Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Fliesen günstig verlegt

Erstellt von Socrates010160, 02.01.2012, 11:10 Uhr · 56 Antworten · 6.423 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Wenn man sich die neuen Badezimmer in den etwas besseren Hotels ansieht, dann kann man wirklich nicht glauben, das es schlechte Fliesenleger in Thailand gibt. So schöne und kreativ gestaltete Wände habe ich weltweit bisher nirgendwo gesehen.
    Granit und Marmor werden ebenso professionell verlegt, wie Feinsteinzeug.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Rosenheimcop

    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    111
    Waanjai lebst Du in einer Traumwelt?. Fakt ist, dass viele Thais nichts können. Nur max. 10 % sind gute Handwerker, den Rest kann
    man in der Pfeife rauchen. In meiner Anlage werden seit 2 Jahren Häuser gebaut. Ich habe selber als Elektriker auf dem Bau gearbeitet
    und auch andere Handwerker beobachten können. Hier in Thailand gibt es viele Hobbyhandwerker. In Deutschland würde man sie Fuscher
    nennen. Manch einer kanns sehr gut, aber die Mehrheit nicht. Kaum arbeiten sie 2-3 Monate in einer Firma, schon wollen sie eine
    Lohnerhöhung, weil sie schon alles wissen. Sehr schlaue Leute oder? Ich musste 3 1/2 Jahre lernen für meinen Beruf.
    Die Berufschule ist auch nur ein Kindergarten, lernen Fehlanzeige.
    Warum ist die Flutation so hoch hier?. Egal ob Restaurant, Büro oder Handwerk, nach ein paar Monaten sind sie weg. Meine Frau sagt immer,
    Arbeit ist für die Thais spielen. Es gibt keine Firmenverbundeheit hier, jeder denkt nur an seine monatliche Kohle. Die Fa. kümmert sie
    einen Dreck. Mitdenken ist nicht angesagt. Bei 5 TSD Baht im Monat kann man nicht mehr erwarten. Das soll aber nicht heissen, das die
    gut bezahlten besser arbeiten. Das haben wir jetzt leider in Deutschland auch so.

    Jetzt macht sich der Lehrling nach seiner 3-5 monatige Mitarbeit selbständig. Das Ergebnis sehe ich immer wieder in meiner Anlage.
    Es ist scheiß egal woher der Handwerker kommt, aus einem Dorf oder aus der Familie. Nichts läuft rund. Bei mir in Korat gibt es die
    Elektrofirma Faifah und hier hat es gute Mitarbeiter. Bei der Installation der Aircon und dem späteren Service konnte ich eine gute
    Arbeit sehen. Zwei andere waren nur seine Lehrlinge die den Staub entfernen durften.

    Wenn du der Meinung bist, dass viele Farangs einen an der Waffel haben, muss ich Dir bei den Liebskasperln Recht geben. Kaum ein
    Farang schaut hinter die Kulissen und selbst ein Freund von mir meint, er kennt Thailand weil er schon 10 Mal in Pattaya war.
    Das Thema will ich hier nicht vertiefen. Kaum ein Farang schaut sich die Nachrichten an und lässt sich über seine Mia aufklären.
    Viele Thaifrauen wollen auch nicht, dass der Farang alles weiss oder sogar noch Thai versteht.
    Dann kann man ja nicht mehr lügen.

    Ich verstehe auch nicht viel, aber frage nach, was hier im TV los ist. Das gehört mit zur Weiterbildung in einem fremden Land.
    Leider sagen viele Thaifrauen nicht die Warheit und lassen ihren Farang dumm sterben. Man kann sich selber schlau machen, alles
    hinterfragen und dann seine eigen Meinung bilden. Für die Expats, die nur jeden Tag an der Flasche nuckeln ist eh alles zu spät.
    Sie haben kein Interesse an Thailand und betreiben Selbstmord auf Raten. Dafür muss man nicht nach Thailand auswandern.
    Fazit, bitte mit klarem Kopf durchs Leben gehen, wie es viele in Deutschland auch gemacht haben. Leider wird in Thailand alles vergessen.

  4. #23
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    3 1/2 Jahre gelernt? Ich tippe mal auf Energieanlagenelektroniker.
    Das ist sehr schoen, somit kannst du vermutlich sogar passive 2-Pole und 4-Pole rechnen.
    Aber was soll ein Thailaendischer Bauelektriker, der den ganzen Tag Strippen in Leerrohre einzieht
    damit anfangen?

    Du solltest deine persoenlichen Erfahrungen nicht auf ganz Thailand uebertragen. Es mag hier Pfeiffen
    geben, aber auch gute Leute.
    Meine Erfahrungen mit dem Hausbau sind durchweg positiv. Wechselschaltung, Dimmer, symmetrische
    Lastverteilung, alles i. O..
    Wer einen Handwerker fuer 5.000 Baht/Monat mietet, darf sich nicht wundern, wenn er genau so einen
    bekommt. Im Family mart gibt es mittlerweise 10.000/Monat und das im klimatisierten Raum.

