Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 167

Forenkultur oder Häme und Spott??

Erstellt von gerhardveer, 06.07.2012, 02:46 Uhr · 166 Antworten · 8.623 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    ผู้ชาย คน ห นึง ไม่รู้ อะไร แม่มด หัวใจ
    Da sicher die meisten Member der thailaendischen Schrift unkundig sind,muesste es sich aus Hoeflichkeit Ihnen gegenueber anbieten, sowas zusaetzlich in Deutsch zu schreiben.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    die Meinung eines Anderen
    Meinungen ja - ich glaube, dass ich im Thema was anderes moniert habe....

  4. #13
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    im Grunde ,gebe ich dir Recht ,aber leider ist es so ,daß du verschiedene Sachen falsch auslegst, falsch versteht, nicht fähig bist zu verstehen, oder wissentlich verdrehst ,um dann auf alle und alles zu wettern , oder sich in andere Diskussionen einzumischen und zu massregeln.

    ich glaube du brauchst viel Aufmerksamkeit ,jetzt wo dein Publikum nicht mehr gezwungen wird dir zu zuhören und dir Recht zu geben ,is halt hart als Lehrer i.R
    Da du nicht den Anstand besitzt ,dein Versprechen wahr zu machen und nicht mehr zu schreiben ,ziehe ich meine Konsequenz und gebe dich auf Ignore.
    Denn ich bin um Glück nicht dein Schüler und muß dich nicht lesen.
    Vor Tagen wurden mir zwei Beiträge von einem übereifrigen Mod. gelöscht in besagtem Faden die an dich gerichtet waren, die in etwa das gleiche aussagen wie das oben geschriebene von @Franky.

    Mir scheint fast so, dass du hier einen Schutzstatus erhälst, der dir allerlei .....leien auf unterstem Niveau angelegten Beschimpfungen erlaubt, der sehr fragwürdig ist.
    Vergesse einfach deinen ehemaligen künstlich angelegten Status und heul nicht rum
    Hier sind wir unter Erwachsenen, wo sich konträre Diskussionen ergeben je nach pers.Sichtweise.

  5. #14
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Was sollen solche negativen Aeusserungen,kann man nicht einfach die Meinung eines Anderen ohne bloeden Kommentar stehen lassen.man braucht sie doch nicht zu akzeptieren.
    Das ist keine Meinung sondern daurndes Grundloses provozieren . Hätte in jeden anderen Forum zum rauswurf gereicht . Nur hier tummeln sich solche Subjekte anscheinend straffrei.

  6. #15
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    .....leien auf unterstem Niveau
    Da fehlt 'n "r"

  7. #16
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Das ist keine Meinung sondern daurndes Grundloses provozieren . Hätte in jeden anderen Forum zum rauswurf gereicht . Nur hier tummeln sich solche Subjekte anscheinend straffrei.
    datt geht uns nüscht an - wird von den Forenhoheiten entschieden, wurde mir bedeutet. Und die netten Schlammverteiler haben hier offensichtlich zuviele Freunde...


  8. #17
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das alte Nittaya hatte einen geschlossenen Bereich, wo nur ausgewählte Mitglieder Zutritt hatten,
    und wo auch über private, intime Dinge gesprochen werden konnte.
    Es war ein Umfeld, wo die Mitglieder gerne ihre Privatfotos posteten,
    und sich im Foren-wohnzimmer wohl fühlten.
    Dann bekam eine falsche Person Zutritt, und der kopierte viele private Infos und postete sie in einem Nachbarforum, wo sich all die rausgeschmissenden Nittaya Member versammelt hatten,
    die dann die Privatfotos zu .....bildern manipulierten, und über die Leute aufs übelste herzogen.

    Das Wohnzimmer im Nittaya wurde geschlossen, viele der alten Mitglieder, wie Kali, Mr. Huber und andere,
    wurden inaktiv,
    und nach dem Eigentümerwechsel bz. Verkauf des Nittayas an den berliner Abiturienten,
    bekamen an die alten Gesperrten Nittaya Unruhestifter wieder Zugang zum Forum.
    Seit dem hat sich das Forum sehr verändert,
    aber das ist wohl nicht mehr zu ändern.
    Ein Privatboard bietet leider auch keine Sicherheit mehr. Da kann ein Member noch so nett gewesen sein, kaum gibt es z.B. Schwierigkeiten mit der thailändischen Ehefrau kehrt dieser seine unangenehmste Seite raus.

    Ich denke aber dass es uns gelungen ist die übelsten Stalker hier zu entfernen.

  9. #18
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das alte Nittaya hatte einen geschlossenen Bereich, wo nur ausgewählte Mitglieder Zutritt hatten,
    .....
    .....
    Das Wohnzimmer im Nittaya wurde geschlossen, viele der alten Mitglieder, wie Kali, Mr. Huber und andere,
    wurden inaktiv,
    .....
    .....
    bekamen an die alten Gesperrten Nittaya Unruhestifter wieder Zugang zum Forum.
    Seit dem hat sich das Forum sehr verändert,
    ....
    Meine ganz persoenliche Meinung: Member 1. und 2.Klasse find ich nicht fair.
    Das es nicht funktioniert hat, kommt erschwerend hinzu.
    Vertrauen in einem virtuellen Raum mit einer Anzahl von Leuten > 3 duerfte fast immer Illusion bleiben.

    Fair finde ich dagegen, dass nach Besitzer- und Moderationswechsel auch ehemalige Member die Chance bekamen, sich wieder zu beteiligen.
    Nach meiner Erinnerung sprechen wir da aber nicht mal ueber eine Handvoll von Member, die sich aber auch nicht mehr beteiligen.
    Insofern finde ich die Aussage, dass diese das Forum veraendert haben, gewagt.
    Die blosse Mitgliedschaft einiger Member in anderen (poesen?) Foren ist m.E. allein kein ausreichender Beleg fuer Qualitaetsminderung.

