Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Frage an die Immobilien-spezialisten

Erstellt von Mehran, 04.08.2008, 10:09 Uhr · 52 Antworten · 5.230 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    Aha, Danke fuer die Aufklaerung!

    Hier wird entweder gegraben und dann Betonring um Betonring eingelassen und das Wasser mit einer Pumpe-Senkpumpe gefoerdert.

    Oder ein PVC-Rohr ⌀ 15 cm mit Wasserdruck allmaehlich in den Erdboden gespuelt und mit Tauchpumpe gefoerdert.

    Von arthesischen Brunnen habe ich hier noch nichts gehoert oder gesehen, habe aber gelesen das im Isan mindestens einen gibt!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    Zitat Zitat von Samuianer",p="616623
    Kann mal jemand einem Laien erklaeren was ein "Schlagbrunnen" ist?
    Wie der Name schon sagt, es wird kein Loch gegraben, sondern "geschlagen". Genaugenommen sind es 2 Löcher im Abstand von etwa 2m. Dazu wird eine Eisenstange von etwa 3m Länge und etwa 6cm Durchmesser in den Boden gerammt, indem man eine Zwinge an der Stange festschraubt und darauf schlägt. Wenn die Zwinge den Boden erreicht, wird sie einfach hochgeschoben und neu festgeklemmt. Ist die Stange zu Ende, wird eine weitere per Gewinde oben angesetzt und es geht weiter bis das Grundwasser erreicht ist. Die Eisenstange wird dann herausgezogen (bzw, wieder per Zwinge geschlagen) und durch ein etwas dünneres Plastikrohr ersetzt (diese üblichen Rohre, die man beim Wasserleitungsbau verwendet). Unten am Rohr ist eine Art Sieb montiert und das Rohr bekommt Längsschlitze ganz unten.

    Sind beide Rohre fertig verlegt, werden sie oben miteinander verbunden und in dieses Verbindungsstück kommt die Pumpe. Funktioniert erstaunlich gut. Die ausreichende Wassermenge erklärt sich im Falle meiner Mae Mia mglw. dadurch, dass in etwa 50m Entfernung ein kleinerer Fluss vorbeiführt.

  4. #13
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    Bei den Banken in Deiner Region gibt es in aller Regel die Auktionsjournale. Da kriegst Du einen guten Ueberblick, sowie in den Fachzeitschriften fuer das Baugewerbe.

  5. #14
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    Zitat Zitat von zero",p="616609
    [...] Schlagbrunnen [...] etwa 7m tief [...]
    Das Wasser, was sich 7 m Tiefe befindet, ist in der Regel Oberflächenwasser im gleichen Verschmutzungsgrad wie sein Namensgeber.

    In landwirtschaftlichen Gegenden würde ich es im besten Fall zum Blumengiessen und zur Toilettenspülung nehmen.

  6. #15
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="616801
    ...In landwirtschaftlichen Gegenden würde ich es im besten Fall zum Blumengiessen und zur Toilettenspülung nehmen.
    tach,

    hatte ich schon x angeführt, da wo ackerbau und viehzucht betrieben wird,
    iss auch dünger-, pflanzenschutz- und schädlingsbekämpfungseinsatz vor allem
    auf chemischer basis gegeben, von natürlichen wasserverunreinigungen x abgesehen.


  7. #16
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    Würde bei der Grundstückswahl auch Nähe von diesen berüchtigten Shrimpszuchtanlagen meiden. Man denke nur an die Bodenbelastung, u.a. mit Herbiziden, Antibiotika, etc.
    http://www.der-farang.com/?article=2002/10/shrimpszucht

    Am besten für die Auswahl ist die berühmte Gegenüberstellung mit Prioritätenvergabe. Ein Fachmann wäre bei hohen Investitionen zudem nicht schlecht.
    Na denn viel Glück.

  8. #17
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    Danke tira für die Hinweise zu möglichen Beeinträchtigungen des Trinkwassers. Eine Wünschelrute und ein 3m Rohr reichen eben meistens leider nicht aus für. Hier -> http://www.korat-info.com/forum/view...php?f=12&t=181 hat man sich auch schon mal drüber unterhalten. Habe selbst in 2006 am Siam Royal View zwischen Pattaya und Jomtien für sicher hochpreisige 150.000 Baht graben lassen und der halbe Garten sah aus wie Mist, denn es ging um knapp 50m Tiefe...ist eben alles relativ.

  9. #18
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    [highlight=yellow:f01041be65]Habe selbst in 2006 am Siam Royal View zwischen Pattaya und Jomtien für sicher hochpreisige 150.000 Baht graben lassen und der halbe Garten sah aus wie Mist, denn es ging um knapp 50m Tiefe...ist eben alles relativ.[/highlight:f01041be65]

    Deckt sich mit meinen Erfahrungen.
    80 Meter-Brunnen in Samui ebenfalls THB 150.000.
    Preis wurde von meiner Nachbarin = Extrem-Kiniau, ausgehandelt.

    Grüße
    Mandybär

  10. #19
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    Zitat Zitat von joachimroehl",p="616602
    ich schrieb "sehr sehr vage" weil man einen Brunnen auch für nur 5m Tiefe selbst im tiefen Isaan kaum noch für unter 50.000 Baht graben lassen kann
    geschmeidiger Einspruch: unser Brunnen (Greater Phimai, von dort aus kann man geradewegs in den Isaan sehen...) hat bei 20m Tiefe ca. 5400 (plus kleines Trinkgeld) gekostet. Der wurde auch nicht gegraben sondern mit der Hand u. Dreibein gebohrt (praktisch so wie offshore drilling .. )

  11. #20
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Frage an die Immobilien-spezialisten

    Ich habe letzten Monat einen Brunnen in Chiang Mai bohren lassen (ca. 50m). Kostet 800 THB pro Meter. Das billigste Angebot war 700 THB. Man muss ein Filtersystem installieren, wenn man das Wasser im Haushalt verwenden möchte.

    Was den Grundstückspreis angeht, hat Dieter sicherlich recht. Ohne ganz genaue Kenntnis des Grundstücks lässt sich kein Preis nennen, auch nicht ungefähr. Was weiterhilft ist: vor Ort mit möglichst vielen anderen Angeboten vergleichen.

    Cheers, X-Pat

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immobilien in Tland
    Von Mike63 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 20.11.14, 18:24
  2. Immobilien Seiten in Bangkok
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.09, 18:25
  3. Immobilien auf Phuket
    Von Jürgen im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.04, 15:58
  4. Immobilien-Kauf in Thailand
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.12.01, 16:44