Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 119

Frage an die Hausbesitzer

Erstellt von ReinerS, 15.09.2014, 18:05 Uhr · 118 Antworten · 10.551 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Da hast du vollkommen recht,in TH geht mit der Zeit jede Qualitaet den Bach runter.
    Grohe und American Standard gehoeren beide zur japanischen Gruppe Lixil.

    PS
    Wir wollen demnächst auch anfangen zu bauen in Thailand ...
    Zitat @ReinerS
    Nur bauen wenn man staendig vor Ort zur Kontrolle ist.
    Was @Franky53 sagt,sollte man unbedingt beachte,denn die thailaendischen Baukolonnen upcountry ... mein lieber Scholi.
    Ich denke auch ,dass eine gute Installation wichtiger ist ,z.B nicht zu kleiner Durchmesser bei Abflußrohre ,richtiges Gefälle ,keine rechte Winkel=Verstopfungsgefahr.
    Eines solltest du auf alle Fälle bedenken ,es nützen dir die tollsten Dinge aus Farangland nix ,wenn sie keiner richtig verarbeiten bzw. einbauen kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    das wichtigste ist, sich von einem geistigen Treibnetz, welches einen zum Schluss zur Akzeptanz von Pfusch und Unvermögen einlullen soll,
    zu isolieren.

    so musst Du z.B. an das Thema Elektro mit klaren Zielvorgaben heran gehen.
    Stell Dir vor, Du bist verantwortlicher Manager einer th. Krankenhauskette,
    und es soll an 5 unterschiedlichen geographischen Standorten im Land,
    die dortigen Krankenhausniederlassungen eurer Kette mit jeweils 5 Dornier Gemini,
    das sind moderne Nachfolger von Nierensteinzertrümmerern, zum Stückpreis von 500.000 Euro
    angeschafft werden.
    Für diese hochempfindliche Medizintechnik aus Deutschland,
    muss man eine hochempfindliche Schutztechnik schaffen, denn die Geräte müssen mindestens 10 Jahre laufen,
    um sich zu amortisieren.

    Du willst auch nicht in kurzen Abständen Deine Elektrogeräte neu kaufen,
    und Dir Qualitätsgeräte durch eine marode Elektro-Schutz-Struktur zu ruinieren,
    also musst Du wissen, was erforderlich ist, und was macht Probleme.

    Natürlich gibt es gut ausgebildete Spezialisten, die ein vernünftiges Elektrosystem installieren können,
    nur Du musst Dich mit der Materie beschäftigen,
    um am Ende die bereits erwähnte Erfahrung von wingman nachzuvollziehen,
    - komplette Einheiten (Sicherungskasten), aus Deutschland mitzubringen.

  4. #23
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    .....
    Du willst auch nicht in kurzen Abständen Deine Elektrogeräte neu kaufen,
    und Dir Qualitätsgeräte durch eine marode Elektro-Schutz-Struktur zu ruinieren,
    also musst Du wissen, was erforderlich ist, und was macht Probleme.......
    Hast du in deinem Bungalow auch einen Nierensteinzertrümmerer installiert?

  5. #24
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    in meinen Panikraum werde ich sowas einbauen, und natürlich 150 Dosen Baked Beans

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    würde die Elktroinstallationen, 4 Aircons, TV home theatre entertainment usw, Pumpen, Druckgeber, Küche, PC,
    alles in allem nicht höher, als 10k euro beziffern,
    doch das grösste Problem ist der Stress bei der Wiederbeschaffung, den ich mir gerne erspare.

  7. #26
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002
    In Bangkok gibt es sogar mehrere Filialen von Poggenpohl, falls man die Huette exklusiver ausstatten moechte.

  8. #27
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929

  9. #28
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.080
    Du solltest besser kein Haus in Thailand bauen. Es gibt kein gescheites Baumaterial, noch gibt es Elektrik vergleichbar zu Deutschland, noch gibt es Badezimmer-Armaturen und Kuechen-Einrichtungen vergleichbar zu Deutschland.

    Warum es so viele geile Haeuser in Thailand gibt, mit den modernsten Einrichtungen die man dich denken kann . . . .. das entzieht sich meiner Kenntnis. Von Deutschland importiert sind diese Einrichtungen jedenfalls nicht

    Mach Dich mal kundig !

  10. #29
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Siemens hat mit dem Skytrain auch noch eine chinesische Kopie geliefert,
    Walter Bau hat die Autobahnen durch Bkk auch nur durch Sub Unternehmer bauen lassen,
    und die internationalen Hotelketten unter deutscher Leitung, die Häfele stark gemacht haben,
    haben grundsätzlich ihre Hoteltüren von th. Schreinern anfertigen lassen.

    (hab ich was vergessen -) )

  11. #30
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Man bekommt alles für das Bauen in Thailand, einen Durchlauferhitzer würde ich nie installieren, sondern einen 100 ltr Boiler, der Küche und Bad mit Warmwasser versorgt Im HomePro gibt es große Auswahl. Sanitärarmaturen würde ich ebenfalls in Thailand kaufen, damit die Systeme zusammen passen.
    Für die Elektroinstallation bekommt man auch alles im HomePro oder Globalhouse.

    die Türschlösser und Beschläge passen nicht zu den thailändischen Türen, da diese nur 30 -35 mm dick sind !

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mal ne Frage an die Expats
    Von waldi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.07.04, 12:58
  2. Frage an die Archeologen....
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 21:33
  3. Kein Miesmachen an die Hausbesitzer in Thailand, aber...
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.12.03, 22:54
  4. Frage an die Kenner
    Von Armin im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.10.03, 15:09
  5. Frage an die "Alten"?
    Von Pustebacke im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.02, 08:53