Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Frage wegen Krankenversicherung

Erstellt von lucky2103, 02.03.2014, 11:02 Uhr · 29 Antworten · 1.960 Aufrufe

  1. #11
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ernsthafte Erkrankungen müssen nicht mit dem Tod enden. Dein Argument ist das von allen Unversicherten. Ich verstehe natürlich, dass eine Versicherung nicht gerade preiswert ist und das Budget sehr einschränkt oder unmöglich macht, sich seinen Traum vom Auswandern zu erfüllen.


    Auch hier gilt wie immer alles hat zwei Seiten.
    Jede ernsthafte ERkrankung endet mit dem Tod - da jeder mal stirbt. Das sind Ausflüchte und Ängste welche durch Versicherungen nicht wegzubekommen sind - auch mit Versicherung stirbt man - eher noch leidvoller

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Sind die nicht gestorben oder was ist passiert ?
    nein sie leben heute noch !!
    meine Gattin sowie viele andere Dorfbewohner wurden von der Agentin reingelegt. Sie hatte versichert, man müsste 12 Jahre einzahlen, das Kapital ein Jahr stehen lassen, danach könnte man es beanspruchen. Alles war eine Lüge !!

  4. #13
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    nein sie leben heute noch !!
    meine Gattin sowie viele andere Dorfbewohner wurden von der Agentin reingelegt. Sie hatte versichert, man müsste 12 Jahre einzahlen, das Kapital ein Jahr stehen lassen, danach könnte man es beanspruchen. Alles war eine Lüge !!
    Manchmal hilft es wenn man die Versicherungsbedingungen liesst. Deswegen nun aber keine Krankenversicherung zu haben verstehe ich nicht.

    @ Lucky, wie bmf schon schrieb es gibt zig Krankenversicherungen in Thailand und ausserhalb bei welchen sich Dein Freund versichern kann. Dazu braucht man keine Workpermit.

    @ RAR, komische Einstellung...

  5. #14
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Jede ernsthafte ERkrankung endet mit dem Tod - da jeder mal stirbt. Das sind Ausflüchte und Ängste welche durch Versicherungen nicht wegzubekommen sind - auch mit Versicherung stirbt man - eher noch leidvoller
    Du hast recht, ich habe mein Leben schon gelebt, alles was zu arbeiten war habe ich abgearbeitet, was ich mir gewünscht habe habe ich mir erfüllt, da ich ein Steinbock bin und durch die Wände ging.
    Ein mir bekannter Thai hatte Krebs, sie wollten ihn wieder operieren, er sagte nein, lasst mich sterben
    Ich möchte nicht an Alzheimer erkranken und so leben wie die Frau meines besten Freundes.
    er hatte 75.000 Euro auf dem Konto, das hat die Sozialkasse in zwei Jahren bis auf den letzten Cent geholt, nun wollen sie an seine Rente. nein mit mir nicht. Vorher kommt der Strick !!

  6. #15
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Manchmal hilft es wenn man die Versicherungsbedingungen liesst. Deswegen nun aber keine Krankenversicherung zu haben verstehe ich nicht.

    Du hast Recht, sofern sie wenigstens in engl geschrieben sind. Meine Frau ging 4 Jahre zur Schule, was soll sie denn da von dem geschriebenen verstehen ??

  7. #16
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wenn man ernsthaft erkrankt dann stirbt man - in Thailand wie in Europa - da hilft auch keine Versicherung ....
    In manchen Fällen stimmt das, aber in vielen Fällen eben nicht. Heute sind viele Krankheiten gut behandelbar oder sogar heilbar, die früher regelmäig zum Tod führten.

    Krebs war früher in dem meisten Fällen ein Todesurteil. Heute sterben zwar immer noch viele Menschen daran, aber die Fortschritte bei den Behandlungsmethoden bedeuten für viele Menschen, dass sie noch zwei, fünf, zehn oder zwanzig Jahre länger leben können, als es ohne Behandlung möglich wäre. So lange man selbst nicht davon betroffen ist hat man gut reden. Aber wenn es sich um ein Familienmitglied handelt, dann sieht die Sache auf einmal ganz anders aus.

    Wenn ich mir keine vernünftige Krankenversicherung mehr leisten könnte, dann würde ich meinen Aufenthalt in Thailand sofort beenden.

  8. #17
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Jede ernsthafte ERkrankung endet mit dem Tod - da jeder mal stirbt. Das sind Ausflüchte und Ängste welche durch Versicherungen nicht wegzubekommen sind - auch mit Versicherung stirbt man - eher noch leidvoller

    Ich würde es mal so formulieren: Jede tödliche Krankheit endet früher oder später mit dem Tod. Was aber keine Welt bewegende Aussage ist. Auch wenn so eine Krankheit zum Tod führt , ist eine medizinische Betreuung oft sehr entscheidend, was die Lebensqualität in den letzten Lebensmonaten betrifft, besonders hinsichtlich der Schmerztherapie.

  9. #18
    Avatar von Malivan

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    293
    Hallo

    Habe seit 24 Jahren Schmerzen (Augen)Kein Arzt hat mir in Deutschland geholfen wegen Schmerzen.

    Gruß Malivan

  10. #19
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Wie schlecht es einem Unversicherten gehen kann, der keine oder nicht ausreichende Vermögensmittel besitzt, wird man erst dann erfahren, wenn es so weit ist.


    Eine Intensivbehandlung wird immer wieder gerne ausgeblendet, denn so eine Behandlung kostet auch in Thailand ein Vermögen.


    Ich habe eine Chemotherapie hinter mir und hatte 7 Monate mit der Krankheit zu kämpfen. Die ersten Monate konnte ich durch die Schmerzen nur noch mit Morphium ertragen. Ohne Versicherung wäre ich heute garantiert einige Meter unter der Erde.


    Im Übrigen habe ich fast 30 Jahre im Rettungs- und Krankentransport gearbeitet und weis wovon ich spreche und wie schnell es gehen kann.

  11. #20
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.040
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Manchmal hilft es wenn man die Versicherungsbedingungen liesst. Deswegen nun aber keine Krankenversicherung zu haben verstehe ich nicht.

    @ Lucky, wie bmf schon schrieb es gibt zig Krankenversicherungen in Thailand und ausserhalb bei welchen sich Dein Freund versichern kann. Dazu braucht man keine Workpermit.

    @ RAR, komische Einstellung...
    in Deutschland habe ich eine !

    in Thailand habe ich dafuer Geld auf dem Konto angespart !

    Versicherung .. . . zum leben zu teuer, zum sterben zu billig

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage wegen eines Führerscheins in Thailand
    Von buakaw im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.11, 14:57
  2. Frage wegen Overstay
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 02.05.09, 11:39
  3. Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !
    Von HaveFun im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.07.04, 14:01
  4. Frage wegen Schengen-Visa
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.03, 12:12