lan Karte
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.07, 22:07
  4. Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !
    Von HaveFun im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.07.04, 14:01
  5. Frage wegen Schengen-Visa
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.03, 12:12