Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

FLUSS IN FLAMMEN?

Erstellt von mohs, 18.10.2005, 17:31 Uhr · 17 Antworten · 1.259 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: FLUSS IN FLAMMEN?

    Super , danke Du "Alter"

    Gruss, René

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: FLUSS IN FLAMMEN?

    Hallo Rene,
    vielen Dank für die Links, gab viel zu lesen wobei der letzte Tipp der Beste war.
    Konnte mir auch wirklich nicht vorstellen, dass ich der erste hier im Nittaya gewesen wäre, dem dieses Phänomen aufgefallen wäre.
    Hoffe dass ich mit meiner Frage niemanden genervt habe - von den "Alten"
    Gruß nach Moabit - mohs
    PS: hast du meinen Tipp (Putengulasch in der Markthalle) schon probiert?

  4. #13
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: FLUSS IN FLAMMEN?

    Zitat Zitat von mohs",p="285415
    Im TV sind große Menschenansammlungen an den Ufern zu sehen. Ständig gibt es live-Schaltungen ...
    Würde mich interessieren ob die's auch geschafft haben
    es zu filmen...

    Gruss, René

  5. #14
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: FLUSS IN FLAMMEN?

    Weil die Sache mich schon vorher interessiert hat,
    und es jetzt dank den Links von Rene ein Paar gute
    Suchbegriffe gab, habe ich mal ein Wenig weiter
    gegooglet.
    Wo ich am Anfang 'bonfire' schrieb, kann das falsch
    gewesen sein. Englische Umschrift dafür ist Bung Fai,
    was auf Deutsch eher 'Bang Fai' ist.

    Um was für Gas es geht scheint nicht unumstritten.
    Ich fand schon: Methan und Stickstoff, Methan und Phosphene (?)..

    Was auf jeden Fall nicht stimmt ist dass es passieren soll
    wenn die Erde am nächsten zur Sonne steht. Das wird an
    manchen Stellen als Teil der wissenschaftlichen Ergebnissen
    geschrieben.
    Die Erde ist aber am Nächsten zur Sonne in der ersten Woche
    von Januar.

    Habe leider noch kaum gute Bilder davon gefunden.

    Gruss, René

  6. #15
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: FLUSS IN FLAMMEN?

    So weit ich mich durchgelesen habe, ist das einzige was wohl wissenschaftlich belegt ist, dass es sich um Faulgase von möglichen Sumpfgebieten handelt.
    Die Ursache für das vermehrte auftreten im Oktober und auch die der Selbstentzündung, bzw. eine logische Erklärung dafür, konnte ich genauso wenig finden, wie ein aussagekräftiges Foto.
    Wäre vielleicht eine Möglichkeit, einen längeren Aufenthalt am Fluss zu finanzieren, wenn man ein entsprechendes Foto machen könnte, denn selbst in Zeitungsarchiven scheint nichts vorhanden zu sein.
    Also wenn jemand noch Informationen hat, vielen Dank
    mohs

  7. #16
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: FLUSS IN FLAMMEN?

    @mohs

    Eine fundierte Erklärung kann ich dir nicht geben.

    Doch:
    Warum nur an einer Stelle so deutlich, scheint mir logisch, betrachtet man die geologischen Begebenheiten.
    So weit ich mich erinnern kann, zwängt sich der Mekong etwa 80 km flussabwärts von Nong Khai durch Felsengpässe. Danach gibt es einige Stromschnellen, oder sogar Wasserfälle.
    (Mich faszinierten damals die flachgeschliffenen Flusssteine, die ich für meine Gartenwege besorgen wollte.)

    Der Fluss führt zwar in der Regenzeit überall die gleichen Schlammmassen mit sich, doch zu der Zeit sehr große, und um Nong Khai, extrem langsam. Somit kann ich mir durchaus vorstellen, dass am Ende der Regenzeit sich vermehrt Schlammmassen im Flussbett ablagern und somit den Druck auf alte Schlammmassen verstärken und gleichzeitig bei niedrigerem Wasserstand Gase leichter entweichen können.

    Meine fünf Baht dazu.

    Gruß Armin

  8. #17
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: FLUSS IN FLAMMEN?

    Hallo Armin,
    dank dir für deine zusätzliche Erklärung.
    weißt du auch um es sich selbst entzündet?
    Früher war ich häufig in sumpfigen Gebieten, wo es zeitweilig auch übel gestunken hat, nur dass solche Gase ohne äußere Einwirkung wie beispielsweise Blitzschlag sich derartig selbst entzünden ist mir neu.
    So long mohs

  9. #18
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: FLUSS IN FLAMMEN?

    Zitat Zitat von mohs",p="285868
    ... nur dass solche Gase ohne äußere Einwirkung wie beispielsweise Blitzschlag sich derartig selbst entzünden ist mir neu.
    Doch, das gibt´s! Verantwortlich sind für das Feuerball-Spektakel offenbar Faulgase (Methan, Schwefelwasserstoff) mit einem bestimmten Anteil an Phosphorwasserstoff.

    Phosphorwasserstoff ist bei Kontakt mit Luftsauerstoff selbstentzündlich und brennt mit blauer Flamme. Es ist durchaus denkbar, dass der an der Luft (also an der Wasseroberfläche) entflammte Phosphorwasserstoff dann noch die Methan- und Schwefelwasserstoff-Anteile in Brand setzt.

    Dieses Phänomen gibt es auch in den größeren Moor- und Sumpfgebieten Europas. Hierzulande sind diese Erscheinungen als "Irrlichter" oder "Erlkönigs Feuer" bekannt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 2 Rai Grundstück in BKK am Fluss gesucht
    Von Chris61 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.08.08, 11:20
  2. abendessen am fluss
    Von thai-rodax im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.06.08, 14:15
  3. Der Fluss ist der Weg
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.07, 12:36
  4. Bangkok Restauranttipp am Fluss
    Von rike im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.05, 10:20
  5. Das Leben ist kein ruhiger Fluss
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:03