    Und ja, Meinungsvielfalt halte ich selbst fuer extrem wichtig.
    Das Meinung dann auch mal zum Diktat mutiert, naja, damit muss man eben leben.
    Entlarvt wird der Schreiber, nicht der Leser.

    Schriftlichkeit - oft genug von mir betont - laesst manchmal eben reichlich (zuviel?) Interpretationsspielraum.
    Hemmschwellen sind nun einmal nicht genormt, Erziehungsleistung des Elternhauses auch nicht.

    Meine Empfehlung: das Ganze nicht zu ernst nehmen, nervige Member ignorieren und den Austausch mit Gleichgesinnten intensivieren.
    Wenn die Moderation jedem persoenlichen Wunsch nach Sanktionierung oder gar Sperrung von missliebigen Members nachkaeme, gaebe es recht bald nur mehr sehr wenige Zuhoerer(-leser).

    Und der schon fast obligatorische Hinweis: keiner der Mods ist hier 24/7 aktiv, jeder geht auch noch einer Taetigkeit nach.
    Deshalb sind Hinweise auf despektierliche oder unangemessene Beitraege in der Regel die beste Massnahme um auf derartiges aufmerksam zu machen.
    Eine Garantie fuer die gewuenschte Reaktion ist diese Option natuerlich auch nicht.


  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ein Privatboard bietet leider auch keine Sicherheit mehr. Da kann ein Member noch so nett gewesen sein, kaum gibt es z.B. Schwierigkeiten mit der thailändischen Ehefrau kehrt dieser seine unangenehmste Seite raus.

    Ich denke aber dass es uns gelungen ist die übelsten Stalker hier zu entfernen.
    gut, viele Member, die eine schwere Scheidung oder Trennung mitmachen konnten,
    lassen dann ziemlich die Forensau raus, um sich Luft zu machen,
    ist ja auch menschlich, auch wenn sie dadurch zum Moderations-dauerbetreuungsfall werden.

    Auf der anderen Seite,
    was das alte Nittaya ausmachte,
    dass sich zB. neue Thailandfans outeten, ihre Foto Stories über ihre Reisen oder Ehegeschichte veröffentlichten,
    wurden von den Mods geschützt, jeder Hämeangriff von einem anderen Member, bedeutete fast seinen Raiswurf, bestenfalls seine Sperre,
    sodass diejenigen, die mit LKS Syndrom oder rosarote Brille ankamen, ein Biotop bekamen.

    Diese Zeiten sind lange vorbei, wenn man nachsieht, wer denn in den letzten Jahren zusammenhängende Foto-Content-Stories gepostet,
    fallen mir spontan resci und einige wenige anderen ein, aber keine Neuzugänge mehr.

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Meine ganz persoenliche Meinung: Member 1. und 2.Klasse find ich nicht fair.
    Das es nicht funktioniert hat, kommt erschwerend hinzu.
    Vertrauen in einem virtuellen Raum mit einer Anzahl von Leuten > 3 duerfte fast immer Illusion bleiben.

    Fair finde ich dagegen, dass nach Besitzer- und Moderationswechsel auch ehemalige Member die Chance bekamen, sich wieder zu beteiligen.
    Nach meiner Erinnerung sprechen wir da aber nicht mal ueber eine Handvoll von Member, die sich aber auch nicht mehr beteiligen.
    Insofern finde ich die Aussage, dass diese das Forum veraendert haben, gewagt.
    Die blosse Mitgliedschaft einiger Member in anderen (poesen?) Foren ist m.E. allein kein ausreichender Beleg fuer Qualitaetsminderung.


    Meine Empfehlung: das Ganze nicht zu ernst nehmen, nervige Member ignorieren und den Austausch mit Gleichgesinnten intensivieren.

    es sind 2 Schienen,
    der Sinn über das nicht mehr vorhandende Privatboard,
    gut, da erscheint mir der Gerechtigketsgedanke hinsichtlich des Auswahlverfahrens als das grösste Problem, gleich gefolgt, von der zeitintensiven Moderation, um das Forum auf Linie zu halten.

    Der andere Punkt, die Veränderung des Forums durch Öffnung gegenüber alt-bekannten Unruhestiftern,
    ist in seiner Konsequenz eben nur durch einen sehr moderaten Moderationsstiel aufrecht zu halten,
    weil man ja nur im begrenzten Rahmen Zeit für den Moderationsjob investieren kann,
    dass ist natürlich eine andere Situation, als damals, als viele Mods aus Idealismus, weil sie sich mit dem Forum identifizierten,
    regelrecht aufgeopfert, und in Konsequenz auch verbraucht haben,
    um am Ende festzustellen,
    dass Andreas eine Info über den bevorstehenden Forumverkauf für nicht notwendig hielt.

    So hat das Forum fast seine sämtlichen thailändischen Mitglieder eingebüsst,
    insbesondere die Ehefrau von jinjok, die sehr viel für das Thaiboard gemacht hatte,
    um am Ende festzustellen, dass man die Zeit zur Konvertierung der alten Thaischriftpostings in die neue Forensoftware für unnötig hielt.
    Hier wurde viel Porzellan zerschlagen,
    und das Forum zum Schluss zu einem Club der alten Herren mutierte.

  11. #20
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.456
    wenn ich mir anschaue ,wie Sokrates ,von vielen Seiten angepöbelt und für dumm und leichtgläubig hingestellt wurde ,als er sich die Mühe machte ,seine Sicht der Dinge beim Urlaub im Dorfe seiner Frau zu bringen ,darf es keinen wundern,wenn kein Neuer mehr einen Bericht schreibt.

Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 12:09