    Letztendlich stinkt der Fisch(Company) vom Kopf. Wenn der Chef Pfusch zulaesst, wars halt die falsche Firma.
    Ich vergebe groessere Auftraege grundsaetzlich nicht freihaendig und spaetestens beim Angebot sieht man,
    was los ist.

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Rosenheimcop Beitrag anzeigen
    Meine Frau sagt immer,
    Arbeit ist für die Thais spielen.
    Aber nur rein etymythologisch.

    Der Isaaner ist typischerweise mit seiner Firma engstens verbunden. Die Firma ist sein Land.

  6. #25
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Der Isaaner ist typischerweise mit seiner Firma engstens verbunden. Die Firma ist sein Land.
    Der Isaaner war typischerweise Leibeigener und ist heute typischerweise Tagelöhner oder Fabrikarbeiter oder Taxifahrer in Bangkok.

  7. #26
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    ...oder im Isaan: Polizist, Reisbauer, Fischer, Mopedmechaniker, Kfz-Mechaniker, Schweinefarmer, Rinderfarmer, Chickenfarmer, VAN-Fahrer, Markthändler, Rubinschleifer, Altwarenhändler, usw..usw.

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    luckey hatte ja seinerzeit von den Umstellungserfahrungen berichtet,
    Ein Traum wird zur Realität: wir beginnen in Hua Hin zu bauen !

    dieser Tage bin ich über ein Foto gestolpert,

    das die Fliesenlegerkunst in Afrika zeigt,

    dort werden bei einem Abriss die vorhandenen Fliesen rausgeschlagen,
    und danach wieder neu verlegt,
    allerdings müssen die Splitterreste bearbeitet werden.


  9. #28
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Habe letzten Monat 2 Mal Fliesenarbeiten machen lassen, erste Mal so la la, das zweite Mal sehr gut. Beide haben 80 B/qm Arbeitslohn verlangt und bekommen.
    Die Story mit dem Khon Thai und dem Kambotschaner ist wohl mehr ein Einzelschicksal.
    )
    das ist wohl schon sehr lange her oder sind 200qm grosse faleche ohne ecken und kanten, da kommt man dann noch mit 100 hin
    ansonsten
    - normale haeuser 150qm (ex bad etc) , sehr gorsse flaechen 120
    - condos ., wer handwerker hat die nie ein condo gemacht haben , wird sich wundern in allen ecken ,boardern etc aber echne mal 200

    bezogen auf standrad fliessen ,sonst ist es mehr

    das der kun thai keine lust hat, und die cmabodianer das machen , ist GANZ SICHER KEIN EINZELFALL SONDERN DIE MEHRZAHL

    nebenbi ist jeden von den vollpfosten ein profi, und ein profi brauch keine fugenkreuze, keinen gummihammer ( sondern dierueckseite aus holz) und er macht grundsaetzlich keine sicherung an die flex.....auch wenns ins krankenhaus geht ....
    ist er nicht schuld,sondern die flex,oder.... , oder.......

  10. #29
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    luckey hatte ja seinerzeit von den Umstellungserfahrungen berichtet,
    Ein Traum wird zur Realität: wir beginnen in Hua Hin zu bauen !

    dieser Tage bin ich über ein Foto gestolpert,

    das die Fliesenlegerkunst in Afrika zeigt,

    dort werden bei einem Abriss die vorhandenen Fliesen rausgeschlagen,
    und danach wieder neu verlegt,
    allerdings müssen die Splitterreste bearbeitet werden.

    die Fliesen sehen nicht schlecht aus.....aufwändig verlegt.

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    die Fliesen sehen nicht schlecht aus.....aufwändig verlegt.
    Arbeitslöhne sind in Afrika nicht hoch,
    dafür hat man beim Abriss eines Hauses und dem rausschlagen von verlegten Fliesen,
    jede Menge kleine "Bruchfliesen", wo man halt kreativ sein muss,
    wenn man die neu verlegen will.
    (Selbst der Fliesenspiegel am Rand, besteht aus Bruchfliesen - neue Fliesen wären einfach unbezahlbar)

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nissan verlegt autoproduktion nach siam
    Von fred1 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.12, 16:49
  2. Brotbackautomat: GÜNSTIG!
    Von thurien im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.08, 10:14
  3. Webspace - wo ist es gut und günstig
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.05, 22:11
  4. JI-Net günstig?
    Von Ricci im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 19:49
  5. Günstig Telefonieren
    Von Mario im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.01, 21:21