Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Frage an die Thailand-Profis: Paket nach Deutschland überführen

Erstellt von danny1980, 14.03.2019, 19:21 Uhr · 15 Antworten · 583 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von danny1980

    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    4

    Frage an die Thailand-Profis: Paket nach Deutschland überführen

    Hallo zusammen,

    mein Name ist Danny und ich habe ein kleines Problem, welches mir vielleicht einer der Experten hier beantworten kann
    Ich war letztes Jahr im Urlaub zum ersten Mal in Thailand und habe dort eine Rundreise gemacht. Auf dem Flughafen in Bangkok habe ich mir damals ein Handy gekauft, weil es hier etwas günstiger war als in Europa. Da mir auch versichert wurde, dass bei Problemen der Support auch in Europa greift habe ich zugegriffen. Leider kam es wie es kommen musste und das Handy ging kaputt und der deutsche Support konnte leider nichts tun und hat mir mitgeteilt, dass nur der thailändische Support zuständig ist. Zu diesem habe ich auch Kontakt aufgenommen und ich konnte das Gerät einschicken. Das hat sich schwieriger herausgestellt als es klingt, da ein fest verbauter Akku eingebaut ist und dies dann als Gefahrgut gilt und international kaum zu verschicken ist. Da glücklicherweise ein Freund von mir ebenfalls nach Thailand geflogen ist, konnte ich ihm das mitgeben und er hat es dann von dort aus zum Support geschickt. Das Handy ist jetzt repariert, nur leider habe ich jetzt das gleiche Problem invers. Das Handy kann nur innerhalb von Thailand verschickt werden und dafür wird eine Adresse und Telefonnummer aus Thailand benötigt. Da keiner meiner Bekannten in nächster Zeit nach Thailand fliegt bekomme ich dieses nun auch nicht wieder zurück. Wegen der Abholung des Gerätes nach Thailand fliegen lohnt sich natürlich auch nicht wirklich. Deshalb meine Frage: Kennt irgendjemand vielleicht eine Spedition mit Sitz in Thailand oder eine andere Möglichkeit, wie ich das Handy überführen könnte? So weit ich herausfinden konnte, gelten die Bestimmungen mit dem Gefahrgut nur per Flugzeug und nicht per Schiff.


    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
    Danny

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Buddy

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.039
    Denke mal das die Kosten den Wert des Handys übersteigen werden.....Mach Dich mal bei der Post / Spedition schlau.....

    Die Dauer der Seefracht post dauert bis zu 3 Monaten.
    In der Regel wird das Paket von der an das für dich zuständige Zollamt geliefert,muss dann dort abgeholt und deklariert werden.das heißt Zoll und Einfuhrumsatzsteuer sind von dir zu zahlen.

    Rechnungsbelege müssen in in englisch verfasst sein!

    Im übrigen sind die Frachtkosten auch zu verzollen,da ausländische Postleistungen als Dienstleistungen gelten.

  4. #3
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    958
    Zu der Antwort von Buddy gibt's nichts mehr hinzuzufügen. Höchstens eines, vergiss das Handy und kauf dir in D ein neues.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    24.101
    Lass es Dir halt wieder von jemand mitbringen. Fliegen doch genug Leute. Mal in Facebook probieren.

  6. #5
    Avatar von danny1980

    Registriert seit
    14.03.2019
    Beiträge
    4
    Danke für eure Antworten,
    leider habe ich die hohen Kosten bei einer Spedition fast schon erwartet bzw. auf eine Alternative gehofft. Bei einer Spedition scheint sich der Aufwand dann wirklich nicht zu lohnen, schade. Ein neues Handy habe ich schon, wollte mich nur über alle Möglichkeiten informieren bevor ich das Gerät komplett abschreibe. Im Freundeskreis und auch bei Facebook habe ich auch schon angefragt und leider fliegt der nächste, der es mitbringen könnte, erst am Ende des Jahres. So lange wird das Handy beim Support aber leider nicht aufbewahrt. Eventuell findet sich hier im Forum jemand, der regelmäßig fliegt und sich bereit dazu erklären würde - natürlich gegen eine Aufwandsentschädigung- das Gerät mitzunehmen.

    Viele Grüße
    Danny

  7. #6
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    12.606
    Zitat Zitat von danny1980 Beitrag anzeigen
    ......Eventuell findet sich hier im Forum jemand, der regelmäßig fliegt und sich bereit dazu erklären würde - natürlich gegen eine Aufwandsentschädigung- das Gerät mitzunehmen.

    Viele Grüße
    Danny
    Im Falle einer Kontrolle müßte dieser dann die Zollgebühren zahlen......Wer will, soll es machen: ICH nicht. Vielleicht fliegst Du ja selbst irgendwann mal wieder nach TH. Wäre die einfachste Lösung.

  8. #7
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    31.362
    Ich will dem danny1980 absolut nichts.
    Aus Vorsichtsmaßnahme sollte vor dem Flug mal ein Drogenwischtest am Handy durchgeführt werden. Reiner Eigenschutz.

    Ja, ja, ich höre sicherlich die Flöhe husten.

  9. #8
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    15.471
    ....wie auch das als Vehikel nicht erlaubter Waren. Korallen zB. Und dann sagt, das gehört dem, sehr leicht nachweisbaren, vollkommen unbekannten Danny

  10. #9
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.836
    Ich habe für diesen Thread einen Freund aus Norwegen...Ich habe ihn euch schon vorgestellt, aber ihr mögt ihn nicht..weil er so komisch aussieht....

  11. #10
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    8.569
    Zitat Zitat von Charin Beitrag anzeigen
    Ich habe für diesen Thread einen Freund aus Norwegen...Ich habe ihn euch schon vorgestellt, aber ihr mögt ihn nicht..weil er so komisch aussieht....
    Der gemeine norwegische Troll sieht nicht komisch aus- es sei denn er hat 3-8 im Turm, aber damit wird jeder zum Troll.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal ne Frage an die, die in Thailand leben
    Von tomtom24 im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.07, 09:18
  2. Frage an die Archeologen....
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 21:33
  3. Frage an die Kenner
    Von Armin im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.10.03, 15:09
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.03, 18:38
  5. Frage an die "Alten"?
    Von Pustebacke im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.02, 08:53